Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > DSDS 2018 >

DSDS 2013: Stalker-Gang von Tokio Hotel droht Laura Kleines

...

Üble Drohungen gegen süße DSDS-Kandidatin Laura

02.02.2013, 14:20 Uhr | bas, t-online.de

Sie überzeugte vor allem mit ihrem Äußeren und verdrehte dem sonst so schüchternen DSDS-Juror Bill Kaulitz den Kopf bei der RTL-Castingshow. Doch seine offensichtliche Zuneigung zu der süßen Französin war nicht nur für Dieter Bohlen offensichtlich, sondern wurde ihr laut "bild.de"-Bericht nun zum Verhängnis.

Wie die Zeitung berichtet, bekommt die 18-jährige Laura Kleines Morddrohungen von einer Stalker-Gang aus Frankreich. Diese Frauengruppe nennt sich "Afghanen auf Tour" und stellen den Sängern von Tokio-Hotel seit 2008 nach. Bei ihren Aktionen sind sie meist vermummt - auch die Polizei ermittelte schon wegen Übergriffen der durchgeknallten Stalker. Nun haben sie Bills Liebling Laura ins Visier genommen.

"Schreckliche Angst"

Als Bill und Laura in einer Show heftig miteinander flirteten, und Bill sogar dafür sorgte, dass sie eine Runde weiter kommt, war das für die Stalker-Gruppe offenbar zu viel. In einem Brief würden sie laut "bild.de" dem jungen Mädchen Gewalt antun wollen. Von Waffen und Handgranaten bei den DSDS-Liveshows ist da die Rede und Laura hätte es verdient zu sterben. Laura sagte der Zeitung: "Der Brief macht mir schreckliche Angst. Man weiß ja nie, wozu solche Menschen fähig sind."

Foto-Serie mit 0 Bildern

Auch für den Sender sind derartige Methoden in keinster Weise zu rechtfertigen: "Solche Drohungen können wir nur aufs Schärfste verurteilen. Wir tun alles, um unsere Kandidaten zu schützen."

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018