Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Auto: Die weltweiten Bestseller von 2018
Auto: Die weltweiten Bestseller von 2018

Elektro-Rekord in Norwegen, eine neue Nummer 1 in China. Und in den USA liegt wieder mal der gleiche Typ ganz vorne – wie schon seit 37 Jahren. Das sind die Trendautos 2018. In Deutschland war 2018... mehr

Elektro-Rekord in Norwegen, eine neue Nummer 1 in China. Und in den USA liegt wieder mal der gleiche Typ ganz vorne – wie schon seit 37 Jahren. Das sind die Trendautos 2018.

Dieselskandal: Erstes Bundesland verklagt VW auf Millionen
Dieselskandal: Erstes Bundesland verklagt VW auf Millionen

Im Skandal um manipulierte Dieselautos wird VW nun vom ersten Bundesland verklagt: Baden-Württemberg fordert Millionen als Schadenersatz für die vom Land gekauften Diesel-Stinker. Baden-Württembergs... mehr

Im Skandal um manipulierte Dieselautos wird VW nun vom ersten Bundesland verklagt: Baden-Württemberg fordert Millionen als Schadenersatz für die vom Land gekauften Diesel-Stinker.

Nach Dieselskandal: Mehr als 300.000 Autofahrer verklagen VW
Nach Dieselskandal: Mehr als 300.000 Autofahrer verklagen VW

Volkswagen soll für Dieselgate blechen: Für den Schadenersatz betroffener Autofahrer läuft eine Musterfeststellungsklage gegen den Autobauer. Mehr als 300.000 VW-Besitzer sind bereits dabei. Mehr als... mehr

Volkswagen soll für Dieselgate blechen: Für den Schadenersatz betroffener Autofahrer läuft eine Musterfeststellungsklage gegen den Autobauer. Mehr als 300.000 VW-Besitzer sind bereits dabei.

Diesel: VW rät von Hardware-Nachrüstung ab
Diesel: VW rät von Hardware-Nachrüstung ab

Das Verkehrsministerium legt Regeln für Hardware-Nachrüstungen vor – VW reagiert umgehend. Der Autobauer warnt seine Kunden vor einer Umrüstung.  In der Dieselkrise bleiben die Fronten verhärtet. Kaum... mehr

Das Verkehrsministerium legt Regeln für Hardware-Nachrüstungen vor – VW reagiert umgehend. Der Autobauer warnt seine Kunden vor einer Umrüstung. 

Jahresrückblick: Höher, reicher, dreister – Das Jahr 2018 in Rekorden
Jahresrückblick: Höher, reicher, dreister – Das Jahr 2018 in Rekorden

Das höchste in Deutschland verhängte Bußgeld, das erste Unternehmen an der Börse, das die Eine-Billion-Dollar-Marke geknackt hat, die dreisteste Werbelüge – im Jahr 2018 gab es einige Rekorde. In... mehr

Das höchste in Deutschland verhängte Bußgeld, das erste Billionen-Dollar-Unternehmen an der Börse, die dreisteste Werbelüge – 2018 gab es einige Ereignisse der Superlative. Eine Fotoshow.

"Auffälligkeiten" bei Software-Updates: Betrügt Volkswagen schon wieder?
"Auffälligkeiten" bei Software-Updates: Betrügt Volkswagen schon wieder?

Der millionenfache Diesel-Betrug bei VW: Software-Updates sollen die betroffenen Motoren endlich so sauber machen wie vom Hersteller versprochen. Doch nun der Verdacht: Ist auch die neue Software... mehr

Der millionenfache Diesel-Betrug bei VW: Software-Updates sollen die betroffenen Motoren endlich so sauber machen wie vom Hersteller versprochen. Doch nun der Verdacht: Ist auch die neue Software manipuliert?

Auto: VW baut wohl in Hannover und Emden 7.000 Stellen ab
Auto: VW baut wohl in Hannover und Emden 7.000 Stellen ab

Volkswagen muss sich wandeln, um die EU-Vorgaben für Neuwagen zu erfüllen. Werke werden dafür umstrukturiert. Einem Medienbericht zufolge fallen dadurch in Hannover und Emden 7.000 Jobs weg.... mehr

Volkswagen muss sich wandeln, um die EU-Vorgaben für Neuwagen zu erfüllen. Werke werden dafür umstrukturiert. Einem Medienbericht zufolge fallen in Hannover und Emden 7.000 Jobs weg.

Kunden angeschrieben: Volkswagen ruft Autos wegen fehlerhafter Dokumente zurück
Kunden angeschrieben: Volkswagen ruft Autos wegen fehlerhafter Dokumente zurück

Wolfsburg (dpa) - Im Fall des Rückrufs von Autos wegen fehlerhafter Dokumente hat Volkswagen damit begonnen, Kunden anzuschreiben. In der zweiten Novemberhälfte, genauer seit der 47. Kalenderwoche,... mehr

Möglicherweise sind 6700 VW-Fahrzeuge in den Handel gelangt, bei denen noch nicht freigegebene Prototypenteile verbaut wurden...

VW-Skandal: Volkswagen verkaufte tausende Risikoautos
VW-Skandal: Volkswagen verkaufte tausende Risikoautos

Niemand wusste, was genau in den Autos steckt, trotzdem sollen Tausende Volkswagen an ahnungslose Kunden verkauft worden sein – teils mit manipulierten Fahrzeugnummern. Mitten im Dieselskandal steuert... mehr

Niemand wusste, was genau in den Autos steckt, trotzdem sollen Risikoautos an Kunden verkauft worden sein – teils mit manipulierten Fahrzeugnummern. | Von Markus Abrahamczyk

Abgasskandal: Über 81.000 Dieselfahrer schließen sich Klage gegen VW an
Abgasskandal: Über 81.000 Dieselfahrer schließen sich Klage gegen VW an

Mindestens 50 Anmeldungen waren notwendig, über 81.000 Autokäufer haben sich bisher in das Klageregister gegen VW eingetragen. Der Konzern reagiert auf die Forderungen wie gewohnt.  Der neuen... mehr

Mindestens 50 Anmeldungen waren notwendig, über 81.000 Autokäufer haben sich bisher in das Klageregister gegen VW eingetragen. Der Konzern reagiert auf die Forderungen wie gewohnt. 

Beschleunigte Umstrukturierung: Bei VW droht weiterer Stellenabbau
Beschleunigte Umstrukturierung: Bei VW droht weiterer Stellenabbau

Der Konzernumbau bei VW soll schneller voranschreiten. Die Wolfsburger wollen so drei Milliarden Euro zusätzlich einsparen. Das kann zu Lasten der Mitarbeiter gehen. Volkswagen will die Kosten bei... mehr

Der Konzernumbau bei VW soll schneller voranschreiten. Die Wolfsburger wollen so drei Milliarden Euro zusätzlich einsparen. Das kann zu Lasten der Mitarbeiter gehen.

Nach Abgasskandal: VW nennt Datum für Ausstieg aus Benzin und Diesel
Nach Abgasskandal: VW nennt Datum für Ausstieg aus Benzin und Diesel

VW trennt sich vom Verbrennungsmotor – und nennt dafür ein konkretes Datum. Wer allerdings nachrechnet, merkt: Ganz so eilig haben es die Wolfsburger damit nicht. Dass die Zukunft nicht dem... mehr

VW trennt sich vom Verbrennungsmotor – und nennt dafür ein konkretes Datum. Wer allerdings nachrechnet, merkt: Ganz so eilig hat es der Konzern damit nicht. | Von Markus Abrahamczyk

Treffen mit Trump: VW-Chef kündigt eine Allianz mit US-Autobauer Ford an
Treffen mit Trump: VW-Chef kündigt eine Allianz mit US-Autobauer Ford an

Die Chefs von Volkswagen und Daimler zeigen sich optimistisch, dass US-Autozölle abgewendet werden können. Ein erstes Ergebnis der Beratungen mit Trump zeichnet sich ab. Nach einem Spitzentreffen im... mehr

Die Chefs von Volkswagen und Daimler zeigen sich optimistisch, dass US-Autozölle abgewendet werden können. Ein erstes Ergebnis der Beratungen mit Trump zeichnet sich ab.

Furcht vor Zöllen: Audienz der deutschen Autobosse im Weißen Haus
Furcht vor Zöllen: Audienz der deutschen Autobosse im Weißen Haus

Ermuntert vom G20-Burgfrieden zwischen den USA und  China reisen Top-Manager deutscher Autokonzerne nach Washington. Sie wollen der US-Regierung die Zölle auf europäische Autos ausreden. Das stößt auf... mehr

Nach dem G20-Burgfrieden zwischen den USA und China reisen Manager deutscher Autokonzerne nach Washington. Sie wollen der Regierung die Zölle auf europäische Autos ausreden. Das stößt auf Kritik in Europa.

Konzern unter Druck: Tausende Dieselfahrer schließen sich Klage gegen VW an
Konzern unter Druck: Tausende Dieselfahrer schließen sich Klage gegen VW an

Für VW wird es jetzt noch ungemütlicher: Der Musterfeststellungsklage gegen den Konzern haben sich seit dem 26. November bereits über 28.000 Diesel-Besitzer angeschlossen. Damit steht einer... mehr

Für VW wird es jetzt noch ungemütlicher: Der Musterfeststellungsklage gegen den Konzern haben sich bis jetzt über 28.000 Diesel-Besitzer angeschlossen – in weniger als einer Woche.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe