Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Nissan

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Top Ten: Das sind die beliebtesten SUV der Welt
Top Ten: Das sind die beliebtesten SUV der Welt

Die Top Ten der SUV: Nur ein deutscher Offroader ist dabei. Ansonsten haben unsere Autobauer hier nichts zu melden – die Asiaten haben den Weltmarkt in der Hand. Auch ein Chinese mischt mit. Das... mehr

Die Top Ten der SUV: Nur ein deutscher Offroader ist dabei. Sonst haben unsere Autobauer hier nichts zu melden – die Asiaten haben den Weltmarkt in der Hand. Auch ein Chinese mischt mit. Das Ranking. | Von Markus Abrahamczyk

Carlos Ghosn: Der Ex-Nissan-Chef weist vor Gericht alle Vorwürfe zurück
Carlos Ghosn: Der Ex-Nissan-Chef weist vor Gericht alle Vorwürfe zurück

Einst hatte er Nissan vor der Pleite bewahrt, jetzt steht Carlos Ghosn in Japan vor Gericht. Er soll sein Einkommen unvollständig angegeben haben – streitet aber alles ab.  Der in Japan verhaftete... mehr

Einst hatte er Nissan vor der Pleite bewahrt, jetzt steht Carlos Ghosn in Japan vor Gericht. Er soll sein Einkommen unvollständig angegeben haben – streitet aber alles ab. 

Bericht: Nissan beschließt Absetzung von Ghosn
Bericht: Nissan beschließt Absetzung von Ghosn

Drei Tage nach der Festnahme von Automanager Carlos Ghosn in Japan hat der Verwaltungsrat des Autobauers Nissan Medienberichten zufolge seine Absetzung beschlossen. Am Automarkt bestehen... mehr

Drei Tage nach der Festnahme von Automanager Carlos Ghosn in Japan soll der Verwaltungsrat des Autobauers Nissan diesen vom Chefposten im Verwaltungsrat enthoben haben.

Finanzaffäre um Carlos Ghosn: Renault bekommt vorläufig eine neue Führung
Finanzaffäre um Carlos Ghosn: Renault bekommt vorläufig eine neue Führung

Renault-Nissan-Chef Ghosn ist wegen mutmaßlicher Verstöße gegen Japans Börsenauflagen verhaftet worden. Jetzt drohen ihm nicht nur ein Prozess, sondern auch weitreichende Folgen für seine Karriere.... mehr

Renault-Nissan-Chef Ghosn ist wegen mutmaßlicher Verstöße gegen Japans Börsenauflagen verhaftet worden. Jetzt drohen ihm nicht nur ein Prozess, sondern auch weitreichende Folgen für seine Karriere.

Renault-Nissan-Chef Ghosn in Japan festgenommen
Renault-Nissan-Chef Ghosn in Japan festgenommen

In Japan haben Ermittler den Chef der Autoallianz Renault Nissan, Carlos Ghosn, festgenommen. Das berichteten mehrere japanische Medien am Montag übereinstimmend. Zuvor hatte Nissan bekannt gegeben,... mehr

Ermittler haben den Chef der Autoallianz Renault Nissan, Carlos Ghosn, festgenommen. Zuvor hatte Nissan bekannt gegeben, der Top-Manager habe den Behörden sein eigenes Einkommen als deutlich zu niedrig angegeben.

Renault Alaskan: Dieser XXL-Pick-up kann auch SUV
Renault Alaskan: Dieser XXL-Pick-up kann auch SUV

Nach den SUV kommen die Pick-ups: Die coolen Lifestyle-Laster sind das nächste große Ding. Jetzt erhält die Familie der Pritschenautos ein neues Mitglied: den großen Renault Alaskan – zum kleinen... mehr

Nach den SUV kommen die Pick-ups: Die Lifestyle-Laster sind das nächste große Ding. Jetzt erhält die Familie ein neues Mitglied: den großen Renault Alaskan – zum relativ kleinen Preis.

Neue Regelung: Reichweite von Elektroautos sinkt deutlich
Neue Regelung: Reichweite von Elektroautos sinkt deutlich

Reichweite – das große Problem der Elektroautos. Hier müssen Stromer besser werden. Nun aber das genaue Gegenteil: Die Hersteller müssen ihre Angaben deutlich nach unten korrigieren. Und das reicht... mehr

Reichweite – das große Problem der Elektroautos. Hier müssen Stromer besser werden. Nun passiert aber das Gegenteil: Die Hersteller korrigieren ihre Angaben deutlich nach unten. | Von Markus Abrahamczyk

Elektromobilität in Norwegen: Ist das der Weg in die Zukunft?
Elektromobilität in Norwegen: Ist das der Weg in die Zukunft?

Durch gezielte Förderung und staatliche Steuerung zählt Norwegen längst zu den Musterschülern der alternativen Mobilität. Wer durch Oslo fährt, erlebt eine mobile Messe der aktuellen E-Modelle - allen... mehr

Ohne einheimische Autohersteller entwickelt sich die E-Lobby hier prächtig.

iPhone-Hülle: Selbstheilender Autolack schützt Apple-Smartphone

Ein Smartphone, auf dem sich Kratzer einfach in Luft auflösen – wie der japanische Auto-Hersteller Nissan gezeigt hat, ist dies keine Science-Fiction-Fantasie. Ein Speziallack, den Nissan ursprünglich gemeinsam mit der University von Tokio für Autos entwickelt hatte, macht es möglich. Innerhalb einer Stunde sollen kleinere Kratzer von selbst verschwinden. Der Autokonzern demonstriert diese Technologie nun bei einer Schutzhülle für das iPhone. Nissan stellte die selbstheilende iPhone-Hülle als "Nissan Scratch Shield iPhone case" vor. ... mehr

Ein Smartphone, auf dem sich Kratzer einfach in Luft auflösen – wie der japanische Auto-Hersteller Nissan gezeigt hat, ist dies keine Science-Fiction-Fantasie.

1 2 3 4 5



shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: