• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • Bildung
  • Bewilligungszeitraum BAföG: So lange zahlt der Staat


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDas halten Sylter von der Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr ein VideoBoris Johnson tritt abSymbolbild fĂŒr einen TextBarcelona bestĂ€tigt Lewandowski-AngebotSymbolbild fĂŒr einen TextBundestag erkennt Jesiden-Genozid anSymbolbild fĂŒr einen TextVermieter will Heizungen ganz abstellenSymbolbild fĂŒr einen TextUmstrittene Personalie: Ataman gewĂ€hltSymbolbild fĂŒr einen TextTote Fliegen: Anzeige gegen MuseumSymbolbild fĂŒr einen TextFestival war offenbar Superspreader-EventSymbolbild fĂŒr einen TextSC Freiburg lehnt Millionenangebot abSymbolbild fĂŒr einen TextRussland: US-Sportstar bekennt schuldigSymbolbild fĂŒr einen TextBrandenburger Hakenkreuz-RĂ€tsel gelöstSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star wutentbrannt am FlughafenSymbolbild fĂŒr einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Bewilligungszeitraum BAföG: So wird er berechnet

tp

28.10.2013Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ob Ausbildung oder Studium, beides kostet Sie Geld - beispielsweise fĂŒr Unterkunft, Verpflegung oder BĂŒcher. Reichen Ihre eigenen finanziellen Mittel nicht aus, können Sie zusĂ€tzliches Geld vom Staat beantragen. Allerdings werden diese Mittel immer nur fĂŒr einen begrenzten Zeitraum gewĂ€hrt, meist fĂŒr 12 Monate. Wie dieser berechnet wird und wie Sie die LĂ€nge der Zahlung beeinflussen können, lesen Sie hier.

Wie wird der Bewilligungszeitraum fĂŒr das BAföG festgelegt?

Wenn Sie eine finanzielle UnterstĂŒtzung vom Staat bekommen, brauchen Sie diese UnterstĂŒtzung in der Regel durch Ihre gesamte Studien- oder Ausbildungszeit hindurch.


Diese Anlagemöglichkeiten gibt es

Zufriedener Bankier
Aktie
+5

Trotzdem ist der Bewilligungszeitraum fĂŒr das BAföG meist auf 12 Monate begrenzt. Der Grund: Nach der Jahresfrist soll ĂŒberprĂŒft werden, ob sich Ihre finanziellen Voraussetzungen geĂ€ndert haben und ob Ihnen ein niedrigerer oder höherer Satz zusteht.

Den Antrag rechtzeitig abgeben

Wann der Bewilligungszeitraum des BAföG beginnt, können Sie ĂŒbrigens selbst bestimmen. Er beginnt immer in dem Monat, in dem Sie den entsprechenden Antrag an das zustĂ€ndige Amt fĂŒr Ausbildungsförderung stellen. Fangen Sie also beispielsweise Ihr Studium erst im Oktober an, brauchen Sie auch den Antrag erst im Oktober abzugeben. Beginnt Ihre Ausbildung frĂŒher, stellen Sie den Antrag frĂŒher.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Finaltraum geplatzt: Maria verliert trotz starkem Auftritt
Tatjana Maria: Die Deutsche ist die große Überraschung in Wimbledon.


Geben Sie diesen allerdings zu spĂ€t ab, also bei einem Studienbeginn im Oktober beispielsweise erst im November oder Dezember, dann wird Ihnen die UnterstĂŒtzung nur fĂŒr die Dauer des Semesters bewilligt. FĂŒr die Weiterzahlung mĂŒssen Sie einen neuen Antrag stellen. Der ist ĂŒbrigens auch nach der kompletten Förderungsdauer von 12 Monaten notwendig. Denken Sie daran: SpĂ€testens zwei Monate vor Ablauf der Frist muss der Folgeantrag vorliegen.

Kann man den Beginn des Bewilligungszeitraums fĂŒr BAföG verschieben?

Ja, unter UmstĂ€nden können Sie den Beginn der Laufzeit verschieben. Das geht allerdings nicht beliebig, da die Förderung „zeitnah“ beginnen muss. Eine Verschiebung um bis zu zwei Monate können Sie meist problemlos erreichen.

Dazu vermerken Sie in Ihrem Antrag, dass Sie den Bewilligungszeitraum fĂŒr das BAföG verschieben wollen. Keinen Einfluss haben Sie allerdings auf das Ende der Förderung, denn dieses ist gesetzlich festgelegt.

Wie hoch fÀllt das BAföG in der Förderzeit aus?

Die Höhe des BAföG hĂ€ngt von verschiedenen Faktoren ab. Unter anderem spielen Ihr eigenes Einkommen und das Ihrer Eltern eine Rolle. Außerdem ist wichtig, ob Sie Geschwister haben, die sich ebenfalls noch in der Ausbildung befinden.

Ihr eigenes Einkommen und das Ihrer Eltern werden dabei unterschiedlich angerechnet. WĂ€hrend fĂŒr den Bewilligungszeitraum des BAföG beim Einkommen Ihrer Eltern das vorletzte Kalenderjahr entscheidend ist, zĂ€hlt bei Ihrem eigenen Einkommen nur die aktuelle Finanzlage.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Arbeitslosigkeit
Arbeitslos meldenArbeitslosengeld 1 und 2Arbeitslosengeld bei eigener KĂŒndigungArbeitslosengeld nach KrankengeldArbeitslosengeld: wie lange?KĂŒndigung wegen KrankheitOnline arbeitslos melden





t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website