Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen >

Gelbliche Ränder: Schweißflecken auf T-Shirt behandeln


Gelbliche Ränder  

Schweißflecken auf T-Shirt behandeln

19.08.2020, 11:15 Uhr | dpa

Gelbliche Ränder: Schweißflecken auf T-Shirt behandeln. Gelbliche Schweißflecken auf weißen T-Shirts lassen sich mit pulverförmigem, bleichmittelhaltigem Waschmittel entfernen.

Gelbliche Schweißflecken auf weißen T-Shirts lassen sich mit pulverförmigem, bleichmittelhaltigem Waschmittel entfernen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa)tmn) - Im Sommer gehören sie leider dazu: Schweißflecken auf dem weißen T-Shirt. Vor allem unter den Achseln bilden sich dann unschöne gelbliche Ränder. Diese Verfärbung kann jedoch wieder ausgewaschen werden - wenn man es richtig macht.

Baumwoll-, Leinen- oder Synthetikwäsche mit Schweißflecken sollte mit einem pulverförmigen, bleichmittelhaltigen Voll- beziehungsweise Universalwaschmittel gewaschen werden, rät der Industrieverband Körperpflege- und Waschmitte. Hartnäckige Flecken können zudem mit einem Spezial-Entferner wie bleichmittelhaltigem Fleckensalz oder Fleckengel vorbehandelt und anschließend nach Herstellerempfehlung gewaschen werden.

Zusätzlich kann das Einweichen in heißem Wasser mit Voll- beziehungsweise Universalwaschmittel helfen. Dabei sollte Pulver, Granulat oder eine Tablette benutzt werden, raten die Experten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal