Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Mietminderung bei defektem Telefonanschluss

Von dpa-tmn, t-online
Aktualisiert am 28.09.2012Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Mieter kann in manchen F├Ąllen die Miete mindern, wenn der Telefonanschluss nicht funktioniert. Das sei aber nur dann m├Âglich, wenn die Leitung oder der Anschluss selbst defekt, und nicht nur das Signal des Netzbetreibers gest├Ârt ist, erkl├Ąrte der Rechtsanwalt Thomas Hannemann aus Karlsruhe dem dpa-Themendienst.

"Wenn das Kabel gebrochen oder gerissen ist, wird das h├Ąufig schwer festzustellen sein." Und der Mieter m├╝sse den Mangel erst dem Vermieter melden, bevor er die Miete mindern kann. Ist nur das Signal gest├Ârt, m├╝sse sich der Mieter dagegen an den Netzbetreiber wenden - eine Mietminderung sei dann nicht gerechtfertigt

Weitere Tipps rund ums Mietrecht im Mietrechtslexikon

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Immobilien & Wohnen A bis Z
Eigentum
Bausparvertrag k├╝ndigenEigenkapital beim HauskaufErbpachtgrundst├╝ckGemeinsamer KreditGrundbuch einsehenGrundbucheintrag KostenTeilverkaufTiny HouseUnbedenklichkeitsbescheinigung


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website