• Home
  • Gesundheit
  • Ist ein Leben ohne BH gesĂŒnder?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGĂŒnther bleibt MinisterprĂ€sidentSymbolbild fĂŒr ein VideoScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild fĂŒr einen TextRangnick Ă€ußert sich zu Martin HintereggerSymbolbild fĂŒr ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild fĂŒr einen TextPolizei fahndet mit Bild nach Sex-TĂ€terSymbolbild fĂŒr einen TextBVB entfernt Metzelder-AndenkenSymbolbild fĂŒr einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild fĂŒr einen TextBahn tritt Airline-BĂŒndnis beiSymbolbild fĂŒr einen TextDas ist Deutschlands bester ClubSymbolbild fĂŒr einen TextErster Trailer von Kultspiel-FortsetzungSymbolbild fĂŒr einen TextUrlauber ertrinkt in KiesseeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBoris Becker verklagt Oliver PocherSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Ist es ungesund, einen BH zu tragen?

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 01.11.2020Lesedauer: 3 Min.
Ein Mann zerschneidet einen BH
Ein BH kann dem Busen entsprechenden Halt geben. (Quelle: ia_64/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein schöner BĂŒstenhalter ist nicht nur nett anzusehen, er soll auch dazu dienen, die BrĂŒste ins rechte Licht zu rĂŒcken und ein optimales DekolletĂ© zu zaubern. Doch der BH soll angeblich mehr schaden, als er hilft. Stimmt das?

Straffere BrĂŒste

Der BĂŒstenhalter soll dem Busen Halt geben und hierdurch Dehnungsstreifen vermeiden. Laut dem Sportmediziner Jean-Denis Rouillon, Sportmediziner an der UniversitĂ© de Franche-ComtĂ©, ist diese Annahme nicht richtig. Er sagt, dass ein BH das Brustgewebe schwĂ€chen und die Auswirkungen der Schwerkraft sogar noch verschlimmern könne. In einer Untersuchung ĂŒberprĂŒfte Rouillon fĂŒnfzehn Jahre lang 320 Frauen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren mit einer KörbchengrĂ¶ĂŸe zwischen A und C.

Das Ergebnis: Frauen ohne BH hatten hĂ€ufiger einen schöneren und strafferen Busen. Bei ihnen wurde mehr stĂŒtzendes Gewebe und festere BrĂŒste festgestellt. Ein spezieller und zusĂ€tzlicher BĂŒstenhalter oder -heber war in den meisten FĂ€llen nicht mehr nötig.


So finden Sie den richtigen BH

Vermessung ist das A und O
Wenn der BH nur aus Baumwolle besteht und keine stĂŒtzende Faservariante enthĂ€lt, kann die Brust nicht ausreichend gehalten werden. Das ist nicht nur bei einer großen Brust ein Problem, denn es hat zur Folge, dass das Bindegewebe ausleiert und die Brust hĂ€ngt. Bei großen BrĂŒsten kann es aber auch Nackenverspannungen verursachen.
+6

Auch die Brustwarzen verĂ€nderten sich bei Frauen ohne BH: Sie hoben sich jĂ€hrlich um etwa sieben Millimeter (7 mm). Viele Frauen berichteten zudem ĂŒber festere BrĂŒste und weniger RĂŒckenprobleme. Bei einigen Probanden konnte eine VergrĂ¶ĂŸerung der Dehnungsstreifen verhindert werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
BBC-Moderatorin Deborah James ist tot
Deborah James: Die krebskranke Moderatorin verabschiedete sich in einem emotionalen Post von ihren Fans.


Keine Studie

Die Aussagen des französischen Sportmediziners sollten Frauen nun allerdings nicht dazu verfĂŒhren, ihre BHs komplett auszusortieren. So stellte das österreichische Online-Portal medizin-transparent.at klar, dass es sich bei der Aussage von Rouillon um keine wissenschaftliche Studie, sondern um die Feststellung eines Sportmediziners handele. Dies bestĂ€tigte der Sportmediziner selbst in einem Interview. Wissenschaftlich untersucht worden seien, laut dem Online-Portal, die Auswirkungen eines BH-losen Lebens bisher nur von japanischen Forschern. Da an dieser Studie jedoch lediglich elf Japanerinnen teilnahmen und Faktoren wie Lebensweise, Hormonhaushalt und ErnĂ€hrung nicht mit einbezogen wurden, sei diese nicht reprĂ€sentativ genug, so das Portal. In dieser Studie zeigte sich, dass durch eine fehlende UnterstĂŒtzung des Busens dieser stĂ€rker nach unten sank und auseinander wuchs.

Frauen sollten nun jedoch nicht verzweifeln: Was tatsĂ€chlich mehrfach untersucht und bewiesen wurde, ist, dass ein gut passender und sitzender BH Schmerzen in der Brust und im RĂŒcken verhindern oder zumindest vermindern kann. Vor allem bei sportlichen AktivitĂ€ten kann ein optimal sitzender Sport-BH starke Brustschmerzen, Dehnungsstreifen und das Absenken der BrĂŒste verringern, so Wissenschaftler der Sheffield Hallam UniversitĂ€t in Großbritannien.

Langsamer Wechsel

Ob Sie nun komplett auf Ihren BH verzichten wollen, bleibt Ihnen selbst ĂŒberlassen. Frauen, die den Selbstversuch starten möchten, sollten dies langsam tun. Fangen Sie an, tĂ€glich erst wenige Stunden und spĂ€ter einen immer lĂ€ngeren Zeitraum ohne BH auszukommen. So kann sich das stĂŒtzende Gewebe langsam aufbauen. Ein zu abrupter Wechsel könnte sonst eine gegenteilige Auswirkung haben.

Richtiger Umgang

Keinen BH zu tragen gilt in der Gesellschaft noch immer als etwas Verruchtes und AnrĂŒchiges. Dabei kommt es vor allem auf die PrĂ€sentation an: Vermeiden Sie, dass Nippel durch den Stoff sichtbar sind. Dickere Stoffe oder spezielle Nippel-Sticker können auffĂ€llig, abstehende Nippel, die alle Blicke auf sich ziehen, verhindern. Auch der Stoff des Oberteils sollte blickdicht sein, damit die meist dunkleren Brustwarzen nicht durchscheinen.

Bei der Passform sollten Sie darauf achten, dass der Ausschnitt nicht zu tief ist und die BrĂŒste auch an den Seiten ausreichend bedeckt sind.

Passform beachten

Bei Brustschmerzen sollten Sie sich jedoch Ă€rztlich untersuchen sowie professionell beim BH-Kauf beraten und vermessen lassen. Weiterhin können bestimmte Übungen helfen, den Brustmuskel zu stĂ€rken und somit das Brustgewebe zu entlasten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Astrid Clasen
Von Wiebke Posmyk
Großbritannien







t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website