Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Stress: Symptome und mögliche Folgen von Dauerstress

Herzrasen und Schwindel  

Stress: Symptome und Folgen von Dauerstress

13.06.2018, 15:10 Uhr | th (CF), mw, t-online.de

Stress: Symptome und mögliche Folgen von Dauerstress. Stress im Job: Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit zählen zu den typischen Stress-Symptomen. (Quelle: imago/HalfPoint)

Stress im Job: Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit zählen zu den typischen Stress-Symptomen. (Quelle: HalfPoint/imago)

Stress hat jeder mal. Gefährlich wird er erst dann, wenn die Situation zur Dauerbelastung wird  und der Körper die ausgeschütteten Stresshormone nicht wieder abbauen kann. Das Immunsystem wird dann entscheidend geschwächt. Bevor dieser Punkt erreicht ist, reagiert der Körper mit Stress-Symptomen.

Wie macht sich Stress bemerkbar?

Stress-Symptome spiegeln die Alarmreaktion des Körpers bei einer plötzlich eintretenden Belastungssituation wieder. Der Körper weist eine gesteigerte körperliche Aktivität aus. Der Organismus führt hierbei eine Anpassungsleistung durch, die in einer kurzzeitigen Belastungsphase der Gesundheit nicht schadet. Ein Stress-Symptom wird erst dann gefährlich, wenn dem Körper keine Entwarnung gegeben wird und die Stresshormone nicht abgebaut werden können. Der Körper befindet sich dann in einem chronischen Anspannungs- und Aktivierungszustand, der für die Gesundheit gefährlich werden kann.

Zusammengefasst: Stress ist aus medizinischer Sicht eine körperliche Reaktion, die den Organismus kurzfristig besonders leistungsfähig machen soll – und ihm zunächst nicht schadet. Andauernder Stress hingegen kann sich negativ auf Körper und Seele des Menschen auswirken.

Akuter und dauerhafter Stress: Symptome äußern sich vielfältig

Ein Stress-Symptom ist kein Einzelkämpfer. Die Auswirkungen auf dauerhafte Belastungssituationen äußern sich vielfältig. Die meisten davon sind bei lang anhaltendem Stress äußerst gefährlich.

Zu den häufigsten körperlichen Anzeichen für Stress gehören:

  • Herz- und Kreislaufbeschwerden wie Bluthochdruck, Schwindelgefühle, Herzrasen und Atembeschwerden
  • Kopf-, Nacken-, Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Magen-Darm-Erkrankungen wie Durchfall, Verstopfung, Reizdarm und Sodbrennen
  • unkontrollierbare Symptome wie Zuckungen und Muskelkrämpfe
  • Schlafstörungen, chronische Müdigkeit, Erschöpfung
  • Hautreaktionen 

Anhaltende Belastung: Dauerstress und seine Folgen

Die bei Stress ausgeschütteten Hormone sind dann gefährlich, wenn Sie wie bei Dauerstress zu häufig ausgeschüttet werden und sich der Körper daran gewöhnt. In Folge entwickelt sich ein Stress-Symptom nach dem anderen. Doch irgendwann ist das Maß voll. Stresshormone wie Kortisol schwächen die Immunabwehr und Stress-Symptome wie Erschöpfung oder sogar eine Depression treten auf.

Dauerhafter und belastender Stress schaden Körper und Seele und können Stressfolgeerkrankungen auslösen. Beispiele hierfür sind:

  • Burnout
  • Depressionen
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS)
  • Angst und Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit
  • Suchterkrankungen
  • Essstörungen

Stressbewältigung: Stressoren erkennen und abmildern

Wer seine Stress-Grenzen nicht kennt, lebt gefährlich. Jedes Stress-Symptom von Bluthochdruck bis Kopfschmerzen sollten Sie ernst nehmen und entsprechend handeln. Nur so bleiben Sie gesund.

Da Stress von Person zu Person unterschiedlich empfunden wird, ist auch die Stressbewältigung individuell verschieden. Einigen Menschen kann es helfen, mit vertrauten Personen über den Stress zu reden und sich auszutauschen. Andere ziehen Entspannungstechniken, Bewegung an der frischen Luft oder Musik vor, um den Stressoren entgegenzuwirken.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Waschmaschinen: wenn du waschsam bleibst
gefunden auf otto.de
ANZEIGE
Jetzt 80,- € geschenkt beim Kauf einer Milch-Maschine
von NESPRESSO
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018