Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty >

Zähne aufhellen: Zahnverfärbungen wirksam bekämpfen

Verfärbungen bekämpfen  

Schöne Zähne: So wird Ihr Lächeln strahlend

25.12.2016, 10:29 Uhr | ae (CF)

Zähne aufhellen: Zahnverfärbungen wirksam bekämpfen. Mit einer regelmäßigen Zahnpflege können Sie Verfärbungen wirksam vorbeugen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mit einer regelmäßigen Zahnpflege können Sie Verfärbungen wirksam vorbeugen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Menschen verbinden strahlend weiße Zähne mit Gesundheit und Erfolg im Beruf. Und tatsächlich ist es so, dass schöne Zähne einen besonders positiven ersten Eindruck beim Gegenüber hinterlassen. Gelbe Zähne, die vom Rauchen oder anderen Genussmitteln unschön verfärbt wurden, müssen nicht sein und lassen sich behandeln.

Schöne Zähne: mit der richtigen Zahnpflege kein Problem

Weiß ist die Farbe, die sich die meisten Menschen für ihre Zähne wünschen. Doch nur selten bleibt die helle Farbe auch ein Leben lang erhalten, sondern muss regelmäßig durch Zahnpflege und professionelle Zahnreinigungen beim Zahnarzt aufgefrischt werden. Wichtig ist vor allem die tägliche Verwendung von Zahnseide, die Verunreinigungen auch aus den letzten Winkeln und Zahnzwischenräumen entfernt. Regelmäßiges Zähneputzen zwei- bis dreimal täglich sollten ebenso selbstverständlich sein wie der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt. 

Schöne Zähne - welche Faktoren an Verfärbungen schuld sind

Manche Verfärbungen entstehen trotz einer regelmäßigen Zahnpflege. Das Weiß der Zähne wird nicht nur vom Rauchen beeinträchtigt, auch wer regelmäßig Tee und Kaffee trinkt, muss mit unschönen Verfärbungen rechnen. Rotweintrinker sind von den Verfärbungen ebenso betroffen. Neben diesen äußeren Zahnverfärbungen gibt es innere Zahnverfärbungen. Diese kommen durch eine Strukturveränderung der Zähne oder Einlagerungen farbwirksamer Substanzen zustande. Ursache dafür sind oftmals Karies, Wurzelbehandlungen oder der natürliche Alterungsprozess.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Was hilft gegen verfärbte Zähne?

Gegen äußerlich verfärbte Zähne gibt es eine Vielzahl von Tipps, um diese zu aufzuhellen. Folgende Maßnahmen werden dabei oft empfohlen, jedoch sind manche nur bedingt empfehlenswert oder sogar gefährlich.

  • Wenn die Zahnreinigung Zuhause nicht hilft, sollten Sie es zunächst mit einer professionellen Zahnreinigung beim Zahnarzt versuchen. Hierbei werden die Zähne anschließend poliert, sodass neuen Ablagerungen vorgebeugt wird.
  • Auch ein Bleaching kann den Zähnen mithilfe bestimmter Bleichmittel wieder zu einem strahlenden Weiß verhelfen. Sie können ein Bleaching beim Zahnarzt oder Zuhause in Heimanwendung durchführen. Die Mittel beim Zahnarzt sind dabei höher dosiert, sodass Sie schneller Ergebnisse sehen. Zu oft sollte man ein Bleaching aber nicht durchführen, da der Zahnschmelz sonst zu sehr angegriffen wird.
  • Hausmittel wie Backpulver und Zitrone sollten Sie unbedingt meiden, da diese den Zahnschmelz stark schädigen. Das Gefährliche daran: Zwar scheinen die Zähne zunächst tatsächlich weißer, doch mit wiederholter Anwendung verschwindet der Zahnschmelz und das darunter liegende gelbliche Dentin wird sichtbar.
  • Eine schonende Methode ist dagegen eine Mundspülung mit Kokosöl. Nehmen Sie dazu einfach einen Esslöffel Kokosöl in den Mund und spülen Sie damit für etwa zehn bis 20 Minuten Ihren Mund. Überziehen Sie dabei immer wieder Zähne und Zahnfleisch mit dem Öl. Schlucken Sie es jedoch nicht herunter. Nach der Anwendung spucken Sie das Öl aus und putzen sich die Zähne. Achtung: Das Öl nicht ins Waschbecken spucken, da es den Abfluss verstopfen kann. 
  • Aufhellende Zahncremes haben nachgewiesenermaßen keinen Effekt auf die Zahnverfärbungen. Sparen Sie sich daher das Geld besser für eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal