Mann läuft 12.800 Kilometer durch New York
Mann läuft 12.800 Kilometer durch New York

In einer Metropole voller Getriebener versucht sich Matt Green am Gegenentwurf: Er läuft ganz New York zu Fuß ab, bis in die hinterste Ecke und zur letzten Brache. Anders als Pilger und Rekordläufer... mehr

In einer Metropole voller Getriebener versucht sich Matt Green am Gegenentwurf: Er läuft ganz New York zu Fuß ab, bis in die hinterste Ecke und zur letzten Brache – einfach nur so.

"Das Jenke-Experiment": Kampf gegen das Rauchen – sein härtestes Experiment
"Das Jenke-Experiment": Kampf gegen das Rauchen – sein härtestes Experiment

Jenke von Wilmsdorff hat sich schon dem Alkohol- und Drogenmissbrauch hingegeben, lebte in Armut, im Rollstuhl oder im Gefängnis. Doch der Kampf gegen die eigene Sucht wurde für ihn zum schwierigsten... mehr

Jenke von Wilmsdorff lebte für seine Recherchen schon in Armut, im Rollstuhl oder im Gefängnis. Doch der Kampf gegen die eigene Sucht wurde für ihn zum schwierigsten Experiment aller Zeiten. 

Die besten neuen Wanderwege 2018
Die besten neuen Wanderwege 2018

Von wegen Seniorensport mit Kniebundhosen, Rotsocken und Karohemd: Längst hat Wandern sein angestaubtes Image abgelegt und begeistert alle Altersstufen. Wir haben besonders schöne neue Wanderwege für... mehr

Von wegen Seniorensport mit Kniebundhosen und Karohemd: Längst hat Wandern sein angestaubtes Image abgelegt und begeistert alle Altersstufen. Wir haben besonders schöne neue Wanderwege für Sie zusammengestellt.

Pilgern auf dem Ignatiusweg
Pilgern auf dem Ignatiusweg

Pilgern ist im Trend. Wem der Rummel auf dem Jakobsweg zu viel ist, für den gibt es eine Alternative: den noch fast unbekannten Ignatiusweg. Auf ihm wanderte der Gründer des Jesuitenordens vor fast... mehr

Wem der Rummel auf dem Jakobsweg zu viel ist, für den gibt es eine Alternative: den noch fast unbekannten Ignatiusweg.

Eröffnung des "Hildegard von Bingen Pilgerwanderwegs"
Eröffnung des "Hildegard von Bingen Pilgerwanderwegs"

Im September 2017 wird der "Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg" von Idar-Oberstein an der Nahe bis nach Bingen am Rhein eröffnet. Der Disibodenberg am Zusammenfluss von Nahe und Glan war schon in... mehr

Im September 2017 wird der "Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg" von Idar-Oberstein an der Nahe bis nach Bingen am Rhein eröffnet.

So schön ist Wandern in der Lüneburger Heide
So schön ist Wandern in der Lüneburger Heide

Immer mehr junge Wanderer und naturhungrige Städter entdecken die einmalige Kulturlandschaft in der Lüneburger Heide. Ab August zeigt sich das Heideland von seiner schönsten Seite. Der Blick vom... mehr

Immer mehr naturhungrige Städter entdecken diese einmalige Kulturlandschaft. Ab August zeigt sich das Heideland von seiner schönsten Seite.

"OGOT" bei Tele 5 - diese fünf TV-Altstars wollen es nochmal wissen
"OGOT" bei Tele 5 - diese fünf TV-Altstars wollen es nochmal wissen

Sie sind zusammen 347 Jahre alt, aber immer noch zu allen Schandtaten bereit: Die fünf Fernseh-Urgesteine Karl Dall (75), Harry Wijnvoord (67), Jörg Draeger (70), Björn-Hergen Schimpf (72) und... mehr

Fünf gestandene Fernsehmänner haben gemeinsam ein neues TV-Projekt ausgebrütet.

Jakobsweg-Packliste: Das wichtigste zur Wanderausrüstung
Jakobsweg-Packliste: Das wichtigste zur Wanderausrüstung

Die Frage nach der optimalen Wanderausrüstung ist eine der wichtigsten überhaupt. Eine Jakobsweg-Packliste kann Ihnen dabei helfen, die richtigen Dinge für das Pilgern mitzunehmen und überflüssiges... mehr

Die Frage nach der optimalen Wanderausrüstung ist eine der wichtigsten überhaupt.

Jakobsweg mit Hund: Pilgern mit dem Vierbeiner

Für viele Pilger ist es eine schöne Vorstellung, den Jakobsweg mit Hund zu bewandern. Selbstverständlich sind Hunde auf den verschiedenen Wegen auch erlaubt. Sie sollten sich jedoch im Klaren darüber sein, dass das Pilgern mit dem Vierbeiner nicht besonders einfach ist. Jakobsweg mit Hund: Die Übernachtungen Wenn Sie den Jakobsweg mit Hund wandern, sollten Sie bedenken, dass viele Herbergen und Pensionen nicht auf Hunde eingestellt sind. Viele Unterkünfte lehnen Hunde sogar ab. Spezielle Hundepensionen gibt es keine. ... mehr

Für viele Pilger ist es eine schöne Vorstellung, den Jakobsweg mit Hund zu bewandern.

Jakobsweg mit dem Fahrrad: Tipps und Wissenswertes

Jedes Jahr machen sich viele Abenteuerlustige auf, den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu bereisen. Die Pilgerreise mit dem Zweirad hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber der klassischen Variante per pedes: Sie brauchen deutlich weniger Zeit. Pilgern auf zwei Rädern: Vorbereitungen Ein stabiles Fahrrad ist ein absolutes Muss für die Reise auf dem Jakobsweg. Wenn Sie auf dem steinigen und unwegsamen Untergrund bis zu Ihrem Ziel pilgern wollen, empfehlen sich beispielsweise Trekkingräder oder qualitativ hochwertige Tourenräder. ... mehr

Jedes Jahr machen sich viele Abenteuerlustige auf, den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu bereisen.

Pilgerpass für den Jakobsweg beantragen: So geht es
Pilgerpass für den Jakobsweg beantragen: So geht es

Der Pilgerpass für den Jakobsweg ist zweifellos das wichtigste Dokument eines jeden Wanderers, hier können einzelne Etappenziele anhand von Stempeln festgehalten werden. Wie Sie ihn beantragen können,... mehr

Der Pilgerpass für den Jakobsweg ist zweifellos das wichtigste Dokument eines jeden Wanderers, hier können einzelne Etappenziele anhand von Stempeln festgehalten werden.

Jakobsmuschel: Symbol der Pilger und des Jakobswegs
Jakobsmuschel: Symbol der Pilger und des Jakobswegs

Nach seinem Tod wurde dem Heiligen Jakobus die Jakobsmuschel als Erkennungszeichen zugedacht. Beim Pilgern auf dem Jakobsweg ist das Symbol mittlerweile allgegenwärtig: Am Straßenrand markiert die... mehr

Nach seinem Tod wurde dem Heiligen Jakobus die Jakobsmuschel als Erkennungszeichen zugedacht.

Reisevorbereitung fürs Pilgern auf dem Jakobsweg

Die Spanier sagen: "El camino comienza en su casa", was so viel bedeutet wie "Der Jakobsweg beginnt in Ihrem Haus". Reisevorbereitung ist nämlich das A und O, wenn es um das Pilgern geht. Hier finden Sie wichtige Hinweise, die Sie unbedingt vorab bedenken sollten. Planung der Wanderroute Beginnen Sie zunächst mit der Planung der Wanderroute. Wenn Sie pilgern möchten, richtet sich fast alles andere nach den vorher ausgewählten Strecken und den jeweiligen Anforderungen, welche diese an Sie stellen. ... mehr

Die Spanier sagen: "El camino comienza en su casa", was so viel bedeutet wie "Der Jakobsweg beginnt in Ihrem Haus".

Beste Reisezeit und Anreise zum Jakobsweg

Die Anreise zum Jakobsweg stellt für Pilger bereits die erste Hürde dar. Es gibt mehrere Möglichkeiten, zwischen denen Sie genau abwägen sollten. So auch bei der Reisezeit. Hier finden Sie nützliche Tipps, wie und wann Sie am besten starten. Anreise zum Jakobsweg: Auto, Zug, Bus oder Flug? Die Anreise zum Jakobsweg hängt natürlich zu einem großen Teil von Ihrer geplanten Route beziehungsweise von Ihrem Wunsch-Startort ab. Bei der Art der Anreise gibt es verschiedene Möglichkeiten. So können Sie natürlich die lange Fahrt mit dem Auto zurücklegen. ... mehr

Die Anreise zum Jakobsweg stellt für Pilger bereits die erste Hürde dar.

Route für den Jakobsweg wählen: Möglichkeiten

Es führt mehr als nur ein Weg nach Santiago de Compostela. Welche Route für den Jakobsweg Sie auch wählen: Die Pilgerreise sollte gut geplant werden. Hier finden Sie ein paar Hinweise, welche Sie vorab bedenken sollten. Reisevorbereitung: Die Wahl der Route Welche Route für den Jakobsweg Sie auch wählen – die Anforderungen der Strecke sollten während der Reisevorbereitung realistisch abgeschätzt werden, vor allem in Bezug auf Ihre Leistungsfähigkeit. Die einzelnen Etappen können sich in Sachen Wegbeschaffenheit, Länge, Dauer und Infrastruktur stark unterscheiden. ... mehr

Es führt mehr als nur ein Weg nach Santiago de Compostela.

Warum Pilgern auf dem Jakobsweg?

Pilgern war in früheren Zeiten fast ausschließlich religiös motiviert. Heute kann das Pilgern auf dem Jakobsweg und anderen bekannten Routen auch von ganz anderer Motivation herrühren. Welche Punkte dabei eine Rolle spielen können, erfahren Sie hier. In Gottes Nähe wandern Zunächst sei gesagt, dass das Pilgern an sich kein christliches Merkmal ist. Auch für andere Religionen ist eine Pilgerreise charakteristisch. Egal ob Christ, Muslim, Hindu, Buddhist oder Jude – der "Weg zu Gott" fand und findet in allen Religionen damals wie heute Anhänger. ... mehr

Pilgern war in früheren Zeiten fast ausschließlich religiös motiviert.

Jakobsweg in Spanien: Via de la Plata

Die Via de la Plata, ein Teil vom Jakobsweg in Spanien, wurde erst Anfang der neunziger Jahre wieder als Pilgerweg markiert. Trotzdem hat die Strecke eine Geschichte, die bis in der Zeit des römischen Imperiums zurückgreift. Die Via de la Plata: Pilgerfahrt für Hartgesottene Der Jakobsweg in Spanien mit dem Namen Via de la Plata ist in etwa 1006 Kilometer lang: Wenn Sie die einzelnen Etappen der Strecke beschreiten wollen, sollten Sie einiges an Kondition mitbringen, denn viele Wegabschnitte sind steil und einige Tagesetappen sehr lang. ... mehr

Die Via de la Plata, ein Teil vom Jakobsweg in Spanien, wurde erst Anfang der neunziger Jahre wieder als Pilgerweg markiert.

Compostela: Urkunde für das Pilgern auf dem Jakobsweg
Compostela: Urkunde für das Pilgern auf dem Jakobsweg

Die Compostela ist eine Urkunde, welche religiös motivierte Pilger nach dem Pilgern auf dem Jakobsweg erhalten. Das offizielle Dokument wird beim Besuch der Kathedrale von Santiago de Compostela... mehr

Die Compostela ist eine Urkunde, welche religiös motivierte Pilger nach dem Pilgern auf dem Jakobsweg erhalten.

Sankt Jakob: Namensgeber des Jakobswegs

Jakobus der Ältere beziehungsweise Sankt Jakob zählte zu den zwölf Aposteln Jesu Christi. Um Jakobs Leben ranken sich viele Legenden. Tatsächlich ist nur wenig Handfestes über den Mann überliefert, der Namenspate für den Jakobsweg war. Sankt Jakob in der Bibel Dem Neuen Testament ist zu entnehmen, dass Sankt Jakob zusammen mit seinem Bruder Johannes neben Simon Petrus und Andres zu den erstberufenen Jüngern gehörte. Diese Erstberufenen nehmen in der Bibel eine besondere Stellung ein, da sie Zeugen vieler wichtiger Ereignisse im Leben Jesu waren. ... mehr

Jakobus der Ältere beziehungsweise Sankt Jakob zählte zu den zwölf Aposteln Jesu Christi.

Santiago de Compostela: Das Ziel des Jakobswegs

Santiago de Compostela ist das Ziel der Pilgerreise auf dem Jakobsweg. Nach der beschwerlichen Reise erwarten die Gläubigen in der Stadt architektonische Besonderheiten wie die Kathedrale von Santiago, in der die Gebeine von Jakobus dem Älteren liegen. Das Ende einer langen Reise auf dem Jakobsweg Pilger werden schon kurz vor dem Ende des Jakobsweges mit einem beeindruckenden Blick auf Santiago de Compostela belohnt. Kurz vor der Stadt liegt der Monte del Gozo, der im Deutschen auch "Berg der Freude" genannt wird, vom dem aus Sie einen ersten Blick auf Ihr Ziel werfen können. ... mehr

Santiago de Compostela ist das Ziel der Pilgerreise auf dem Jakobsweg.

1 2
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Spanien > Jakobsweg


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe