• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Krisen & Konflikte
  • Studie: Taliban-Gründer lebte bis zum Tod neben US-Basis


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextARD-Aus für Frank PlasbergSymbolbild für einen TextDeutsches Duo holt EM-GoldSymbolbild für einen TextTaliban töten bekannten Ex-KommandeurSymbolbild für einen TextTil Schweiger trauertSymbolbild für einen TextRiesen-Verlust für Norwegens StaatsfondsSymbolbild für einen TextFrau stirbt nach Absturz mit GleitschirmSymbolbild für einen TextHitlergruß bei EM – RauswurfSymbolbild für einen TextWoelki geht gegen "Bild" vorSymbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextMark Forster ruft Mann von Fan anSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klums Mann gibt Sex-Detail preisSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Taliban-Gründer lebte bis zu seinem Tod neben US-Basis

Von dpa
Aktualisiert am 11.03.2019Lesedauer: 2 Min.
Stadtbild Kabul, Afghanistan: Die US-Experten waren davon ausgegangen, dass Mullah Omar nach Pakistan geflohen war.
Stadtbild Kabul, Afghanistan: Die US-Experten waren davon ausgegangen, dass Mullah Omar nach Pakistan geflohen war. (Quelle: Xinhua/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mullah Omar, der Gründer der Taliban, hat sich laut einer Studie jahrelang direkt neben einer US-Basis in Afghanistan versteckt. Experten vermuteten den Terrorfürsten in Pakistan.

Der Gründer und langjährige Führer der Taliban, Mullah Omar, soll bis zu seinem Tod jahrelang nahe einer US-Basis in Südafghanistan gelebt haben. Das ergab eine veröffentlichte Studie des New Yorker Zomia Centers, die sich auf Interviews mit bisher nicht zugänglichen Quellen in der afghanischen Regierung, dem Geheimdienst und Mullah Omars Leibwächter stützt. Sie widerspricht damit lange vertretenen Theorien von US-Behörden über den Verbleib des Taliban-Führers.

Taliban-Führer Mullah Mohammad Omar: Der Studie nach sei der Bezirk Siuray auch nur wenige Kilometer von der US-Basis Wolverine gelegen.
Taliban-Führer Mullah Mohammad Omar: Der Studie nach sei der Bezirk Siuray auch nur wenige Kilometer von der US-Basis Wolverine gelegen. (Quelle: Kyodo News)

Die US-Experten waren davon ausgegangen, dass Mullah Omar nach Pakistan geflohen war, nachdem die Taliban nach den Al-Qaida-Angriffen von 2001 in New York und Washington von den USA und Verbündeten militärisch von der Macht in Kabul vertrieben worden waren. Die Taliban hatten den Al-Qaida-Chef Osama bin Laden beherbergt. Sie hatten von 1996 bis 2001 Afghanistan beherrscht.

Der Bezirk Siuray war bis 2013 Omars Versteck

Der Studie mit dem Titel "Das geheime Leben Mullah Omars" zufolge verbrachte der Taliban-Führer seine letzten Jahre zurückgezogen in Afghanistan. Demnach lebte er in zwei Orten in der Südprovinz Sabul mit seinem Leibwächter, Abdul Dschabbar Omari, und wurde von Boten besucht, die alle paar Monate zwischen seinem Versteck und dem Entscheidungsgremium der Taliban im pakistanischen Quetta pendelten.


Im Jahr 2004 hätten US-Streitkräfte eine kleine Basis nur wenige Minuten Fußmarsch von Mullah Omars erstem Versteck in der damals noch sehr kleinen Provinzhauptstadt Kalat errichtet. Daraufhin sei der Taliban-Führer in den abgelegenen Bezirk Siuray gezogen. Auch dieses sei nur wenige Kilometer von der US-Basis Wolverine gelegen, heißt es in der Studie. Dort habe sich Mullah Omar bis zu seinem Tod 2013 versteckt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Taliban erschießen bekannten Ex-Kommandeur
Von Wladimir Kaminer
  • Hanna Klein
  • Axel Krüger
Von Hanna Klein, Axel Krüger
AfghanistanKabulNew YorkPakistanTalibanUSA
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website