Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

China überrascht USA mit Test für atomwaffenfähige Hyperschall-Raketen

Atomwaffenfähiges Geschoss  

Bericht: China überrascht USA mit Raketentest

17.10.2021, 13:23 Uhr | AFP, rtr

China überrascht USA mit Test für atomwaffenfähige Hyperschall-Raketen. Transporter mit Raketen in Peking 2019: China ist mit der Entwicklung von Hyperschall-Raketen offenbar weiter als gedacht. (Quelle: imago images/Zoya Rusinova/TASS)

Transporter mit Raketen in Peking 2019: China ist mit der Entwicklung von Hyperschall-Raketen offenbar weiter als gedacht. (Quelle: Zoya Rusinova/TASS/imago images)

Mehrere Staaten entwickeln derzeit atomwaffenfähige Hyperschall-Raketen. China ist offenbar weiter, als in den USA angenommen wurde: Das Land sei die größte Herausforderung, heißt es aus der US-Regierung.

China hat einem Medienbericht zufolge mit dem Test einer für Nuklearwaffen geeigneten Hyperschall-Rakete bei den USA für Aufsehen gesorgt. China sei bei dieser Technologie offenbar weiter, als die USA angenommen hätten, berichtete die "Financial Times" unter Berufung auf fünf nicht näher genannte Insider. Der Test habe bereits im August stattgefunden.

Demnach schickte China das atomwaffenfähige Geschoss mit einer Rakete des Typs "Langer Marsch" ins All, wo es die Erde auf einer niedrigen Umlaufbahn umkreiste, bevor es Kurs auf sein Ziel nahm. Drei verschiedenen Quellen zufolge verfehlte das Geschoss sein Ziel allerdings um mehr als 30 Kilometer, berichtete die Zeitung.

Pentagon: China ist die größte Herausforderung

Dem Bericht zufolge zeigten sich US-Geheimdienste von den neuen militärischen Fähigkeiten Chinas überrascht. Der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, John Kirby, wollte sich zu den Einzelheiten des Berichts nicht äußern. Er erklärte jedoch: "Wir haben unsere Besorgnis über die militärischen Fähigkeiten Chinas deutlich gemacht, die die Spannungen in der Region und darüber hinaus nur noch verstärken". Dies sei einer der Gründe, "warum wir China als unsere größte Herausforderung betrachten". Das chinesische Verteidigungsministerium reagierte am Sonntag zunächst nicht auf eine Anfrage für eine Stellungnahme zu dem Zeitungsbericht. 

Die USA und Russland entwickeln ebenfalls militärische Hyperschall-Raketen. Vergangenen Monat gab Nordkorea bekannt, eine neu entwickelte Hyperschall-Rakete getestet zu haben. Dieser Waffentyp ist schwer von Abwehrsystemen abzufangen, da die Raketen relativ niedrig fliegen können. Die Geschwindigkeit kann allerdings das fünffache der Schallgeschwindigkeit betragen, also etwa 6.200 Kilometer pro Stunde. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen Reuters und AFP 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: