t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikBundestagswahl 2021Wahlkreise

Bundestagswahl 2021 | Wahlkreis Nienburg II – Schaumburg (WK40): Alle Ergebnisse im Überblick


Wahlkreis Nienburg II – Schaumburg (WK40): So wurde gewählt

22.09.2021Lesedauer: 2 Min.
Player wird geladen
Bundestagswahl am 26. September: t-online zeigt Ihnen, wie gewählt wird, wofür die Spitzenkandidaten stehen und wer in den Umfragen vorne liegt. (Quelle: t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Monatelang haben Parteien und Politiker für sich geworben und um die Gunst der Wähler gestritten. Nun sind die Entscheidungen bei der Bundestagswahl 2021 gefallen – auch im Wahlkreis Nienburg II – Schaumburg.

Mehr als 60 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland konnten ihre Stimme abgeben. Hier sehen Sie die Ergebnisse im Wahlkreis Nienburg II – Schaumburg auf einen Blick.

Direktmandat

Marja-Liisa Völlers von der SPD hat das Direktmandat mit 35,31 Prozent der Stimmen gewonnen und setzte sich damit vor Maik Beermann von der CDU durch.

2017 hatte noch Maik Beermann von der CDU das Direktmandat gewonnen.

Die Verteilung der Erststimmen im Überblick:

  • Marja-Liisa Völlers (SPD) 35,31% (50.014 Stimmen) +2,58 Prozentpunkte
  • Maik Beermann (CDU) 30,94% (43.818 Stimmen) -9,71 Prozentpunkte
  • Katja Keul (Grüne) 12,78% (18.096 Stimmen) +5,07 Prozentpunkte
  • Thorsten Althaus (AFD) 8,26% (11.693 Stimmen) -0,88 Prozentpunkte
  • Anton Marcus Hendrikus Born (FDP) 6,22% (8.804 Stimmen) +1,72 Prozentpunkte
  • Lennart Jan Dahms (Linke) 2,17% (3.070 Stimmen) -2,32 Prozentpunkte
  • Gabriele Tautz (Tierschutzpartei) 1,97% (2.797 Stimmen) +1,97 Prozentpunkte
  • Sabine Hartung (Freie Wähler) 1,23% (1.743 Stimmen) +1,23 Prozentpunkte
  • Rainer Kurt Schippers (Basisdemokratische Partei Deutschland) 0,98% (1.382 Stimmen) +0,98 Prozentpunkte
  • (ÜBR) 0,16% (221 Stimmen) +0,16 Prozentpunkte

Die Zweitstimmen

Die meisten Zweitstimmen erhielt die SPD mit 34,95 Prozent. Bei der Bundestagswahl 2017 war die Christlich Demokratische Union Deutschlands die stärkste Partei.

  • SPD 34,95% (49.543 Stimmen) +5,21 Prozentpunkte
  • CDU 23,96% (33.969 Stimmen) -10,30 Prozentpunkte
  • Grüne 14,08% (19.968 Stimmen) +5,96 Prozentpunkte
  • FDP 10,02% (14.210 Stimmen) +1,49 Prozentpunkte
  • AFD 8,77% (12.433 Stimmen) -1,49 Prozentpunkte
  • Linke 2,71% (3.841 Stimmen) -2,98 Prozentpunkte
  • Tierschutzpartei 1,46% (2.076 Stimmen) +0,46 Prozentpunkte
  • Basisdemokratische Partei Deutschland 1,02% (1.448 Stimmen) +1,02 Prozentpunkte
  • Freie Wähler 0,94% (1.333 Stimmen) +0,62 Prozentpunkte
  • Die PARTEI 0,86% (1.216 Stimmen) +0,13 Prozentpunkte
  • Piraten 0,39% (555 Stimmen) +0,02 Prozentpunkte
  • Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei 0,25% (351 Stimmen) +0,25 Prozentpunkte
  • Volt Deutschland 0,18% (250 Stimmen) +0,18 Prozentpunkte
  • NPD 0,11% (153 Stimmen) -0,17 Prozentpunkte
  • PdH 0,08% (108 Stimmen) +0,08 Prozentpunkte
  • PVVV 0,07% (97 Stimmen) -0,05 Prozentpunkte
  • URB 0,06% (81 Stimmen) +0,06 Prozentpunkte
  • ÖDP 0,05% (72 Stimmen) -0,03 Prozentpunkte
  • Liberal-Konservative Reformer 0,02% (32 Stimmen) +0,02 Prozentpunkte
  • DKP 0,01% (21 Stimmen) +0,00 Prozentpunkte
  • MLPD 0,01% (15 Stimmen) -0,02 Prozentpunkte

Wie ist der Stand in anderen Wahlkreisen? In der folgenden Karte bekommen Sie einen bundesweiten Überblick.

Alternativ können sie auch mit unserer Postleitzahl-Suche direkt Ihren Wahlkreis ansteuern:

  • Hier finden Sie die Ergebnisse aller Wahlkreise.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website