• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Angela Merkel besucht Markus Söder: erst Spiegelsaal, danach Kutschfahrt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDAZN-Ärger bei Bayern-SpielSymbolbild für einen TextSchüsse vor dem US-KapitolSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextWalross Freya wurde eingeschläfertSymbolbild für einen TextTaschendiebe bestehlen ZivilfahnderSymbolbild für einen TextEM-Sensation: Doppel-Gold für DTB-TeamSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextTödlichen Unfall verursacht: 2,8 PromilleSymbolbild für einen TextBei Hitze im Auto gelassen: Hund stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Merkel und Söder treffen sich auf Schloss Herrenchiemsee

Von dpa
Aktualisiert am 14.07.2020Lesedauer: 2 Min.
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder (Archivbild): Auf Schloss Herrenchiemsee nimmt Merkel erstmals in ihrer Amtszeit an einer Sitzung des bayerischen Kabinetts teil.
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder (Archivbild): Auf Schloss Herrenchiemsee nimmt Merkel erstmals in ihrer Amtszeit an einer Sitzung des bayerischen Kabinetts teil. (Quelle: Michael Kappeler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Kanzlerin kommt: Zum ersten Mal nimmt Angela Merkel an einer Sitzung des bayerischen Kabinetts teil. So pompös ging es in der Bundespolitik lange nicht mehr zu.

Hoher Besuch im bayerischen Kabinett: Erstmals in ihrer langen Amtszeit nimmt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag um 12 Uhr an einer Sitzung von Bayerns Ministerrat teil. Und dies nicht irgendwo, sondern in der prunkvollen Spiegelgalerie von Schloss Herrenchiemsee. Teilnahmen an Landeskabinettssitzungen sind in Merkels Terminkalender eine absolute Ausnahme.


Leben und Karriere der Angela Merkel

Kindheit und Jugend verbringt Angela Dorothea Kasner, so ihr Mädchenname, in der DDR. Sie kommt zwar in Hamburg zur Welt - am 17. Juli 1954. Die Eltern ziehen jedoch schon bald nach Brandenburg.
Der Vater, Horst Kasner (hier mit seiner Frau Herlind bei Merkels Vereidigung im Jahr 2005), tritt nur wenige Wochen nach der Geburt seiner Tochter eine Pfarrstelle im brandenburgischen Quitzow an.
+19

Ihr Besuch in Bayern auf Einladung von CSU-Chef und Ministerpräsident Markus Söder zeigt die derzeit enge und gute Zusammenarbeit mit Söder. In den vergangenen Monaten hatten mehrere Mitglieder der Bundesregierung an Sitzungen des bayerischen Kabinetts teilgenommen, darunter Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD).

Im Anschluss an eine gemeinsame Schifffahrt auf die Insel werden Söder und Merkel zunächst mit einer Kutsche zum Neuen Schloss fahren. Hier steht dann das obligatorische Gruppenbild auf dem Programm. Ob die Teilnehmer dafür ihre Gesichtsmasken absetzen, war zunächst offen. (Warum es fast keine Bilder von Angela Merkel mit Maske gibt, lesen Sie hier.)

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Dankbare Mareile Höppner zeigt sich im Badeanzug
Mareile Höppner: Die Moderatorin wechselt von der ARD zu RTL.


Herrenchiemsee ist wegen des Treffens für Touristen gesperrt

Nach der Kabinettssitzung werden Söder und die Kanzlerin dann noch eine gemeinsame Pressekonferenz geben, bevor Herrenchiemsee dann ab Mittwoch wieder der gesamten Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Denn eigens wegen des hohen Besuchs bleibt das beliebte Besuchsziel für alle Touristen ganztägig gesperrt.

Dafür wollen am Dienstagvormittag aber viele genervte Landwirte aus Bayern die Gelegenheit nutzen, um gegen die gegenwärtige Agrarpolitik zu protestieren. Ob Merkel und Söder jedoch vor dem Gang auf das Schiff mit den Bauern das Gespräch suchen werden, bleibt abzuwarten.

Thematisch geht es bei dem Arbeitstreffen im von König Ludwig II. erbauten Schloss Herrenchiemsee in erster Linie um die am 1. Juli begonnene deutsche EU-Ratspräsidentschaft. Zur Sprache dürften aber auch die weiteren Folgen der Corona-Krise kommen. Deutschland hatte den Vorsitz der 27 EU-Länder am 1. Juli für sechs Monate übernommen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Söder hatte die deutsche EU-Ratspräsidentschaft jüngst bereits als "Schicksalspräsidentschaft für Europa" bezeichnet: "Ich glaube, das Wichtigste ist, dass es uns gelingt, den europäischen Gedanken zu stärken und Gesamteuropa durch die Krise zu führen." Nicht nur Deutschland habe derzeit infolge der Corona-Pandemie Probleme, "die Probleme in anderen Ländern sind ungleich größer und wir haben gerade in der Corona-Zeit ein Auseinanderklaffen erlebt". Das von Deutschland und Frankreich vorgeschlagene milliardenschwere Hilfspaket bezeichnete er als sehr guten Weg dahin.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Söder und Merkel verfolgen auch in Deutschland seit Monaten in der Pandemie einen sehr ähnlichen Kurs. Beide plädieren für ein sehr vorsichtiges Öffnen bei den Beschränkungen und sehen zu große Lockerungen als Gefahr für eine dann drohende zweite Infektionswelle.

In dem Kontext dürften auch die jüngsten Bilder von sorglosen deutschen Touristen ohne Sicherheitsabstände und Mund-Nasen-Schutz auf der spanischen Ferieninsel Mallorca ein Thema werden. Vor genau solchen Szenen hatten Merkel und Söder immer wieder gewarnt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Gastbeitrag von Katja Mast (SPD)
Angela MerkelBundesregierungCDUCSUDeutschlandEUJens SpahnMarkus SöderOlaf ScholzSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website