Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitikDeutschlandInnenpolitik

Friedrich Merz: "In Europa schütteln alle den Kopf"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Mann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextElon Musk greift Apple anSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextPaukenschlag bei Rekordmeister JuveSymbolbild für einen TextEx von Mross mit neuem Mann gesichtetSymbolbild für einen TextBitterböse: Netz feiert den WM-FlitzerSymbolbild für einen Text Stiftung von Schalke-Ikone: RekordsummeSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextNeues Traumpaar für "Sturm der Liebe"Symbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Kommentator schießt gegen die FifaSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Merz: "In Europa schütteln alle nur den Kopf"

Von dpa
Aktualisiert am 07.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Der CDU-Chef bei der Wahlkampfveranstaltung in Hannover: Mit Blick auf die Landtagswahl gibt sich Merz kämpferisch.
Der CDU-Chef bei der Wahlkampfveranstaltung in Hannover: Mit Blick auf die Landtagswahl gibt sich Merz kämpferisch. (Quelle: Fabian Bimmer/Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor der Niedersachsen-Wahl hat CDU-Chef Merz deutliche Kritik am Kernkraft-Kurs der Bundesregierung geübt. Die Versorgungssicherheit stehe auf dem Spiel.

CDU-Chef Friedrich Merz hat die Politik der Ampel-Regierung bei der Kernkraft erneut deutlich kritisiert. "Was geht in den Köpfen dieser Bundesregierung vor, die sichere Versorgung für zehn Millionen Haushalte mit drei Kernkraftwerken in diesem Lande ernsthaft in Frage zu stellen?", sagte Merz am Freitag bei einer Wahlkampfveranstaltung seiner Partei in Hannover. "Drumherum in Europa schütteln alle nur den Kopf über diese verrückten Deutschen, die jetzt ernsthaft in diesem Augenblick drei Kernkraftwerke stilllegen wollen?" Am Sonntag ist Landtagswahl in Niedersachsen.

Merz gab sich kämpferisch, dass die CDU noch stärkste Kraft bei der Wahl werden könne. Die Stimmung für die Partei sei besser als in Umfragen. Zudem seien viele Menschen noch unentschlossen, wen sie wählen sollen. In Umfragen liegt die CDU mehrere Prozentpunkte hinter der SPD von Ministerpräsident Stephan Weil.

Althusmann kritisiert Regierungchef Weil für Entlastungsvorschlag

Auch CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann kritisierte die Bundesregierung einmal mehr. Acht Monate nach Beginn des Krieges in der Ukraine wisse die Bundesregierung nicht, was sie wolle.

Regierungschef Weil hatte für den Fall seiner Wiederwahl ein fast eine Milliarde Euro schweres Entlastungspaket des Landes in der Energiekrise in Aussicht gestellt. Althusmann sagte, dies sei ein wahltaktisches Manöver. Man habe keine Milliarde im Landeshaushalt übrig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Gasförderung vor Borkum: Lemke warnt vor Schäden
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier, Miriam Hollstein
BundesregierungCDUEuropaFriedrich MerzStephan Weil
Politiker

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website