Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Umfrage: Knappe Mehrheit froh über Angela Merkels Wiederwahl

...

Umfrage nach Groko-Start  

Mehrheit froh über Merkels Wiederwahl

16.03.2018, 13:21 Uhr | rtr, dru

Umfrage: Knappe Mehrheit froh über Angela Merkels Wiederwahl. Vereidigung im Bundestag: Angela Merkel trat am Mittwoch ihre vierte Amtszeit als Bundeskanzlerin an. (Quelle: Reuters/Kai Pfaffenbach)

Vereidigung im Bundestag: Angela Merkel trat am Mittwoch ihre vierte Amtszeit als Bundeskanzlerin an. (Quelle: Kai Pfaffenbach/Reuters)

Angela Merkel kann auch zu Beginn ihrer vierten Kanzlerschaft auf Rückhalt in der Bevölkerung bauen. Eine Mehrheit begrüßt laut einer Umfrage ihre Wiederwahl. Die SPD erholt sich wieder.

Die Wiederwahl von Angela Merkel zur Bundeskanzlerin stößt einer Umfrage zufolge bei einer knappen Mehrheit der Deutschen auf Zustimmung. Im aktuellen ZDF-"Politbarometer" gaben 55 Prozent der Befragten an, sie fänden die vierte Kanzlerschaft Merkels gut.

Gegen die Wiederwahl sprachen sich 41 Prozent aus. Bei den Anhängern der Union lag die Zustimmung demnach bei 85 Prozent, bei denen der SPD bei 55 Prozent. Eine deutliche Mehrheit von 70 Prozent glaubt, dass die neue große Koalition bis zum Ende der Legislatur halten wird.

In der Sonntagsfrage kann sich die SPD wieder erholen. Nach dem Tiefstand Ende Februar legen die Sozialdemokraten um zwei Prozentpunkte zu und kommen nun auf 19 Prozent. Die CDU/CSU verliert einen Prozentpunkt auf 32 Prozent.

Die AfD verliert ebenfalls leicht (13 Prozent, minus eins), Grüne und Linke kommen unverändert auf zwölf beziehungsweise elf Prozent und die FDP auf neun Prozent (plus ein Prozentpunkt). Für die Erhebung wurden vom 13. bis 15. März 1.214 Personen befragt.

Mit der Wahl Angela Merkels war am Mittwoch die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik zu Ende gegangen. Bei der Abstimmung im Bundestag erhielt die 63-Jährige 364 von 692 abgegebenen Stimmen – 35 weniger als die Stimmen von Union und SPD zusammen. Die Opposition sprach anschließend von einem "holprigen Start" für die Kanzlerin.

Verwendete Quellen:
  • Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018