Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Mit sofortiger Wirkung freigestellt: AfD entlässt Pressesprecher Christian Lüth

Nach interner Prüfung  

AfD entlässt Pressesprecher Christian Lüth

26.04.2020, 15:26 Uhr | AFP

Mit sofortiger Wirkung freigestellt: AfD entlässt Pressesprecher Christian Lüth. Christian Lüth: Der langjährige AfD-Pressesprecher wurde angeblich mit sofortiger Wirkung freigestellt.  (Quelle: dpa/tmn/Metodi Popow)

Christian Lüth: Der langjährige AfD-Pressesprecher wurde angeblich mit sofortiger Wirkung freigestellt. (Quelle: Metodi Popow/dpa/tmn)

Christian Lüth ist nicht länger Pressesprecher der AfD. Parteichef Chruphalla hat die Entscheidung bereits bestätigt. Lüth soll sich angeblich selbst als "Faschist" bezeichnet haben. 

Die AfD hat ihren langjährigen Partei- und Fraktionspressesprecher Christian Lüth gefeuert, nachdem er sich selbst als "Faschist" bezeichnet habe. Der Partei- und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Tino Chrupalla bestätigte am Sonntag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa die Entscheidung. 

Schon vorher hatte "Zeit Online" berichtet, Lüth sei am Freitag mit sofortiger Wirkung freigestellt worden.

Lüth arbeitete seit 2013 für die AfD

Die AfD hatte dem Bericht zufolge über Wochen eine "arbeitsrechtliche Prüfung" vorgenommen, die nun zum Rauswurf von Lüth führte. Die Entscheidung habe der Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland getroffen und danach den Fraktionsvorstand informiert. 

Der 43-jährige Lüth arbeitete den Angaben zufolge seit 2013 für die AfD. Nach dem Einzug der Partei in den Bundestag 2017 wurde er dann Pressesprecher der Fraktion.

Dem Bericht zufolge soll sich Lüth selbst als "Faschist" bezeichnet und mit Bezug auf seinen Großvater von seiner "arischen" Abstammung gesprochen haben. Wolfgang Lüth war Korvettenkapitän und hatte im Zweiten Weltkrieg als U-Boot-Kommandant der Kriegsmarine gekämpft.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: