t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikDeutschlandParteien

AfD muss weiteren Rückschlag in Umfrage hinnehmen


Neue Umfrage
SPD verliert – Alarmsignal für die AfD

Von t-online
28.05.2024Lesedauer: 1 Min.
Wahlplakat der AfD (Symbolbild): Viele Unternehmen sehen bei einem Erstarken der AfD die EU in Gefahr.Vergrößern des BildesWahlplakat der AfD (Symbolbild): Immer mehr Menschen geben an, die AfD explizit nicht wählen zu wollen. (Quelle: Revierfoto/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seit Jahresbeginn muss die AfD deutliche Zustimmungsverluste einstecken. Nun kommt eine neue Befragung zu dem Ergebnis: Immer weniger Menschen sind sich wirklich sicher, die AfD wählen zu wollen.

Die AfD verliert jeden vierten Wähler ihres zusätzlich möglichen Potenzials und immer mehr Menschen können sich explizit nicht mehr vorstellen, die AfD zu wählen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Meinungstrend des Forschungsinstituts Insa im Auftrag von "Bild". Der Wert des möglichen Potenzials, also Menschen, die sich theoretisch vorstellen können, ihre Stimme der AfD zu geben, rutscht demnach von 8 Prozent auf 6 Prozent.

Dennoch gaben weiter 17 Prozent der Befragten an, die AfD zu wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Der Wert bleibt somit gleich. Die Partei mit Sicherheit wählen wollen allerdings nur noch 13 Prozent der Befragten, das sind vier Prozentpunkte weniger als noch im Januar.

Nur eine Partei macht leichten Zugewinn

Einen kleinen Zugewinn kann der Insa-Umfrage nach lediglich die CDU machen. Deren Ergebnis steigt um einen halben Prozentpunkt auf 30,5 Prozent, die SPD verliert mit 15 Prozent einen Prozentpunkt.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Die Grünen verlieren 0,5 Prozent und landen bei 12 Prozent, die Freien Wähler verlieren ebenfalls einen halben Prozentpunkt und liegen laut "Bild" bei 2,5 Prozent. Halten können ihre Werte neben der AfD auch die FDP mit 5 Prozent, Die Linke mit 3 Prozent und das BSW mit 7 Prozent.

Für die Umfrage wurden im Auftrag von "Bild" 2.004 Bürgerinnen und Bürger im Zeitraum vom 24. bis zum 27. Mai 2024 befragt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website