Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Urteil gegen Thilo Sarrazin: Meinung der Deutschen laut Umfrage gekippt

Exklusive Umfrage  

Sarrazin-Rauswurf falsch? Meinung der Deutschen gekippt

Von David Ruch

04.08.2020, 15:44 Uhr
Sarrazin aus SPD ausgeschlossen

Das oberste Parteischiedsgericht der SPD hat den Parteiausschluss von Thilo Sarrazin bestätigt. (Quelle: Reuters)

Scharfe Worte nach dem Urteil: Thilo Sarrazins Rauswurf aus der SPD ist bestätigt worden. (Quelle: Reuters)


Thilo Sarrazin ist nicht mehr Mitglied der SPD – vergangene Woche sorgte diese Meldung für Schlagzeilen. Wie haben die Bundesbürger das Urteil aufgenommen? Eine Umfrage für t-online.de zeigt ein interessantes Meinungsbild.

Die SPD hatte lange dafür gekämpft, seit vergangener Woche ist es amtlich: Der umstrittene Politiker Thilo Sarrazin ist nicht mehr Mitglied der Partei. Die Bundesschiedskommission der SPD bestätigte am Freitag entsprechende Entscheidungen der Vorinstanzen. Sarrazin habe "erheblich gegen die Grundsätze und die Ordnung der Partei verstoßen und ihr damit Schaden zugefügt", hieß es zur Begründung.

Den meisten SPD-Mitgliedern dürfte das wie eine Erleichterung vorkommen. Sie sahen die Glaubwürdigkeit der Partei durch den Autor islamfeindlicher Bücher belastet und standen mehrheitlich stets hinter den Bemühungen um seinen Rauswurf. In der breiten Öffentlichkeit sah das allerdings anders aus. Noch im Januar, nach dem Urteil der Berliner Landesschiedskommission, sprach sich ein größerer Teil gegen den Ausschluss des früheren Berliner Finanzsenators aus, wie eine Umfrage von t-online.de zeigte.

Doch das hat sich nun geändert. Tatsächlich war in einer aktuellen Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Civey für t-online.de die Zahl der Befragten, die die Entscheidung gegen Sarrazin unterstützen, größer als die Zahl derjenigen, die sie ablehnten. Rund 46 Prozent sagen, dass die SPD richtig gehandelt hat, knapp 42 Prozent sind gegenteiliger Meinung. Etwa 12 Prozent sind in der Frage unentschieden. Im Januar stellten sich lediglich knapp 40 Prozent hinter das Urteil, über 47 Prozent lehnten es ab.

Anhänger von SPD, Grünen und Linken begrüßen den Rauswurf mit großer Mehrheit. Bei den Grünen sind es über 80 Prozent, bei den Linken gut 60 Prozent. Bei der SPD sind es rund 70 Prozent und damit in etwa genauso viele wie im Januar.

Unterstützer der FDP, aber vor allem der AfD, sind mit großer Mehrheit gegen die Entscheidung, Sarrazin aus der SPD auszuschließen. Nur gut 21 Prozent der FDP-Anhänger und nicht einmal drei Prozent der AfD-Anhänger halten den Schritt für richtig – gut 68 Prozent bzw. fast 93 Prozent von ihnen halten ihn für falsch.

Auch zwischen Ost- und Westdeutschland gehen die Meinungen erheblich auseinander. Im Osten findet das Urteil der Bundesschiedskommission der SPD weit weniger Unterstützer: Nur knapp 35 Prozent halten es für richtig, fast 56 Prozent tun das nicht. Im Westen hingegen steht mit annähernd 49 Prozent eine klare Mehrheit hinter dem Schiedsspruch, etwa 38 Prozent sind dagegen.

Zur Methodik:
In die Umfrage flossen die Antworten von 5.034 bevölkerungsrepräsentativ ausgewählten Menschen ein, die zwischen dem 31. Juli und dem 3. August 2020 online gefragt wurden: "Ist es Ihrer Meinung nach richtig oder falsch, dass die SPD Thilo Sarrazin aus der Partei ausgeschlossen hat?" Der statistische Fehler für die Gesamtergebnisse beträgt 2,5 Prozentpunkte; für Teilgruppen kann er davon abweichen. Zusätzliche Informationen zur Methodik finden Sie auf Civey.com und im ​Civey-Whitepaper​.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal