Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Obama warnt vor Katastrophe durch Klimawandel

Aktualisiert am 27.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zum Auftakt des UN-Klimagipfels in New York haben China und die USA einen gr├Â├čeren Beitrag zum Klimaschutz in Aussicht gestellt. US-Pr├Ąsident Barack Obama warnte vor einer "unumkehrbaren Katastrophe" durch den Klimawandel, sollte das geplante neue Abkommen scheitern. Chinas Pr├Ąsident Hu Jintao k├╝ndigte an, sein Land wolle bis 2020 den Zuwachs an CO2-Emissionen betr├Ąchtlich bremsen.


China hatte k├╝rzlich die USA beim Aussto├č der klimasch├Ądlichen Treibhausgase ├╝berholt. Die beiden L├Ąnder verursachen zusammen mehr als 40 Prozent der weltweiten Emissionen. Obama sagte, die USA seien "entschlossen zu handeln und die Verantwortung f├╝r k├╝nftige Generationen zu ├╝bernehmen". Sollte die f├╝r Dezember in Kopenhagen geplante UN-Konferenz zur Aushandlung eines neuen Klimaabkommens scheitern, "gehen wir das Risiko ein, k├╝nftige Generationen einer unumkehrbaren Katastrophe auszusetzen", warnte Obama.

Peking will Sonderregelungen

Chinas Pr├Ąsident Hu k├╝ndigte einen st├Ąrkeren Beitrag seines Landes zum Klimaschutz an, bestand dabei aber auf einschr├Ąnkenden Sonderregelungen, um das weitere Wachstum nicht zu behindern. Nach Hus Worten will China die anvisierte Verminderung seines CO2-Aussto├čes nicht in absoluten Zahlen bemessen, sondern relativ zum Wachstum der Wirtschaft.

Schadstoffaussto├č nur gebremst

"Wir zielen darauf ab, die CO2-Emissionen pro Einheit des Bruttoinlandsprodukts bis 2020 um einen betr├Ąchtlichen Wert im Vergleich zu 2005 zu senken", sagte Hu. Da Chinas Wirtschaft weiterhin kr├Ąftig wachsen d├╝rfte, w├╝rde das Wachstum seiner Emissionen so m├Âglicherweise nur gebremst, nicht aber in absoluten Zahlen gesenkt. Hu verzichtete darauf, die geplante Reduktion zu beziffern.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg ÔÇô wahrscheinlich im Sanatorium"


├ľkosystem im Wandel: Klimawandel in der Arktis
Der Kampf ums ├ťberlebenInterview mit Manfred Niekisch

Ban warnt vor Fehlschlag

UN-Generalsekret├Ąr Ban Ki Moon warnte eindringlich vor einem Scheitern bei den Klimaberatungen. Ein Fehlschlag in Kopenhagen w├Ąre "moralisch unverzeihlich, wirtschaftlich kurzsichtig und politisch unklug", sagte Ban. Frankreichs Pr├Ąsident Nicolas Sarkozy schlug vor, im November einen Klimagipfel zur Vorbereitung von Kopenhagen abzuhalten.

Streit um Lastenverteilung

Erneut wurde in New York der Streit ├╝ber die Lastenverteilung beim Klimaschutz sichtbar. Aufstrebende Volkswirtschaften wie China und Indien, deren CO2-Ausst├Â├če rapide steigen, sehen die Verantwortung vor allem bei den Industriestaaten. Die reichen Staaten "m├╝ssten ihre Verpflichtungen aus dem Kyoto-Protokoll erf├╝llen" und "Entwicklungsl├Ąnder beim Klimaschutz unterst├╝tzen", bekr├Ąftigte Chinas Pr├Ąsident Hu.

US-Pr├Ąsident appelliert an Schwellenl├Ąnder

Obama erkannte in seiner Rede an, dass die Industriestaaten "die Verantwortung zur F├╝hrung" beim Klimaschutz haben. Aber auch die Schwellenl├Ąnder m├╝ssten "ihren Beitrag leisten", weil sie f├╝r den Gro├čteil der zus├Ątzlichen Emissionen in den kommenden Jahrzehnten verantwortlich sein w├╝rden.

Mehr Informationen zum Thema Klimawandel
Hintergr├╝nde: Alles rund ums Wetter

Konzerne werben f├╝r ehrgeizige Ziele

Auch die Chefs von mehr als 500 weltweit t├Ątigen Konzernen sprachen sich f├╝r ehrgeizigere Ziele beim Klimaschutz aus. In einer Erkl├Ąrung forderten sie ein "ehrgeiziges, stabiles und faires" Klimaschutz-Abkommen mit weltweiten Emissionsobergrenzen und Zwischenzielen. Zu den Unterzeichnern geh├Âren die Allianz, BASF, die Deutsche Telekom, Eon, Otto und Siemens.

Quelle: AFP

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Michaela Koschak
Barack ObamaCO2ChinaKlimawandelKopenhagenNew YorkPekingUSA
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website