Sie sind hier: Home > Panorama >

Türkei und Griechenland: Dutzende Tote nach zwei Unfällen mit Flüchtlingstransportern

In der Türkei und Griechenland  

Dutzende Tote nach Unfällen mit Flüchtlingstransportern

14.10.2018, 23:53 Uhr | dpa, AFP, aj

Türkei und Griechenland: Dutzende Tote nach zwei Unfällen mit Flüchtlingstransportern. Blick auf das Wrack eines Lastwagens, der bei einem Unfall von einer Brücke in Izmir gestürzt ist: Dutzende Migranten sind bei LKW-Unfällen ums Leben gekommen. (Quelle: Uncredited/DHA/AP/dpa)

Blick auf das Wrack eines Lastwagens, der bei einem Unfall von einer Brücke in Izmir gestürzt ist: Dutzende Migranten sind bei LKW-Unfällen ums Leben gekommen. (Quelle: Uncredited/DHA/AP/dpa)

In der Türkei und in Griechenland sind bei zwei schweren LKW-Unfällen mehr als 30 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten sollen auch Säuglinge und Kinder sein.

Bei einem LKW-Unfall im westtürkischen Izmir sind mindestens 22 Migranten ums Leben gekommen. Der Laster sei während der Fahrt vom westtürkischen Aydin nach Izmir von der Fahrbahn abgekommen und habe sich überschlagen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Sonntag. Unter den Toten seien auch Säuglinge, Kinder und mindestens eine schwangere Frau. 13 weitere Menschen seien verletzt worden.

Anadolu hatte zunächst berichtet, bei den Insassen habe es sich um Migranten gehandelt, die sich illegal im Land aufhielten. Nach Angaben des Senders CNN Türk handelte es sich um Syrer und Iraker. Die Türkei hat mehr als 3,5 Millionen Flüchtlinge aus dem Nachbarland Syrien aufgenommen. Viele versuchen von der Küstenregion aus, mit einem Boot auf eine der griechischen Inseln zu gelangen.

Vom Laster sind nur noch Wrackteile übrig

Auf Bildern war der zerstörte Lastwagen zu sehen, von dem nur noch Wrackteile übrig waren. Ein Reporter der Nachrichtenagentur DHA berichtete, die aus dem Fahrzeug geborgenen Verletzten seien in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.

Der türkische Fahrer des Lasters wurde nach Angaben von CNN Türk festgenommen. Er sei verletzt worden und zunächst vom Unfallort geflohen. Nach Angaben von Anadolu hatte der Chauffeur keinen LKW-Führerschein. Bei seinem Verhör gab er demnach an, die Bremsen hätten versagt. Daraufhin habe er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Unglück in Griechenland – 11 Menschen tot

Im Norden Griechenlands auf der anderen Seite der Ägäis kamen am Samstag elf Insassen eines Kleinbusses ums Leben, als dieser auf dem Weg nach Thessaloniki frontal mit einem Lastwagen zusammenstieß. Beide Fahrzeuge gerieten in Brand. Der Lkw-Fahrer konnte sich unverletzt retten, aus dem anderen Wagen barg die Feuerwehr dagegen nur noch verkohlte Leichen.

Laut Polizei war das Unglücksfahrzeug schon in der Vergangenheit von Schleusern benutzt worden. Sein Fahrer hatte demnach am Morgen Anweisungen der Polizei missachtet, anzuhalten und sich einer Kontrolle seines Fahrzeugs zu unterziehen.

Das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) bedauerte den "schrecklichen" Tod der mutmaßlich illegalen Migranten. Die Tragödie zeige einmal mehr, welcher Gefahren Menschen ausgesetzt seien, die sich skrupellosen Schleusern auslieferten. Erneut forderte das UNHCR "Alternativen zu diesen gefährlichen Routen für Menschen, die internationalen Schutz bedürfen".

Verwendete Quellen:
  • dpa, AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Waschmaschinen: wenn du waschsam bleibst
gefunden auf otto.de
ANZEIGE
Jetzt 80,- € geschenkt beim Kauf einer Milch-Maschine
von NESPRESSO
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018