Sie sind hier: Home > Panorama >

Unfall in Bochum: Radfahrer gerät beinahe unter Lkw

Unfall in Bochum  

Radfahrer prallt gegen Autotür und wird fast unter Lkw geschleudert

12.06.2019, 16:05 Uhr | dpa

Unfall in Bochum: Radfahrer gerät beinahe unter Lkw . Das Mountainbike unter einem Lkw: Ein Radfahrer hatte bei einem Unfall offenbar einen Schutzengel.  (Quelle: Polizei Bochum)

Das Mountainbike unter einem Lkw: Ein Radfahrer hatte bei einem Unfall offenbar einen Schutzengel. (Quelle: Polizei Bochum)

In NRW hatte ein Radfahrer bei einem Unfall Glück im Unglück: Anders als sein Fahrrad kam er mit leichten Verletzungen davon. Er war zuvor gegen eine geöffnete Autotür gefahren. 

Gleich mehrere Schutzengel hatte ein Radfahrer, für den ein Unfall in Bochum glimpflich verlief. Der 59-Jährige prallte auf dem Fahrradweg gegen eine plötzlich geöffnete Autotür und stürzte auf die Fahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Dort geriet der Mann aus Recklinghausen unter die Front eines Lastwagens, drückte sich aber noch weg und wurde daher nicht von den Vorderreifen erfasst. Sein Mountainbike hingegen wurde zermalmt.
 

 
Der Radler musste sich wegen seiner Sturzverletzungen zwar im Krankenhaus behandeln lassen. Aber es hätte wesentlich schlimmer ausgehen können, betonte die Polizei: "Schaut man sich das Unfallfoto an, scheint es Schutzengel wirklich zu geben. Der Mountainbike-Fahrer hatte da gleich eine ganze Hundertschaft von!"

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal