Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Festnahmen in Krefeld: Drei Männer wegen Vergewaltigung festgenommen

Verhaftungen in Krefeld  

Drei Männer sollen Frau über Stunden vergewaltigt haben

02.04.2019, 17:02 Uhr | dpa

Festnahmen in Krefeld: Drei Männer wegen Vergewaltigung festgenommen. In einer Wohnung in Krefeld haben drei Männer eine Frau über Stunden vergewaltigt und geschlagen. Jetzt hat sich der letzte Verdächtige gestellt. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Ralph Peters)

In einer Wohnung in Krefeld haben drei Männer eine Frau über Stunden vergewaltigt und geschlagen. Jetzt hat sich der letzte Verdächtige gestellt. (Symbolbild) (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Drei Männer sollen in einer Wohnung in Krefeld eine Frau über Stunden vergewaltigt und geschlagen haben. Nach zwei Festnahmen stellte sich nun der letzte Verdächtige.

Rund zwei Wochen nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau hat sich der noch nicht gefasste dritte Verdächtige der Polizei gestellt. Die Männer sollen ihr Opfer in einer Krefelder Wohnung über Stunden vergewaltigt haben, wie die Staatsanwaltschaft Kleve mitteilte. Über die Vergewaltigung hinaus sollen die Männer ihr Opfer unter anderem durch Schläge verletzt haben. Das stundenlange Martyrium der Frau spielte sich den Angaben nach in der Wohnung eines 24-jährigen Beschuldigten in Krefeld ab. Die drei Beschuldigten kamen in U-Haft.

Nach Veröffentlichung von Fahndungsfoto stellt sich dritter Verdächtiger

Das Opfer selbst hatte direkt nach der Tat keine Anzeige gegen die Männer erstattet. Die Staatsanwaltschaft nahm auf andere "gravierende Hinweise" hin die Ermittlungen auf und erwirkte Haftbefehle gegen die drei Tatverdächtigen. Erst im Zuge dieser Ermittlungen fanden sie heraus, dass das Opfer eine 21-jährige Duisburgerin ist. Die Frau werde betreut, sagte Oberstaatsanwalt Günter Neifer.

"Die Geschädigte ist einvernehmlich mit den Beschuldigten in die Wohnung gelangt – sie ist also nicht entführt oder gewaltsam dahin verbracht worden", sagte Neifer. In welcher Beziehung die drei tatverdächtigen Deutschen zu dem Opfer stehen, sei Gegenstand der Ermittlungen.
 


Nachdem die zwei tatverdächtigen 24-jährigen Männer aus Krefeld und Moers gefasst und in Untersuchungshaft waren, war nach dem 28-jährigen Dritten mit Foto gefahndet worden. Er stellte sich am Montagabend in einer Wache in Moers.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe