Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Baltimore: Schießerei im US-Bundesstaat Maryland – ein Toter

US-Bundesstaat Maryland  

Erneut Schießerei in den USA – ein Toter, mehrere Verletzte

29.04.2019, 10:39 Uhr | aj, t-online.de

Baltimore: Schießerei im US-Bundesstaat Maryland – ein Toter. Tatort nach einer Schießerei im US-Bundesstaat Maryland: Mehrere Menschen sind in Baltimore angeschossen worden. (Quelle: Screenshot Twitter/Fox Baltimore)

Tatort nach einer Schießerei im US-Bundesstaat Maryland: Mehrere Menschen sind in Baltimore angeschossen worden. (Quelle: Screenshot Twitter/Fox Baltimore)

In den USA ist es erneut zu einer tödlichen Schießerei gekommen. Ein Unbekannter habe Feuer auf offener Straße eröffnet und wahllos um sich geschossen. Mehrere Menschen wurden verletzt, eine Person verlor ihr Leben.

In der Stadt Baltimore im US-Bundesstaat Maryland hat ein Unbekannter am Sonntagnachmittag (Ortszeit) mehrere Menschen auf offener Straße angeschossen. Das berichten örtliche Medien unter Berufung der Polizei. Demnach seien acht Menschen durch Schüsse verletzt worden, eine Person sei noch vor Ort gestorben.

Die Behörden teilten in einer Pressekonferenz mit, ein Unbekannter habe auf offener Straße das Feuer eröffnet und "wahllos in die Menge geschossen". Mehrere Menschen hatten sich offenbar zu zwei Grillpartys in der Nähe einer Baptistenkirche in West-Baltimore eingefunden.

Die Schießerei habe allerdings nichts mit der nahegelegenen Kirche zu tun, wie die Polizei bestätigte. Ein Todesopfer sei während der Schießerei hinter die nahe gelegenen Kirche gelaufen und zusammengebrochen, sagte Baltimores Polizeichef in einer Pressekonferenz. 

Weitere Details zum Tathergang und den Hintergründen der Schießerei sind bisher nicht bekannt. Der mutmaßliche Täter sei weiterhin flüchtig. Die Polizei untersuche auch, ob es einen zweiten Schützen gegeben habe. Auch die Identitäten der Opfer waren am Sonntagabend noch unklar. Die Behörden baten die Bevölkerung um Hilfe, um die Tat aufzuklären.



Erst am Samstag hatte ein Mann in einer Synagoge nahe San Diego in Kalifornien um sich geschossen und dabei eine Frau getötet und drei weitere Menschen verletzt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal