Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaKriminalität

Berlin-Schöneberg: Unbekannter schießt Mann in Hausflur ins Gesicht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoBei Rede: Politikerin schneidet Haare abSymbolbild für einen TextInflation: Händler erhöhen PreiseSymbolbild für einen TextF1: Mercedes holt PublikumslieblingSymbolbild für einen TextFrau bei Reeperbahn-Besuch verschwundenSymbolbild für einen TextStuttgarter Aufstiegsheld gestorbenSymbolbild für einen TextPrinzessin Kate stylisch im gelben KleidSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für DFB-FrauenSymbolbild für einen TextStrafbefehl gegen katholischen BischofSymbolbild für einen TextErzbistum reagiert auf Woelki-EklatSymbolbild für einen TextMegastar geht ins britische DschungelcampSymbolbild für einen TextMann tauscht altes Schiff gegen WohnungSymbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Unbekannter schießt Mann in Hausflur ins Gesicht

Von dpa
Aktualisiert am 01.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Polizeiwagen im Einsatz (Symbolbild): Passanten haben Rettungskräfte alarmiert.
Polizeiwagen im Einsatz (Symbolbild): Passanten haben Rettungskräfte alarmiert. (Quelle: Alexander Pohl/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gewalt in Schöneberg: Im Flur eines Wohnhauses wurde einem 57-Jährigen aus kurzer Entfernung ins Gesicht geschossen. Der Mann überlebte schwer verletzt.

Im Flur eines Mehrfamilienhauses in Berlin-Schöneberg hat ein Unbekannter einem 57-Jährigen ins Gesicht geschossen. Das Opfer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Ob Lebensgefahr bestehe, sei unklar. Der Schuss kam aus kurzer Entfernung. Dann sei der Täter geflüchtet.


Der Schwerverletzte machte sich bei Passanten bemerkbar, die die Rettungskräfte alarmierten. Die Hintergründe und der genaue Ablauf der Tat am Freitagabend waren noch offen. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Junge Frau in Bayern tot aus Fluss geborgen
Berlin-SchönebergPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website