Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeKaufberatungHaushalt & WohnenEinrichtung

Matratzen und Lattenroste im Test: Stiftung Warentest prüft Kombinationen


Matratzen-Lattenrost-Kombinationen enttäuschen im Test

Von Katja Schmidt

Aktualisiert am 19.10.2022Lesedauer: 6 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Die Stiftung Warentest hat Matratzen in Kombination mit Lattenrosten untersucht.
Die Stiftung Warentest hat Matratzen in Kombination mit Lattenrosten untersucht. (Quelle: dima_sidelnikov/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Solar Camping Handkurbel Laterne, Tragbare Ultrahelle LED-Taschenlampe, 30-35 Stunden Laufzeit, USB-Ladegerät, 3000mAh Power Bank, Elektronische Laterne für den Außenbereich, Wanderlesung, Notfall
Deal 89465
26,09
36,99
29
Amazon
Zu Amazon
AVM FRITZ!Repeater 3000 WLAN Mesh Repeater
Deal 25182
89,00
149,00
40
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
Samsung Galaxy A53 - 256GB - Black
Deal 89375
319,00
509,00
37
Samsung
Zu Samsung
Adventurer 20–60x80 Spektiv
Deal 89418
169,00
279,00
39
ALDI
Zu ALDI
EUFAB 11522 Fahrradträger PREMIUM 3, für Anhängekupplung, klappbar, für 3 Fahrräder
Deal 83877
372,00
699,99
47
Amazon
Zu Amazon
BRESSER 5-in-1-Wetter-Center Beaufort
Deal 89181
84,99
129,00
34
ALDI
Zu ALDI
MAGINON GPS-Drohne QC-90
Deal 83320
129,00
199,00
35
ALDI
Zu ALDI
Braun Series 9 Pro Premium Rasierer Herren mit 4+1 Scherkopf, Elektrorasierer & ProLift Trimmer, 5-in-1 Reinigungsstation, 60 Min Laufzeit, Wet & Dry, Vatertagsgeschenk, 9466cc, chrom
Deal 68581
219,99
299,99
27
Amazon
Zu Amazon
CANON PIXMA TS5355a Tintenstrahl Multifunktionsdrucker WLAN
Deal 89448
66,00
125,00
47
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
Die Geschichte der Welt
Deal 89122
39,95
Amazon
Zu Amazon
OOONO CO-Driver NO1: Warnt vor Blitzern und Gefahren im Straßenverkehr in Echtzeit, automatisch aktiv nach Verbindung zum Smartphone über Bluetooth, Daten von Blitzer.de
Deal 78174
39,95
49,95
20
Amazon
Zu Amazon
hansgrohe wassersparender Duschkopf Crometta, Sparduschkopf, 2 Strahlarten, Weiß/Chrom, 9l / min
Deal 89308
19,59
29,04
32
Amazon
Zu Amazon
HP Stream Laptop 11,6 Zoll HD Display, Intel Celeron N4120, 4GB DDR4 RAM, 64GB eMMC, Intel Grafik, Windows 11 S-Mode, QWERTZ Tastatur, Weiß, inkl. Microsoft Office 356 Single
Deal 87845
249,00
279,00
11
Amazon
Zu Amazon
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-26 F (830 Watt, Wechselfutter SDS-plus, Schlagenergie: 2,7 J, im Koffer)
Deal 28674
179,99
267,75
33
Amazon
Zu Amazon
Zündapp E-Bike MTB Z801 Herren 27,5 Zoll RH 48 cm schwarz rot 21-Gang 417 Wh schwarz rot
Deal 78119
999,00
Globus Baumarkt
Zu Globus Baumarkt
Tragbare Solar Radio, Notfall Radio mit Kurbel, Dynamo Wetter AM/FM/SW Radio,4000mAh Wiederaufladbare Powerbank,USB-Handy-Lader,LED Taschenlampe & Leseleuchte,SOS Alarm,Kompass für Camping Ourdoor
Deal 85601
44,99
69,99
36
Amazon
Zu Amazon
deuter Mainhattan 17+10 Wasserdichte Hinterradtasche
Deal 89392
79,95
200,00
60
Amazon
Zu Amazon
Dyson V15 Detect Absolute
Deal 89315
749,00
Dyson
Zu Dyson
KETOTEK Energiekostenmessgerät, Stromzähler für Steckdose mit 11 Überwachungsmodi 3680W, Strommessgerät mit Überlastsicherung, Stromkostenmessgerät, Leistungsmessgerät Elektrizitäts Analysator LCD
Deal 89303
26,99
Amazon
Zu Amazon
LG 50UQ7006LB 127 cm (50 Zoll) UHD Fernseher (Active HDR, 60 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]
Deal 89452
359,00
599,00
40
Amazon
Zu Amazon
adidas Performance Speedbike »Heimtrainer "C-21x"« (mit Brustgurt), mit LED-Beleuchtung
Deal 89299
549,00
1.200,00
54
Otto
Zu Otto
MAGINON Faltbare GPS-Drohne QC-120
Deal 89215
269,00
349,00
23
ALDI
Zu ALDI
DYSON TP07 Purifier Cool Luftreiniger Weiß/Silber (40 Watt, Vollständige Versiegelung nach HEPA-13 Standard)
Deal 89269
399,00
649,00
39
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
Scheppach Holzspalter HL760L 230V 7T liegend Brennholzspalter Hydraulikspalter
Deal 89292
379,00
499,00
24
eBay
Zu eBay

Erst das richtige Zusammenspiel von Matratze und Lattenrost sorgt für erholsamen Schlaf. Die Stiftung Warentest hat zehn Kombinationen namhafter Hersteller untersucht.

Das Wichtigste im Überblick


  • Matratzen und Lattenroste: So prüft die Stiftung Warentest
  • Die Testsieger-Kombination: Matratze und Lattenrost von f.a.n.
  • Wissenswertes zu Matratzen und Lattenrosten

Für guten und erholsamen Schlaf spielt vor allem das richtige Bett eine große Rolle: Während das Gestell hauptsächlich optischen Zwecken dient, sind Matratze und Lattenrost entscheidend für die Schlafqualität. Doch beide müssen auch zusammenpassen. Für die "test"-Ausgabe 10/2022 hat die Stiftung Warentest deshalb Matratzen und Lattenroste verschiedener Hersteller in Kombination unter die Lupe genommen. Wir stellen die Ergebnisse und Testsieger vor.

Matratzen und Lattenroste: So prüft die Stiftung Warentest

Zehn Kombinationen aus Schaummatratze und Lattenrost derselben Hersteller hat die Stiftung Warentest untersucht. Die Modelle haben 90 Zentimeter Breite und 200 Zentimeter Länge. Die Schaumstoffmatratzen sind laut den Anbietern alle mittelfest (Härtegrad 3) oder fest. Die Lattenroste haben verstellbare Kopf- und Fußteile.

Am wichtigsten sind den Prüfern die Liegeeigenschaften, aber auch die Haltbarkeit und Handhabung sowie Gesundheit und Umwelt spielen eine Rolle. Bei den Matratzen werden zusätzlich der Bezug und die Deklaration betrachtet. Bei den Lattenrosten achten die Tester auch auf die Sicherheit und die Ergonomie der Verstelleinrichtung.

Die Ergebnisse des Matratzen- und Lattenrost-Tests im Überblick

Die Testergebnisse sind ernüchternd: Nur drei von zehn Matratzen-Lattenrost-Kombinationen sind "gut", alle anderen "befriedigend". In fast allen Fällen verschlechtert der Lattenrost laut der Stiftung Warentest die Abstützeigenschaften der Matratze zumindest für einige Schlaftypen. Nur beim Testsieger ist das nicht der Fall.

Ganz vorn liegt im Test die Kombination aus dem Lattenrost Elastic Flex Plus KF und der Matratze Proaktiv Dream Plus von f.a.n. mit der Gesamtnote "gut (2,4)". Knapp dahinter teilen sich die Hersteller Badenia (LR Duo 28 KF und Irisette Büsum KS) und MFO (Dream Flex KF und Vitasan Star H3) mit ihren Matratzen und Lattenrosten Rang zwei mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,5)".

Dahinter folgen Schaumstoffmatratzen und Lattenroste von Beco, Matratzen Concord, Schlaraffia, Jysk und Co. Die Kombination aus dem Lattenrost Leirsund und der Matratze Åkrehamn von Ikea landet mit der Note "befriedigend (3,2)" auf dem letzten Platz.

Alle Ergebnisse des Matratzen- und Lattenrost-Tests der Stiftung Warentest lesen Sie in der "test"-Ausgabe 10/2022.

Die Testsieger-Kombination: Matratze und Lattenrost von f.a.n.

Das Testergebnis: Mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,4)" erreichen die Matratze und der Lattenrost von f.a.n. den ersten Platz im Test. Die Kombination überzeugt die Prüfer vor allem mit ihren Liegeeigenschaften und ihrer Sicherheit und Haltbarkeit. Auch die Deklaration der Matratze ist "gut". Die Stiftung Warentest stellt außerdem nur beim Testsieger keinerlei Verschlechterung der Abstützeigenschaften der Matratze durch den Lattenrost fest. Für Seitenschläfer der H- und E-Typen verbessert er sie sogar.

Produktdetails Matratze: Die Kaltschaummatratze Proaktiv Dream Plus von f.a.n. bietet sieben Liegezonen und einen 19-Zentimeter-Kern mit 3-D-Einschnitten für optimale Körperanpassung. Der Kaltschaumkern ist von einem Aloe-Vera-Doppeljersey umgeben, der mit einer Hohlfaser versteppt ist und für ein angenehmes Schlafklima sorgt. Die Luftzirkulation wird zusätzlich durch ein Belüftungsband unterstützt.

Der Bezug kann dank des umlaufenden Reißverschlusses leicht abgenommen und bei 60 Grad gewaschen werden. Die Schaumstoffmatratze ist in drei Härtegraden und fünf Größen erhältlich. Das Raumgewicht liegt beim Härtegrad 3 bei rund 40 Kilogramm pro Kubikmeter.

Produktdetails Lattenrost: Beim Elastic Flex Plus KF von f.a.n. handelt es sich um einen Rahmen aus Holz mit 42 Leisten, Mittelzonenverstärkung und stufenlos verstellbarem Kopf- und Fußteil. Die Höhe des Lattenrostes beträgt etwa acht Zentimeter.

Deals des Tages
Sichern Sie sich heute eine LED-Campinglaterne zum Schnäppchenpreis.
Kurbellampe mit Akku und Solar zum Sparpreis bei Amazon sichern

Die flexiblen Federholzleisten sind holmüberlappend gelagert und stecken in beweglichen Kautschukkappen. So entsteht eine fugenlose Liegefläche, was laut Hersteller für Doppelbetten ideal ist. Damit der Lattenrost auch wirklich zum Bett passt, ist er in insgesamt fünf Größen zwischen 80 mal 200 und 140 mal 200 Zentimeter verfügbar.

Unser Fazit zum Matratzen- und Lattenrost-Test

Obwohl die Ergebnisse der Stiftung Warentest insgesamt eher durchwachsen ausfallen, können immerhin drei Matratzen-Lattenrost-Kombinationen mit guten Noten überzeugen. Die Testsieger-Kombination aus Proaktiv Dream Plus und Elastic Flex Plus KF von f.a.n. ist aufgrund ihrer Liegeeigenschaften und dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,4)" zu empfehlen.

Wissenswertes zu Matratzen und Lattenrosten

Worauf kommt es bei der Wahl einer Matratze an?

Etwa alle acht Jahre sollte man der Stiftung Warentest zufolge seine Matratze aus hygienischen Gründen und wegen nachlassender Haltbarkeit austauschen. Aber auch wer sich ein neues Bett zulegt, braucht oftmals eine neue Matratze. Auf folgende Punkte sollten Sie bei Ihrer Wahl achten:

  • Matratzenart: Zur Wahl stehen Matratzen aus verschiedenen Materialien, so gibt es etwa Schaumstoff, Federkern- oder Latexmatratzen.
  • Härtegrad: Der Härtegrad gibt an, wie fest eine Matratze ist, und wird in Klassen von H1 (sehr weich) bis H5 (sehr fest) angegeben. Leider sind die Härtegrade nicht normiert, jeder Hersteller legt sie für seine Matratzen also selbst fest. Die Härte einer Matratze gibt nicht an, ob eine Matratze gut abstützt, spielt aber für den persönlichen Komfort eine große Rolle.
  • Punktelastizität: Eine punktelastische Matratze gibt nur dort nach, wo Druck auf sie ausgeübt wird, der Rest des Körpers wird gut gestützt. Das sorgt für gesunden Schlaf durch die korrekte Lagerung der Wirbelsäule. Punktelastizität kann so Haltungsschäden und Rückenschmerzen vorbeugen. Im Allgemeinen ist eine Matratze umso punktelastischer, je höher ihr Raumgewicht ist.
  • Raumgewicht: Das Raumgewicht sagt etwas über die Qualität einer Matratze aus und wird in Kilogramm pro Kubikmeter angegeben. Es wird jedoch nicht immer angegeben. Ein geringes Raumgewicht steht für gute Atmungsaktivität, aber auch für eine geringere Rückstellkraft und Lebensdauer. Ab einem Raumgewicht von 40 gilt eine Matratze als langlebig und hochwertig.
  • Zonen: Viele Matratzen haben mehrere Liegezonen, um den Körper an jeder Stelle optimal abzustützen. Wo er wie gestützt werden muss, hängt vom Schlaftyp ab.
  • Bezug: Bezüge sollten durch Atmungsaktivität für ein gutes Schlafklima sorgen und zu Hause problemlos waschbar sein. Insbesondere für Allergiker ist das relevant.
  • Griffe: Seitengriffe erleichtern die Handhabung einer Matratze, denn mit ihnen kann sie leicht bewegt und auch gewendet werden.

Natürlich spielen auch die Größe und der Preis der Matratze beim Kauf eine wichtige Rolle.

Worauf sollte bei einem Lattenrost geachtet werden?

Auch beim Kauf eines Lattenrostes gibt es einige Kriterien, welche die Entscheidung vereinfachen können:

  • Material: Lattenroste sind heutzutage oftmals aus Holz oder Kunststoff gerfertigt. Hochwertige Lattenroste sind meist aus robustem Buchenholz, günstige Modelle eher aus Birkenholz. Auch unempfindliches Fiberglas setzt sich bei Lattenrosten mehr und mehr durch.
  • Leistenabstand: Je größer der Zwischenraum bei den Leisten ist, desto mehr sinkt die Matratze im Lattenrost ein und verformt sich. Ein geringer Abstand ist also von Vorteil. Er sollte nicht mehr als fünf Zentimeter betragen.
  • Leisten: Die Leisten eines Lattenrostes sollten schmal sein, denn so sind sie stabil und bleiben trotzdem flexibel. Gute Lattenroste haben mindestens 42 Leisten.
  • Verstellbares Kopf- und Fußteil: Je höher die Anforderungen beim Schlafen oder bei Krankheiten, desto individueller sollten Sie den Lattenrost anpassen können. Für ältere oder eingeschränkte Menschen oder all diejenigen, die gern im Bett lesen oder fernsehen, bietet sich ein elektrischer Lattenrost an, der sich bequem per Fernbedienung einstellen lässt. Ansonsten ist auch das manuelle Verstellen ausreichend.

Außerdem können auch Lattenroste unterschiedliche Härtegrade und Liegezonen haben, die vor allem für anspruchsvolle Schläfer relevant sind. Die Höhe des Lattenrostes sollte zum Bett passen, damit die Matratze gut aufliegen kann.

Was ist bei Matratzen für Rückenschläfer, Bauchschläfer oder Seitenschläfer wichtig?

Die meisten Menschen schlafen auf der Seite – gut zwei Drittel der Schlaftypen sind Seitenschläfer, dann folgen die Rückenschläfer. Das Schlusslicht bilden entsprechend die Bauchschläfer. Allerdings bewegen sich Menschen im Schlaf viel und drehen sich mehrfach um, sodass es keine "reinen" Seiten-, Rücken- oder Bauchschläfer gibt.

Besonders für Rücken- und Seitenschläfer gilt, dass der Schulter- und der Beckenbereich in die Matratze einsinken sollten, damit die Wirbelsäule in ihrer natürlichen Form gestützt wird. Eine Matratze mit mehreren Liegezonen ist daher empfehlenswert. Bauchschläfer sollten einen mittleren Härtegrad wählen, damit sie nicht zu tief einsinken, gleichzeitig aber die Muskeln entspannen können.

Was sind die HEIA-Typen der Stiftung Warentest?

Menschen sind unterschiedlich gebaut – und schlafen unterschiedlich. Die Prüfer der Stiftung Warentest untersuchen Matratzen in ihren Tests daher mit Personen mit verschiedenem Körperbau. Unterschieden werden dabei vier Körpertypen, nämlich der H-, E-, I- und A-Typ:

  • H-Typen sind relativ groß und kompakt gebaut. Sie sinken im Schulter- und Bauchbereich stark ein. Bei ihnen ist es wichtig, dass eine Matratze in der Körpermitte gut stützt.
  • E-Typen sind ebenfalls relativ groß und eher schwer. Bei ihnen verteilt sich das Gewicht im Liegen recht gleichmäßig auf den Schulter-, Bauch- und Beckenbereich, was die Matratzenwahl etwas leichter macht.
  • I-Typen sind eher kleine und leichte Menschen. Punkte, an denen sich im Liegen viel Gewicht konzentriert, spielen deshalb eine kleinere Rolle, was bei der Entscheidung für eine Matratze Vorteile bietet.
  • A-Typen haben schmale Schultern und den Körperschwerpunkt im Beckenbereich. Seitlich liegen sie meist besser, Rückenschläfer dieses Typs sollten aufpassen, dass durch die Matratze im Schlaf kein Hohlkreuz entsteht.
Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Alle Ergebnisse des Matratzen- und Lattenrost-Tests der Stiftung Warentest
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
IKEAStiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website