t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeKaufberatungTechnikComputerzubehör

Multifunktionsdrucker-Test: Die Stiftung Warentest prüft neue Laserdrucker


ANZEIGE
Beliebt bei t-online
1 von 8
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Segway-Ninebot D28D, E Scooter mit Straßenzulassung für Erwachsene, max. 20 km/h Geschwindigkeit, 28 km Reichweite, Leichtgewicht
Deal 102600
338,78
459,00
26
Zu Amazon
Spiegel-Rückfahrkamera SR5
Deal 98883
77,00
99,90
22
Zu ALDI
Leco Pergola
Deal 95845
399,00
899,95
55
Zu ALDI
CYCPLUS Tiny E-Pump Fahrradpumpe, Tragbare, Ultrakleine 100PSI elektrische Fahrradpumpe Typ-C aufladbar mit 300mAh Akku Minipumpen(Preisträger des EUROBIKE Award 2023)
Deal 102238
72,62
109,99
34
Zu Amazon
MERXX Gartenliege »Honopu«, 1 St., mit Auflagen, klappbar
Deal 56977
79,99
186,90
56
Zu Otto
Epson Drucker EcoTank Et-2811
Deal 102561
169,00
Zu ALDI
MEDION Speiseeismaschine (MD18883)
Deal 102530
169,00
Zu ALDI
Seat Arona Style Edition
Deal 102620
147,00
Zu MeinLeasing
Balkonkraftwerk 830 W / 600 W Photovoltaik Solaranlage Steckerfertig
Deal 95161
299,99
1.489,00
80
Zu Netto
Mode von Levi's im Sale
Deal 102598
Zu Amazon
AEG Spiegel-Rückfahrkamera SR5, Auto-Einparkhilfe mit kabelloser Rückfahrkamera, Nachsichtfunktion, 12V, Funkkamera, weitwinkel
Deal 98882
86,94
109,99
20
Zu Amazon
Wanderschuhe von Salewa im Angebot bei Amazon
Deal 102575
Zu Amazon
Rollei elektronische Parkscheibe EP-1
Deal 101518
19,99
49,99
60
Zu ALDI
HP Chromebook | 15,6" FHD-Display | Intel Core i3-N305 | 8 GB DDR5 RAM | 256 GB UFS | Intel UHD Graphics | ChromeOS | QWERTZ | Mineral Silver |100 GB Google One - 1-Jahres-ABO inkl.
Deal 102569
299,00
499,00
40
Zu Amazon
ghd glide - Thermische Haarbürste für ein müheloses, natürliches, glattes Finish, mildert Kräuselungen und beseitigt Keramik, optimale Kämmtemperatur 185ºC, Ionentechnologie, schwarz
Deal 102562
137,00
169,00
19
Zu Amazon
Bestway WHIRLPOOL Grau, Weiß
Deal 102525
242,10
529,90
54
Zu XXXLutz
Smarte mobile Klimaanlage (Md37216)
Deal 83720
229,00
329,95
30
Zu ALDI
Levi's Damen 501® 90's Jeans, Stitch School, 28W / 30L
Deal 102614
71,36
120,00
41
Zu Amazon
Tefal EY4018 Heißluftfritteuse Easy Fry Precision XL | Air Fryer | 1500 W | 4,2 L für 6 Portionen | 8 automatische Programme | Digitales Display | energiesparend | gesunde Friteuse ohne Öl | Schwarz
Deal 102568
98,69
199,99
51
Zu Amazon
Neutrogena Hydro Boost Gesichtscreme Aqua mit Hyaluron ölfrei und parfümfrei für trockene Haut , 50 ml
Deal 101839
9,65
Zu Amazon
Levi's Herren 501 Original Fit Jeans, Block Crusher, 36W / 34L
Deal 102619
60,00
110,00
45
Zu Amazon
Salewa WS Alp Trainer Mid Gore-TEX Damen Trekking- & Wanderstiefel, Mallard/Maui Blue, 39 EU
Deal 102574
109,60
137,66
20
Zu Amazon
Der alte Westen und der neue Süden: Was wir von Indien lernen sollten, bevor es zu spät ist | Das indische Jahrhundert beginnt – aber wo bleibt Europa?
Deal 102211
24,99
Zu Amazon
Alu-Werkzeugkoffer, 160-tlg.
Deal 88753
129,00
339,90
62
Zu ALDI

Drucken, kopieren, scannen
Diese Modelle überzeugen im Multifunktionsdrucker-Test

Von t-online, jph, AH

Aktualisiert am 28.09.2023Lesedauer: 5 Min.
Multifunktionsdrucker von Canon, Epson und Co. schneiden im Test der Stiftung Warentest am besten ab.Vergrößern des BildesMultifunktionsdrucker von Canon, Epson und Co. schneiden im Test der Stiftung Warentest am besten ab. (Quelle: FabrikaCr)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Multifunktionsdrucker sind ideal zum Drucken, Kopieren oder Scannen. Die Stiftung Warentest hat in Ihrer aktuellen Ausgabe neue Laserdrucker untersucht. Die Sieger sowie die besten Tintenstrahldrucker aus dem vorherigen Test stellen wir Ihnen hier vor.

Drucken, scannen und kopieren mit nur einem Gerät ist praktisch und effizient. Multifunktionsdrucker gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und teilweise schon für knapp 100 Euro. Sie haben dabei die Wahl zwischen Tintenstrahl- und Laserdruckern.

Für die "test"-Ausgabe von Oktober 2023 hat die Stiftung Warentest ihren Drucker-Test erneut aktualisiert. Im Test sind sieben neue Multifunktionslaserdrucker. Die Besonderheit: Nur ein Drucker erhält die Gesamtnote "gut". Wir stellen Ihnen den neuen Testsieger-Laserdrucker sowie empfehlenswerte Tintenstrahldrucker vor, die ebenfalls von der Stiftung Warentest geprüft worden sind.

Multifunktionsdrucker im Test: So prüft die Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat in ihrer aktuellen "test"-Ausgabe sieben weitere Multifunktionsdrucker untersucht. Bei den neuen Testprodukten handelt es sich um Schwarz-Weiß-Laserdrucker. Alle können scannen und kopieren – viele auch faxen. Das Testergebnis setzt sich aus den untersuchten Testkriterien Drucken, Scannen, Kopieren, Tonerkosten, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften zusammen.

Die Ergebnisse des Multifunktionsdrucker-Tests im Überblick

Testsieger unter den Kombi-Laserdruckern mit der Gesamtnote "gut (2,2)" ist der Canon i-SENSYS MF267dw II. Er druckt Texte am besten und erreicht gute Noten beim Kopieren und Scannen. Neben dem Testsieger schafft es kein anderes Modell, ein gutes Qualitätsurteil zu erreichen. Als Preistipp empfiehlt die Stiftung Warentest jedoch den Brother DCP-L2550DN Multifunktionsdrucker. Er erreicht die Gesamtnote "befriedigend (3,1)" und ist eine günstige Alternative zum Testsieger.

Neben den Laserdruckern untersucht die Stiftung Warentest auch regelmäßig Tintenstrahldrucker. Die günstigen Empfehlungen von Epson aus der "test"-Ausgabe 04/2023 haben wir Ihnen hier ebenfalls zusammengetragen:

Der Preistipp für Wenigdrucker ist der Epson Workforce WF-2960DWF mit dem "test"-Qualitätsurteil "befriedigend (2,6)". Er ist mit rund 120 Euro deutlich günstiger als der Testsieger, schneidet beim Drucken und Kopieren aber trotzdem "gut" ab. Wer viel druckt, bekommt mit dem Epson Ecotank ET einen Drucker mit günstiger Tinte aus Flaschen und dem Testurteil "gut (2,4)".

Alle Ergebnisse des Multifunktionsdrucker-Tests lesen Sie in der "test"-Ausgabe 10/2023 von Stiftung Warentest.

Der neue Testsieger: Multifunktionsdrucker von Canon

Das Testergebnis: Der Canon i-SENSYS MF267dw II erreicht im aktuellen Test die Gesamtnote "gut (2,2)" und landet als einziges Modell mit einer guten Bewertung auf dem ersten Platz. Er schneidet in den Kategorien Drucken, Scannen und Kopieren "gut" ab und erreicht die Bestnote "sehr gut" beim Drucken von Texten.

Produktdetails: Der 4-in-1-Drucker kann neben drucken, scannen und kopieren auch noch faxen. Die Druckkosten sind eher niedrig und liegen pro Textseite laut der Stiftung Warentest bei rund 0,4 Cent. Die Bedienung erfolgt über einen Touchscreen auf der Vorderseite. Duplexdruck für beidseitige Ausdrucke und unter anderem AirPrint sowie Mopria für kabelloses Drucken sind ebenfalls integriert.

Ein weiterer Vorteil: Die Bildtrommel und der Resttonerbehälter sind wechselbar. Die Druckgeschwindigkeit liegt mit 28 Seiten pro Minute auf einem hohen Niveau und dank des großen Papierfachs können Sie 250 Blatt drucken.

Preisempfehlung der Tester: Laser-Multifunktionsdrucker von Brother

Das Testergebnis: Trotz der Gesamtnote "befriedigend (3,1)" ist der Drucker von Brother der aktuelle Preistipp der Stiftung Warentest. Beim Drucken, Kopieren und Scannen von Texten erreicht das Modell die Teilnoten "gut" bis "sehr gut". Schwächen leistet er sich bei der Verarbeitung von Fotos und den Tonerkosten. Trotzdem ist das Modell für Wenigdrucker eine gute Wahl.

Produktdetails: Mit seinem fairen Preis und den kompakten Maßen ist der Laserdrucker von Brother eine gute Wahl für das Homeoffice. Er kann automatisch beidseitig drucken und vereint viele Funktionen. Über die Tasten auf der oberen Seite klappt die Bedienung einfach. Der Multifunktionsdrucker lässt sich zudem auch per LAN oder USB ansteuern und druckt drahtlos vom Handy oder Tablet.

Das Modell wird mit klassischen Patronen verwendet. Für eine Textseite werden bei Verwendung der kleinsten Patrone fünf Cent fällig. Zudem erleichtert der automatische Vorlageeinzug das Kopieren.

Der Spartipp: Multifunktionsdrucker Epson WorkForce

Das Testergebnis: Beim Drucken und Kopieren erreicht der Epson-Drucker die Teilnoten "gut". Schwächen leistet er sich beim Scannen und den relativ hohen Tintenkosten. Daher reicht es am Ende nur für die Gesamtnote "befriedigend (2,6)". Wie das Modell von Brother eignet sich der Drucker vor allem für Wenigdrucker.

Produktdetails: Der Preis ist fair und die Abmessungen kompakt – das macht den Epson-Drucker zu einem Allrounder fürs Homeoffice. Er vereint viele Funktionen, kann auch faxen und beidseitig drucken. Über das Touchdisplay klappt die Bedienung flott. Der Multifunktionsdrucker lässt sich zudem auch per WLAN ansteuern und druckt drahtlos vom Handy oder Tablet.

Der automatische Vorlageeinzug erleichtert das Kopieren und Faxen. Das Modell wird mit klassischen Patronen betankt. Das erhöht die Kosten pro Seite im Vergleich zu Flaschendruckern. Für eine Textseite werden zwei Cent fällig. Beim Scannen ist Geduld gefragt, vor allem bei Fotos. Dann genehmigt sich das Modell bis zu 40 Sekunden. Beim Drucken geht es dagegen schneller: Schon nach vier Sekunden ist eine Textseite fertig.

Für Vieldrucker: Multifunktionsdrucker Epson EcoTank

Das Testergebnis: Der Ecotank ET-2820 erreicht das "test"-Qualitätsurteil "gut (2,4)" und ist ein Spartipp für Vieldrucker. Er druckt mit Tinte aus Flaschen und erreicht die Bestnote "sehr gut" in der Wertung Tintenkosten.

Produktdetails: Der Drucker von Epson ist ein praktischer Alleskönner, der drucken, scannen und kopieren kann. Unterlagen im A4-Format werden mit einer Geschwindigkeit von zehn ISO-Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß beziehungsweise in fünf ISO-Seiten pro Minute in Farbe ausgedruckt. Pro Foto (10 mal 15 Zentimeter) braucht das Gerät 69 Sekunden.

Der Multifunktionsdrucker verfügt über mehrere Schnittstellen, darunter USB, Wi-Fi und Wi-Fi Direct. So können Sie den Drucker von mehreren Geräten aus völlig drahtlos steuern und zum Beispiel vom Smartphone oder Tablet aus drucken.

Wie beim teuren Testsieger wird der Drucker mit Tinte aus Flaschen befüllt. Die Tanks sind einfach nachfüllbar. Laut Hersteller können so bis zu 90 Prozent der Druckkosten gespart werden. Im Lieferumfang ist ein Tintenvorrat in Schwarz und Farbe für bis zu drei Jahre enthalten.

Unser Fazit zum Multifunktionsdrucker-Test

Im Test der Stiftung Warentest erreicht lediglich ein Schwarz-Weiß-Laserdrucker eine gute Gesamtnote: Das Modell von Canon überzeugt mit guten Druckergebnissen und ist der aktuelle Testsieger.

Als günstigere Alternative kann sich auch ein Blick auf den vorherigen Tintenstrahldrucker-Test lohnen. Dort war unter anderem der Epson Ecotank ET-2820 zu empfehlen. Wer wenig druckt, ist mit dem Preistipp von Epson noch besser beraten und bekommt bereits für weniger als 150 Euro einen Drucker mit guten Noten.

Wissenswertes zu Multifunktionsdruckern

Was ist ein Multifunktionsdrucker?

Ein Multifunktionsgerät oder auch Tintenkombidrucker genannt, ist ein Tintenstrahldrucker, Scanner und Kopierer in einem Gerät. Bei manchen Druckern ist zusätzlich noch ein Faxgerät verbaut.

Was sind ISO-Seiten?

Mit ISO-Seiten wird die Seitenleistung eines Druckers angegeben. Bei der festgelegten Messung wird überprüft, wie viele Seiten ein Drucker in einer bestimmten Zeitspanne ausdrucken kann. Zudem wird auch untersucht, wie ergiebig die Druckertinte ist. Die Bezeichnung ISO ist die Abkürzung für die internationale Organisation für Normung (ISO). Der Test wird sowohl für Farb- und Monochrom-Ausdrucke durchgeführt und beinhaltet immer dieselben Testmuster mit Grafiken, Text, Diagrammen und Bildern.

Was ist der Unterschied zwischen einem Tintenstrahl- und einem Laserdrucker?

Laserdrucker arbeiten mit einem ähnlichen Prinzip wie Fotokopierer (Elektrofotografieverfahren). Sie drucken deutlich schneller als Tintenstrahldrucker. Das Druckergebnis ist meist besser: Gedruckter Text ist scharf und dokumentenecht. Somit trocknet die Tinte auf dem Papier schnell, die Schrift verbleicht nicht mit der Zeit und kann auch nicht "wegradiert" werden.

Zum Ausdrucken von Bildern sind Laserdrucker weniger geeignet, da die Qualität der Ausdrucke oft nicht gut ist. Laserdrucker nutzen Tonerkassetten. Beim Auswechseln ist Vorsicht geboten, da dabei giftiger Tonerstaub in die Luft gelangen kann.

Bei einem Tintenstrahldrucker wird die Tinte über eine Düse aus dem Druckkopf auf das Papier gebracht. Gute Tintenstrahldrucker punkten vor allem beim Fotodruck. Sie bieten gute, farbechte Qualität beim Ausdrucken – vorausgesetzt es wird hochwertiges Fotopapier genutzt. Druckkosten senken kann man durch die Nutzung von wiederbefüllbaren Druckerpatronen oder durch günstigere Patronen von Drittanbietern.

Transparenzhinweis
  • Unsere Redaktion wählt Produkte unabhängig aus und erhält ggf. eine Provision bei Käufen über verlinkte Online-Shops.
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche



TelekomCo2 Neutrale Website