• Home
  • Kaufberatung
  • Technik
  • Smartphone & Telefone
  • Die besten Powerbanks: So laden Sie Smartphone-Akku und Co. unterwegs


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

So finden Sie die beste Powerbank zum Aufladen von Smartphone, Tablet und Co.

Von t-online, JPH, kat

Aktualisiert am 26.07.2022Lesedauer: 6 Min.
Mit einer Powerbank laden Sie Smartphone und Tablet auch ohne Steckdose wieder auf.
Mit einer Powerbank laden Sie Smartphone und Tablet auch ohne Steckdose wieder auf. (Quelle: Prykhodov)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Samsung PRO Plus 512GB microSDXC UHS-I U3 160MB/s Full HD & 4K UHD Speicherkarte inkl. USB-Kartenleser (MB-MD512KB/WW)
Deal 77176
78,83
101,90
23
Amazon
Zu Amazon
LASCANA Crepebluse mit Lochstickerei
Deal 85588
19,99
29,99
33
Otto
Zu Otto
Teufel ROCKSTER Cross Schwarz Streaming Bluetooth Wireless Musik BT
Deal 33714
359,98
Amazon
Zu Amazon
JBL PartyBox 110 in Schwarz – Trag- und rollbarer Bluetooth Party-Lautsprecher mit Lichteffekten – Spritzwassergeschützte, mobile Musikbox mit Akku
Deal 85558
329,00
379,00
13
Amazon
Zu Amazon
FISCHER E-Bike Trekking ETH/ETD 2206
Deal 83237
1.299,00
1.699,00
23
Lidl
Zu Lidl
LAMA Grundsteuer-Erklärung
Deal 85520
39,90
lama.immo
Zu lama.immo
Ksamil Liste
Deal 80252
Booking.com
Zu Booking.com
Bose SoundLink Revolve+ (Serie II) Bluetooth speaker – Tragbarer, wasserabweisender kabelloser Lautsprecher mit langer Akkulaufzeit, Schwarz
Deal 57138
259,00
329,95
22
Amazon
Zu Amazon
Ninebot KickScooter Air T15D
Deal 85565
333,00
Expert
Zu Expert
JBL Flip Essential Bluetooth-Lautsprecher
Deal 77224
77,99
Coolblue
Zu Coolblue
TP-Link Tapo C320WS Überwachungskamera Außen, WLAN IP Kamera, 4MP Hochauflösung, 30m Vollfarb-Nachtsicht, Bewegungserkennung, IP66 wasserdicht, Alarmmeldung,Zwei Wege Audio, Weiss, 1 Stück (1er Pack)
Deal 85566
54,90
59,90
8
Amazon
Zu Amazon
Buffalo Schlupfbluse mit Ethnodruck
Deal 85589
29,99
39,99
25
Otto
Zu Otto
Vivance Kurzarmbluse mit Streifendesign
Deal 85590
19,00
25,00
24
Otto
Zu Otto
LASCANA Schlupfbluse in kurzer Form
Deal 85586
19,99
29,99
33
Otto
Zu Otto
SHARK RV1000SEU Saugroboter
Deal 85597
199,00
Media Markt
Zu Media Markt
s.Oliver Blusentop mit Biesen am Ausschnitt und Volants im Schulterbereich
Deal 85584
17,99
49,99
64
Otto
Zu Otto
Acer Chromebook 14 Zoll (CB314-1H-C2KX) (ChromeOS, Laptop, FHD Display, Akkulaufzeit: Bis zu 12,5 Stunden, 4 GB LPDDR4 RAM / 64 GB eMMC, 1,5 Kg leicht, 19,7 mm dünn)
Deal 36563
194,00
208,90
7
Amazon
Zu Amazon
RÖSLE Gasgrill BBQ-Station VIDERO G3 Edelstahl, Grill mit 3 Haupt- und 1 Seitenbrenner, Deckel mit Glaseinsatz & Thermometer, beleuchtete Drehknöpfe, Edelstahl 18/0, Version 2021
Deal 83458
629,99
799,00
21
Amazon
Zu Amazon
Vila Longbluse »VILUCY TUNIC« in Tunikalänge
Deal 85587
29,99
39,99
25
Otto
Zu Otto
Prophete E-Bike Alu-Trekking
Deal 85560
1.099,00
1.399,00
21
Lidl
Zu Lidl
Seidensticker Damen 132952-19 Bluse, Blau, 40
Deal 85605
34,40
89,99
62
Amazon
Zu Amazon
Montenegro Pauschalreise
Deal 80283
HolidayCheck
Zu HolidayCheck
LG 55QNED819QA QNED TV (Flat, 55 Zoll / 139 cm, UHD 4K, SMART TV, webOS 22 mit ThinQ)
Deal 85533
744,00
Media Markt
Zu Media Markt
DYSON Corrale™ Haarglätter, Beschichtung: Kupfer-Mangan
Deal 69387
429,99
Media Markt
Zu Media Markt

Mitten im Telefonat und der Akku ist fast leer? E-Mails schreiben und auf einmal ist der Bildschirm schwarz? Die Lösung sind Powerbanks.

Das Wichtigste im Überblick


Bei der Suche nach der passenden Powerbank (auch Battery oder Power Pack genannt) spielt vor allem die Kapazität eine wichtige Rolle. Sie ist das Hauptkriterium, damit die Powerbank überhaupt ihren Zweck erfüllen und Ihr Gerät vollständig laden kann.

Die Kapazität der Powerbank wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben. Eine empfehlenswerte Größe liegt bei 20.000 mAh. Damit können Sie ein aktuelles Smartphone knapp fünfmal komplett aufladen und müssen die Powerbank nicht nach jeder Nutzung gleich wieder an den Strom hängen.

Wir stellen Ihnen hier fünf der besten Powerbanks auf dem Markt vor, darunter auch einen Sieger aus dem aktuellen Test der Stiftung Warentest von Februar 2022. Mit ihnen können Sie Smartphone, Tablet oder sogar Notebook unterwegs schnell wieder aufladen.

Deals des Tages
Amazon bietet Samsungs große Speicherkarte rekordgünstig an
Die schnelle und sichere MicroSD-Karte Pro Plus ist heute bei Amazon zum Tiefstpreis erhältlich.



Der aktuelle Testsieger: Powerbank von Hama

Mit der Gesamtnote "gut (2,0)" wurde die Powerbank des Herstellers Hama bei der Stiftung Warentest Testsieger: Im Test von Februar 2022 landete sie auf dem geteilten ersten Platz der Modelle mit 10.000 Milliamperestunden (mAh) Kapazität. Ihre Funktion ist laut Stiftung Warentest sogar "sehr gut", alle anderen Teilnoten sind "gut".

Mit der vergleichsweisen geringeren Akkukapazität eignet sich die nur 196 Gramm leichte Powerbank von Hama vor allem als mobiles Ladegerät für Smartphones und Tablets. Für das Laden von Notebooks sollten Sie eine Powerbank mit höherer Kapazität wählen. Dank der Technologien Power Delivery und Qualcomm Quick Charge geht das Aufladen besonders schnell.

Praktisch: Der mobile Zusatzakku der Powerbank erkennt angeschlossene Endgeräte automatisch und optimiert so deren Ladevorgang. Er bietet zwei USB-C- und einen USB-A-Anschluss. Auch das Koppeln via Micro-USB ist möglich. Das Hama-Modell bietet 18 Watt Leistung und drei Ampere Stromstärke. Es verfügt außerdem über eine Kapazitätsanzeige mit LEDs.

Preis-Leistungs-Tipp: Powerbank von EnergyCell

ANZEIGE
Produktbild
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Mit einer Kapazität von 20.000 mAh ist die Powerbank Pilot X7 ideal für unterwegs, beim Camping oder im Urlaub. Sie punktet vor allem mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und vielen Anschlüssen. Die meisten gängigen Smartphones können mit dieser Powerbank mehrmals aufgeladen werden. Auch für Tablets, Kopfhörer und Co. ist der mobile Akku geeignet.

Die Powerbank besitzt zwei USB-A-Anschlüsse und einen USB-C-Anschluss, um Ihre Geräte mit Strom zu versorgen. Das Gerät unterstützt zudem die Quick Charge Technologie. Außerdem erkennt es automatisch die Stromstärke des angeschlossenen Geräts und passt die Ladegeschwindigkeit an. Das sorgt für effiziente und schnelle Ladevorgänge. Sind Smartphones und Co. vollständig aufgeladen, wird der Ladevorgang der Powerbank automatisch beendet.

Über den Micro-USB-Port laden Sie die 325 Gramm leichte Powerbank wieder auf. Die Anschlüsse leisten bis zu 18 Watt und laden das Handy oder Tablet so schnell wieder auf. Integrierte LEDs zeigen jederzeit den aktuellen Ladestand an.

Der Preissieger: Powerbank von RealPower

Wie die Powerbank Pilot X7 bringt das Gerätvon RealPower 20.000 mAh Kapazität mit. Damit eignet sie sich dem Hersteller zufolge für das Aufladen von Smartphones und Tablets. Mit 387 Gramm ist der mobile Akku leicht genug, um problemlos überallhin mitgenommen zu werden.

Bis zu drei Mobilgeräte lassen sich gleichzeitig laden. Sie können über USB-Anschlüsse, darunter ein USB-C-Ausgang, mit der Powerbank verbunden werden. Die maximale Spannung am Ausgang beträgt 5 Volt, die Stromstärke 2,1 Ampere. Eine Schnellladefunktion steht laut Hersteller zur Verfügung.

Ein LED-Display informiert über den aktuellen Ladestand der RealPower PB-20K SE. Zur Sicherheit ist die Powerbank mit einem System ausgestattet, welches vor übermäßiger Ladung, Entladung und Kurzschlüssen schützt.

Für hohe Ansprüche: Powerbank von Anker

Die PowerCore Powerbank des Herstellers Anker bietet starke 26.800 mAh Kapazität. Damit können leistungsstarke Smartphones mehr als fünfmal aufgeladen werden. Ein deutliches Plus der Powerbank ist die spezielle PowerIQ-Technologie. Sie ermöglicht ein schnelles Aufladen von Smartphones, Tablets oder Notebooks mit bis zu 15 Watt Leistung. Dank der drei USB-3A-Anschlüsse können auch mehrere Geräte gleichzeitig aufgeladen werden.

Über den USB-C-Anschluss und Micro-USB-Port wird die Powerbank aufgeladen. Um Überspannungen beim Laden zu vermeiden, verfügt die PowerCore Powerbank von Anker über eine Schutzfunktion. Nach rund zehn Stunden an der Steckdose ist dieses Kraftpaket wieder einsatzbereit.

Dieser mobile Akku wiegt 495 Gramm und damit etwas mehr als andere Modelle. Dafür erhalten sie mit ihm leistungsstarke Powerbank für hohe Ansprüche an Sicherheit und Kapazität. Wer ein besonders handliches Gerät sucht, kann zum kompakten Anker PowerCore mit 5.000 Milliamperestunden (mAh) Kapazität greifen. Diese Powerbank ist kaum größer als ein Lippenstift und lädt ein Smartphone einmal neu auf.

Mit Solar aufladen: Powerbank von Soluser

ANZEIGE
Produktbild
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Die Powerbank von Soluser bietet genug Power, um ein gängiges Smartphone mehrmals hintereinander aufzuladen. Sie ist mit ihrer hohen Kapazität von 30.000 Milliamperestunden (mAh) und zwei USB-Ausgängen mit 2,1 Ampere Stromstärke ein perfekter Begleiter im Alltag. Es lassen sich somit zwei Geräte gleichzeitig aufladen.

Über Solarzellen laden Sie die Powerbank im Urlaub auf Wunsch auch über das Sonnenlicht auf. Die Leistung ist dabei vom Wetter abhängig. Für den Notfall haben Sie so jedoch auch ohne Steckdose die Möglichkeit, die Powerbank wieder mit Strom zu versorgen.

Diese stylishe Powerbank eignet sich perfekt für den Alltag oder einen Campingurlaub. Sie ist ein hübsches Tech-Accessoire mit allen Funktionalitäten, die man benötigt.

Unser Fazit: Die beste Powerbank für unterwegs

Als Faustregel für Powerbanks gilt, dass sie mindestens eine doppelt so hohe Kapazität haben sollten, wie der Akku im Handy oder Tablet. Android-Smartphones haben in der Mehrzahl einen Akku mit 3.000 bis 5.000 mAh. iPhones kommen mit kleineren Akkus zwischen 2.000 und 3.000 mAh aus.

Mit dem Testsieger der Stiftung Warentest, der Powerbank PD10-HD von Hama, können Sie Ihr Smartphone also etwa zweimal voll laden. Mit unserem Preis-Leistungs-Tipps von RealPower oder der EnergyCell sind Sie mit 20.000 mAh jedoch noch besser ausgestattet und laden auch mehrere Handys gleichzeitig auf. Wenn Sie Tablets mit großen Akkus oder auch mal ein Notebook mit Strom versorgen möchten, greifen Sie zu Powerbanks mit noch mehr Kapazität, wie der PowerCore von Anker.

Wissenswertes zu Powerbanks

Worauf sollte man achten beim Kauf einer Powerbank?

Bei Kauf kommt es vor allem auf die Kapazität der Powerbank an. Sie wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben. Beachten Sie bei der Wahl die bereits oben erwähnte Faustregel, die doppelte Kapazität des Akkus vom Handy oder Tablet zu wählen. Darüber hinaus spielt das Smartphone-Betriebssystem beim Kauf einer Powerbank keine Rolle.

Über die richtigen Anschlüsse müssen Sie sich in den meisten Fällen ebenfalls keine Gedanken machen. Mit USB-A und USB-C sind die Powerbanks mit allen aktuellen Smartphones kompatibel. Sie stecken also nur Ihr normales Ladekabel vom Handy über den USB-Stecker an die Powerbank.

Welche Werte zur Ladegeschwindigkeit der Powerbank sind wichtig?

Worauf Sie achten sollten, um die beste Powerbank zu finden, sind Größe und Gewicht: Leistungsstarke Modelle mit 20.000 Milliamperstunden sind je nach Hersteller gerne mal 20 mal 8 mal 2 Zentimeter groß und 500 Gramm schwer. Wenn Sie unterwegs nur wenig Platz haben, wäre eine kleinere Powerbank sinnvoller, auch wenn sie das Smartphone nur ein- bis zweimal aufladen kann.

Entscheidend ist auch, wie schnell eine Powerbank auflädt und selbst aufgeladen werden kann. Die Ladegeschwindigkeiten werden in Ampere (A) angegeben: Output dient zum Aufladen des angeschlossenen Geräts, Input zum Aufladen der Powerbank selbst. Je höher die Zahl, desto mehr Strom kann sie abgeben bzw. aufnehmen. Nicht nur das Smartphone sollte schnell aufgeladen werden, sondern auch die Powerbank an der Steckdose.

Beliebteste Videos
1
Behörden rechnen mit multikausaler Ursache
Symbolbild für ein Video

Alle VideosPfeil nach rechts

Grundsätzlich gilt: Der Preis einer Powerbank wird auch von den verbauten Akkuzellen bestimmt. Bei teureren Geräten profitieren Käufer in der Regel von schnelleren Ladeströmen und einer längeren Lebensdauer. Zum Aufladen der Powerbank bieten viele Hersteller einen USB-C-Anschluss, mit dem Sie die Ladestation im Vergleich zum normalen USB-A-Port noch schneller aufladen können.

Unser Tipp zum Schluss: Um den Akku der Powerbank zu schonen, halten Sie den Akkustand idealerweise zwischen 30 und 70 Prozent. In diesem Bereich arbeiten die Zellen optimal und Sie verlängern die Lebensdauer. Das klappt übrigens auch mit dem Smartphone. Sofern Sie für den Tag nicht unbedingt einen vollen Akku mit 100 Prozent brauchen, halten Sie den Akku in diesem Bereich.

Sind Powerbanks im Flugzeug erlaubt?

Egal ob beim Wandern oder als Reserve am Strand: Eine Powerbank ist auch im Urlaub praktisch. Powerbanks sind Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Akkus. Sie können überhitzen und in seltenen Fällen sogar Feuer fangen und explodieren. Daher dürfen sie nicht in Koffer und Gepäck, welches im Frachtraum des Flugzeuges transportiert wird.

Im Handgepäck dürfen Powerbanks je nach Akkugröße mitgenommen werden. Sie gelten als Ersatzbatterien und dürfen mit einer gespeicherten Energiemenge bis zu 100 Wattstunden (Wh) problemlos ins Handgepäck. Bei größeren Powerbanks und anderen Akkus, sollten Sie sich vorher bei Ihrer Fluggesellschaft erkundigen.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
  • Carl-Johann Philipp
  • Cordula Funk
Von Carl-Johann Philipp, Cordula Funk
Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website