t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeKaufberatungTechnikTablets

Tablet-Test 2024: Apple und Samsung kämpfen um die Spitze


Stiftung Warentest prüft Tablets
Sehr gut und sehr teuer: Apples neue iPads liegen an der Spitze


Aktualisiert am 21.07.2024Lesedauer: 6 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Das iPad Pro schneidet mit dem Urteil "sehr gut" ab.Vergrößern des Bildes
Das neue iPad Pro liegt auf Platz eins in der Bestenliste der Stiftung Warentest. (Quelle: Johann Philipp/t-online)
ANZEIGE
Beliebt bei t-online
1 von 8
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Alu-Werkzeugkoffer, 133-tlg.
Deal 88762
99,99
249,95
59
Zu ALDI
Garmin eTrex SE – robustes GPS-Outdoor-Navi mit hochauflösendem 2,2“ MIP-Display, über 7 Tage Batterielaufzeit, wasserdicht nach IPX7, digitaler Kompass, kompatibel mit Garmin Explore App
Deal 102039
107,99
149,99
28
Zu Amazon
Einhell Mähroboter »FREELEXO 500«, Bluetooth gesteuert
Deal 104818
399,00
699,95
43
Zu Lidl
Werkzeugkoffer von Brüder Mannesmann im Aldi-Angebot
Deal 104851
Zu ALDI
Fireking Feuerstelle FS 02
Deal 104850
49,99
239,95
79
Zu ALDI
CYCPLUS Tiny E-Pump Fahrradpumpe, Tragbare, Ultrakleine 100PSI elektrische Fahrradpumpe Typ-C aufladbar mit 300mAh Akku Minipumpen(Preisträger des EUROBIKE Award 2023)
Deal 102238
72,62
109,99
34
Zu Amazon
Renault Zoe Z.E. 50 Experience R110
Deal 104844
89,00
Zu Koenigdeals.de
ARZOPA Portable Monitor, 15.6 Inch 1080 FHD Portable Monitor with External HDR Eye Care Screen and HDMI/Type-C/USB-C, for Laptop/PC/Mac/PS4/Xbox/Phone (Black-1)
Deal 97138
85,54
123,75
31
Zu Amazon
Werkzeugbox, 155-teilig
Deal 92589
69,99
189,00
62
Zu ALDI
Genius Nicer Dicer Chef (18-teilig) Gemüseschneider mit Glasschüssel & Tomaten-Gemüse-Schneider aus dem TV - Zerkleinerer Obstschneider Zwiebelschneider Spiralschneider
Deal 72210
79,90
Zu Amazon
Bose Solo Soundbar Series 2 TV Lautsprecher mit Bluetooth, Schwarz
Deal 104816
139,95
199,95
30
Zu Amazon
Alu-Werkzeugkoffer, 160-tlg.
Deal 88753
129,00
339,90
62
Zu ALDI
YARD FORCE Solarpanel mit Powerbank LX PB 21
Deal 104806
79,99
119,99
33
Zu ALDI
Mariandl am Meer
Deal 85973
159,00
249,00
36
Zu Travelcircus
Bestway POOLSET 56710GS
Deal 104794
359,10
869,90
59
Zu XXXLutz
Apple AirPods (3.Generation) mit MagSafe Ladecase
Deal 104848
157,00
209,00
24
Zu Telekom
Garmin eTrex SE Outdoor-Navigationsgerät
Deal 102115
107,99
179,99
39
Zu Otto
Werkzeugkoffer Tb200
Deal 103195
99,99
Zu ALDI
Brüder Mannesmann M29077 Alu-Werkzeugtrolley bestückt, 159-tlg
Deal 21015
155,00
Zu Amazon
BEKO Waschmaschine WML91433NP1
Deal 63018
359,05
Zu Lidl
Brüder Mannesmann Mannesmann Brueder Mannesmann M29079 Werkzeugset im Koffer 133teilig
Deal 88759
139,99
Zu Amazon
Endeavour 5.B Advance+, Pedelec
Deal 103267
3.199,00
Zu Alternate
uvex urban planet LED - nachhaltiger Fahrradhelm für Damen und Herren - inkl. LED-Licht - aus Recyclingmaterial - black matt - 54-58 cm
Deal 102150
129,95
Zu Amazon
Cube Kathmandu Hybrid One 625 - 28 Zoll 625Wh 10K Diamant - swampgrey´n´black
Deal 103266
3.149,00
Zu EBike-24

Apple und Samsung liefern sich im Tablet-Test wieder ein knappes Rennen. Ganz neu dabei sind die aktuellen iPads. Sie setzen sich direkt auf den ersten Platz – sind jedoch auch teuer.

Zweimal Note "sehr gut", zweimal Platz eins für Apple. Das iPad Pro mit M4-Chip hat den Test der Stiftung Warentest absolviert und die Konkurrenz hinter sich gelassen. Wer das aktuell beste Tablet sucht, muss sich also bei Apple umsehen und vor allem tief in die Tasche greifen, denn die Geräte in den beiden Größen sind alles andere als günstig.

Wer nach guten Alternativen sucht, hat auch viel Auswahl. Zehn von elf Geräten erhalten im Test das Gesamturteil "gut" – mehr als die Hälfte ist auch günstig. Neben den Testsiegern sind sie eine klare Empfehlung. Alle Empfehlungen lesen Sie in der "test"-Ausgabe 07/2024. Wir stellen die Ergebnisse des Tests vor und zeigen den Preistipp.

Tablets im Test: So prüft die Stiftung Warentest

Insgesamt 159 Tablets von Herstellern wie Apple, Samsung, Lenovo, Huawei und Xiaomi hat die Stiftung Warentest mittlerweile getestet. Für die "test"-Ausgabe 07/2024 sind elf Modelle dazugekommen, wobei die Prüfer vorwiegend günstige Modelle aus der Mittelklasse untersuchen. Nachgereicht haben die Tester jetzt das aktuelle iPad von Apple.

Die Geräte lassen sich in die Größengruppen groß, mittelgroß und klein kategorisieren. Sie verfügen über eine Bildschirmdiagonale von 20 bis 32 Zentimetern. Die Tablets laufen auf unterschiedlichen Betriebssystemen wie Android, Fire OS und iPad OS. Bei einigen Modellen ist zudem ein Mobilfunkchip mit schnellem 5G-Funk verbaut. So surfen Sie auch unterwegs.

Untersucht werden von der Stiftung Warentest Funktionen wie Surfen, Video und Foto, Ton, Kamera und Büroanwendungen. Wichtig sind den Prüfern für die Gesamtnote auch das Display, der Akku und die Handhabung der Tablets. Auch auf die Vielseitigkeit wird geachtet.

Die Ergebnisse des Tablet-Tests im Überblick

Auf Platz eins in der Bestenliste bei der Stiftung Warentest liegt das iPad Pro mit M4-Chip in den Größen 11 Zoll und 13 Zoll. Beide erreichen das Urteil "sehr gut (1,5)".

Auf Platz zwei liegen das Samsung Galaxy Tab S9 und das iPad Air gleichauf. Das Samsung-Tablet wurde bereits im März 2024 getestet und erhält das Urteil "gut (1,8)". Das aktuelle iPad Air 13-Zoll mit M2-Chip bekommt ebenfalls die Note "gut (1,8)".

Der Preistipp kommt von Lenovo – das Tab M11 wird mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,3)" ausgezeichnet.

Alle Ergebnisse des Tablet-Tests lesen Sie in der "test"-Ausgabe 07/2024 der Stiftung Warentest.

Der Testsieger: iPad Pro mit M4-Chip

Das Testergebnis: Das Apple iPad Pro ist mit der Gesamtnote "sehr gut (1,5)" der neue Testsieger. Die Stiftung Warentest lobt vor allem die Funktionsfähigkeit dank der Power aus dem neuen Prozessor. Das Display erhält die Bewertung "sehr gut".

Produktdetails: Das iPad Pro von Apple ist in der aktuellen Version dünner als jemals zuvor und besitzt jetzt einen OLED-Bildschirm. Der sorgt für kräftige Farben und hohe Kontraste. 256 Gigabyte Speicherplatz und Apples eigener M4-Prozessor stecken im Gehäuse. Der Chip sorgt für einen enormen Leistungsschub und ist das aktuelle Topmodell. Auch beim Arbeitsspeicher rückt das Tablet näher an die Laptops heran. So sind bei diesem Apple-Modell acht Gigabyte integriert.

Die Akkulaufzeit beträgt laut Apple bis zu zehn Stunden. Über den USB-C-Anschluss wird der leere Akku in rund 2,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen. Das passende USB-C-auf-Lightning-Kabel gehört zum Lieferumfang.

Das neue Display nennt Apple Ultra Retina XDR. Es misst je nach Version elf oder 13 Zoll und besitzt eine Auflösung von 2.420 mal 1.668 Pixeln (elf Zoll) und 2.752 mal 2.064 beim 13-Zoll-Modell. Die Rückkamera verfügt über zwölf Megapixel. Zudem ist ein LiDAR-Scanner integriert, um Räume, Objekte und Personen in 3D darzustellen.

Das beste Android-Tablet: Samsung Galaxy Tab S9

Das Testergebnis: Das Samsung Galaxy Tab S9 schneidet mit dem Testurteil "gut (1,8)" ab und liegt damit aktuell auf dem geteilten zweiten Platz. Das Tablet punktet mit einem "sehr guten" Display sowie guten Funktionen und einem starken Akku.

Produktdetails: Das Galaxy Tab S9 besitzt einen OLED-Bildschirm mit 11 Zoll und einer Auflösung von 2.560 mal 1.600 Pixeln. Mit 120 Hertz Bildwiederholrate sehen Bewegungen besonders flüssig aus. Der Achtkernprozessor leistet 2,8 Gigahertz und bringt Power für den Alltag. Zur Ausstattung gehört auch der S-Pen. Der Stift kann nicht nur zum Schreiben, Kommentieren oder Zeichnen, sondern auch als Fernbedienung genutzt werden.

Mit 8.400 Milliamperestunden (mAh) Kapazität ist der Akku äußerst leistungsstark. Aufgeladen wird er über den USB-C-Anschluss. Wichtig: Ein Ladegerät wird bei dem Tablet von Samsung nicht mitgeliefert, sondern muss separat erworben werden.

Der Speicherplatz kann mit einer microSD-Karte problemlos auf bis zu ein Terabyte erweitert werden. 5G-Mobilfunk und eine 13-Megapixel-Rückkamera sind ebenfalls an Bord. Zusammen mit dem Galaxy Tab S9+ und S9 Ultra gehört das Modell zu den aktuell besten und schnellsten Android-Tablets auf dem Markt.

Ebenfalls auf dem zweiten Platz: iPad Air von Apple

Das Testergebnis: Mit der Endnote "gut (1,8)" liegt das aktuelle iPad Air zusammen mit Samsung auf dem zweiten Platz. Es schneidet in allen untersuchten Teilbereichen "gut" ab und ist etwas günstiger als das iPad Pro.

Produktdetails: Ganz neu in diesem Jahr ist das iPad Air auch in einer Variante mit einem größeren Bildschirm erhältlich. Wer ein großes iPad suchte, musste bisher zu den Pro-Modellen greifen. Die Auflösung des Bildschirms ist fast identisch zum Topmodell. Beide besitzen eine Pixeldichte von 264 Pixeln pro Zoll (ppi).

Im Innern steckt der M2-Prozessor, der im Alltag mit viel Leitung überzeugt und Apps schnell öffnet. Verzichten müsse Sie im Vergleich zum teureren Modell auf einen OLED-Bildschirm und die hohe Bildwiederholungsrate von 120 Hertz. Mit mindestens 128 Gigabyte Speicher in der günstigsten Version ist auch genug Platz für Musik und die Fotosammlung. Zum Entsperren nutzen Sie den Fingerabdrucksensor im Power-Knopf. Zubehör wie der neue Apple Pencil Pro sind ebenfalls kompatibel.

Der Preistipp: Lenovo Tab M11

Das Testergebnis: Mit der Gesamtnote "gut (2,3)" gehört das Lenovo Tab M11 zu den Preistipps der Stiftung Warentest. Es bietet eine umfangreiche Ausstattung, schnellen 5G-Funk und ist deutlich günstiger als die Konkurrenten von Samsung und Apple.

Produktdetails: Lenovo hat viel Erfahrung mit günstigen Tablets und zeigt, dass man kein Vermögen ausgeben muss, um ein gutes Modell zu finden. Das Tab M11 kommt in einem schicken Metallgehäuse und besitzt 128 GB Speicher. Der LCD-Bildschirm hat eine Größe von elf Zoll, die Auflösung liegt bei 1.920 mal 1.200 Pixel.

Zum Lieferumfang gehört auch ein Eingabestift – nicht selbstverständlich in dieser Preisklasse. Er kann zum Zeichnen und für handschriftliche Notizen genutzt werden. Der Prozessor mit acht Kernen bringt im Alltag viel Leistung und ist gleichzeitig energiesparend. So erreicht das Tablet eine Akkulaufzeit von über 12 Stunden.

Als Betriebssystem kommt Android 13 zum Einsatz. Sehr gut ist zudem, dass es bis 2028 Sicherheitsupdates gibt und das Tablet auch noch die nächsten beiden großen Softwareupdates mit Android 14 und Android 15 bekommt.

Unser Fazit zum Tablet-Test

Das beste Tablet kommt aktuell von Apple – das iPad Pro bietet enorm viel Leistung, ist superdünn und schneidet mit dem Urteil "sehr gut" ab. Es ist damit das erste Tablet, das diese Note von der Stiftung Warentest erhält. Allerdings kostet es mit weit über 1.000 Euro auch richtig viel Geld.

Günstiger geht es im Apple-Kosmos mit dem neuen iPad Air, das ebenfalls eine gute Ausstattung bietet und im Test mit der Note "gut" überzeugt. Ein wirkliches Schnäppchen ist es allerdings auch nicht. Wer sich bei Android wohler fühlt, bekommt mit dem Samsung Galaxy S9 das aktuell beste Gerät. Und wer nur auf dem Sofa ein paar Videos schaut, der greift zum Preistipp von Lenovo.

Häufig gestellte Fragen rund um Tablets

Sicherheit bei Tablets – worauf sollten Sie achten?

Wenn Sie sich ein Tablet kaufen, achten Sie auf ein möglichst aktuelles Betriebssystem. So ist gewährleistet, dass alle Sicherheitslücken geschlossen sind und das System zudem regelmäßige Updates und neue Funktionen bekommt.

Tablet-Betriebssysteme: iPad OS oder Android?

Sinnvollerweise nutzen Sie das Betriebssystem, das Sie auch auf Ihrem Smartphone oder PC/Laptop nutzen. So können Sie Ihre Geräte synchronisieren und besonders sinnvoll nutzen. Wenn Sie einen Mac oder ein Apple-Smartphone verwenden, ist ein iPad somit die richtige Wahl. Mit einem Android-Tablet kommen Sie dagegen gut zurecht, wenn auch Ihr Smartphone auf diesem Betriebssystem läuft.

Wie viel kostet ein gutes Tablet?

Es muss nicht immer ein teures Tablet von Apple oder Samsung sein. Die beiden Testsieger sind zwar die besten Modelle, die Preise kratzen jedoch schnell an der 1.000-Euro-Grenze. Der Test der Stiftung Warentest zeigt, dass es auch günstigere Modelle gibt, die für einfache und alltägliche Aufgaben oft ausreichen.

Transparenzhinweis
  • Unsere Redaktion wählt Produkte unabhängig aus und erhält ggf. eine Provision bei Käufen über verlinkte Online-Shops.
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche



TelekomCo2 Neutrale Website