Sie sind hier: Home > Haushalt & Wohnen > Einrichtung >

Elektrokamine kaufen: Diese Kamine mit Heizfunktion sorgen für gemütliche Winterabende


Sicher heizen ohne Ruß  

Fünf Elektrokamine mit Heizfunktion für gemütliche Winterabende

01.12.2020, 12:02 Uhr | t-online, AH

Elektrokamine kaufen: Diese Kamine mit Heizfunktion sorgen für gemütliche Winterabende. Elektrokamine sind ein Garant für Behanglichkeit. Sie sehen aus wie normale Kamine und können sogar knistern.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Sinenkiy)

Elektrokamine sind ein Garant für Behanglichkeit. Sie sehen aus wie normale Kamine und können sogar knistern. (Quelle: Sinenkiy/Thinkstock by Getty-Images)

Ein knisterndes Kaminfeuer an kühlen Abenden ist der Traum vieler Menschen. Elektrokamine können diesen Traum jetzt wahr werden lassen. Wir stellen fünf beliebte Modelle für jeden Geschmack und jedes Budget vor.

Der Elektrokamin ist im Regelfall ebenso bequem und leicht wie eine Heizung einstellbar. Premium-Kamine sind sogar mit einer Fernbedienung ausgestattet, die eine Einstellung des Kamins vom Sofa aus möglich macht. Und das alles ohne Gefahren, denn Elektrokamine sind gegenüber herkömmlichen nicht nur sicher im Gebrauch, sondern haben noch weitere Vorteile.

Elektrokamine gibt es in zahlreichen Designs und unterschiedlichen Zusatzausstattungen. Die Preisspanne ist dementsprechend breit: Einfache Geräte mit leuchtenden Holzscheiten und ohne Flammen gibt es bereits ab circa 50 Euro. Beim Kauf eines Premiummodells mit modernem 3D-Flammeneffekt aus Wasserdampf landet man dagegen schnell im oberen dreistelligen Bereich oder sogar darüber. Wir haben Ihnen sechs unterschiedliche Modelle recherchiert. Das sind unsere Favoriten: 

Der Solide: Elektrokamin Bormio von Klarstein

Der solide Elektrokamin Bormio von Klarstein sorgt für eine kuschelige Kaminatmosphäre durch realistische LED-Flammenillusion und glimmende Holzscheite. Das Design ist klassisch und schlicht gehalten. Dadurch passt der elektrische Kamin zu so gut wie jedem Einrichtungsstil. 

Die Heizfunktion lässt sich separat zuschalten und zwischen 950 oder 1900 Watt einstellen. Das eingebaute Thermostat misst dabei die Raumtemperatur und passt die Heizleistung automatisch an. Noch mehr Komfort bietet dieses Modell durch den Wochentimer. Mit ihm können Sie die Heizzeiten jedes Wochentags unabhängig voneinander vorprogrammieren. Gesteuert wird der Kamin entweder direkt über das Gerät oder bequem per Fernbedienung.

Der Platzsparende: Elektrischer Wandkamin von Kesser

Dieser kompakte Kamin überzeugt durch klassisches Design und ist obendrein auch noch platzsparend, denn dieses Modell kann einfach an die Wand gehängt werden. Die Wandhalterung sowie das Montagezubehör sind im Paket enthalten. Das Modell findet aufgrund seiner geringen Größe in jedem Wohn- oder Schlafzimmer seinen Platz.

Bedient wird dieses Gerät per Fernbedienung. Bei der Heizleistung kann zwischen 900 und 1.800 Watt gewählt werden. Die Intensität und die Helligkeit des Flammeneffekts lassen sich ebenfalls in fünf Stufen einstellen.

Für maximale Sicherheit sorgen zum einen das verbaute Sicherheitsglas und zum anderen der integrierte Überhitzungsschutz. Dieses Modell ist ein kleines Heizwunder mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, das auch in kleinen Wohnungen Kamin-Feeling verbreitet. 

Der Preisgünstige: Heizlüfter-LED-Elektrokamin von Easymaxx

Der Elektrokamin mit Heizung von Easymaxx ist unser Preistipp. Der freistehende Kamin lässt sich überall in der Wohnung platzieren und nach Belieben umräumen. Der Elektrokamin erspart Ihnen das Holzschleppen und ermöglicht Ihnen trotzdem den Genuss von prasselndem Kaminfeuer in Ihren eignen vier Wänden. 

Mit einer Heizleistung von wahlweise 925 (Stufe 1) oder 1.950 Watt (Stufe 2) steht er den teureren Modellen in nichts nach. Die Heizfunktion lässt sich separat dazuschalten. Abstriche macht dieser Kamin jedoch bei zusätzlichen Funktionen wie beispielsweise Timern und weiteren Einstellungsmöglichkeiten, denn diese sind nicht vorhanden. Eine Fernbedienung ist ebenfalls nicht vorhanden. Aber eine behagliche Wärme strahlt dieses preiswerte Modell in jedem Fall aus!

Der Moderne: Studio Light & Fire 2 Elektrokamin von Klarstein

Dieser Elektrokamin Studio Light & Fire 2 von Klarstein in moderner Optik begeistert mit einem täuschend echten Kaminfeuer. Durch die patentierte Optiflame-Technologie, bei der Flammeneffekte durch eine Kombination aus Spiegeln und LEDs erzeugt werden, entsteht die perfekte Illusion eines echten Kaminfeuers mit glühenden Holzscheiten.

An kalten Tagen bringt eine zusätzlich eingebaute Heizung kuschelige Wärme. Die Heizfunktion lässt sich zwischen 1.000 oder 2.000 Watt einstellen. Für ein einfaches Handling sorgen die Fernbedienung, der Wochen- und Abschalttimer sowie die Open Window Detection mit einem Thermostat zum Kontrollieren der Raumtemperatur.

Der Rustikale: Kamin Rocky Mountains von El Fuego

Dieser Elektrokamin in eleganter Steinoptik von El Fuego, der auch als Heizung genutzt werden kann, glänzt mit Überhitzungsschutz und ist eine ideale Alternative zum Ethanol-Kamin. Wer rustikales Design mag und Wert auf Qualität legt, ist mit diesem Modell aus dem mittleren Preissegment gut beraten und kann sich auf kuschelige Winterabende freuen.

Die Verarbeitung ist solide, die Handhabung einfach und das Flammenspiel wirkt täuschend echt. Auf den ersten Blick merkt niemand, dass es sich hier um einen Elektrokamin handelt. Die Steine auf der Außenfläche sind aus Polystone gefertigt, was sie besonders pflegeleicht und vor allem haltbar macht. Über einen Schalter lässt sich der Beleuchtungs- und Flammeneffekt einschalten. Das Gebläse und die Heizung werden dann separat hinzugeschaltet und sind regelbar.

Unser Fazit

Unser Favorit ist der solide Elektrokamin Bormio von Klarstein. Mit seinen verschiedenen Funktionen und einer ausreichenden Heizleistung ist er unser Preis-Leistungs-Sieger. Noch günstiger ist nur das Modell von Easymaxx

Eine Optiflame-Technologie des modernen Studio Light & Fire 2 Elektrokamins von Klarstein bietet durch die Kombination aus Spiegeln und LEDs eine perfekte Illusion des Kaminfeuers. 

Häufig gestellte Fragen rund um Elektrokamine

Was bringt ein Elektrokamin?

Heute sind echte Kamine mit offenem Feuer nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Mieter einer Wohnung müssen oft auf den Luxus verzichten, da die gesetzlichen Bestimmungen nicht erfüllt werden können. Bei Elektrokaminen ist die Sache einfach: Sie sind weder genehmigungspflichtig noch ist ein Anschluss an einen Kaminschaft nötig. Weiterer Pluspunkt: Wo kein echtes Feuer lodert, gibt es weder Qualm noch Rückstände. Asche, Ruß und Funkenflug sind daher kein Thema. 

Um den Anblick von echtem Feuer nachzubilden bieten Elektrokamine viele Zusatzoptionen: glühende Holzscheite aus Kunststoff oder Keramik, ein regulierbares Flammenspiel, den Eindruck von Rauchbildung mittels Wasserdampf und sogar das Einspielen von Flammenknistern ist über Lautsprecher möglich.

Wo können Elektrokamine aufgestellt werden?

Da die Elektrokamine besonders sicher sind, spielt der Standort eine untergeordnete Rolle. Das Gerät kann überall aufgestellt werden, wo ein Stromanschluss vorhanden ist. Vielfältig wie die Aufstellungsmöglichkeiten sind auch die Designs. Für fast jeden Einrichtungsstil findet sich der passende Kamin: Klassisch, als Standkamin im Raum, eingebaut in die Wand und sogar in 3D oder hochmodern in Metall lassen sich Elektrokamine praktisch überall aufstellen und sind ein dekorativer Blickfang.

Was verbraucht ein Elektrokamin?

Ein Elektrokamin kann auch als zusätzliche Heizung neben einem herkömmlichen Heizkörper eingesetzt werden, um dessen Leistung zu ergänzen. Die meisten Modelle verfügen über solch eine Funktion. Doch Achtung: Bei häufiger Nutzung des Geräts als Heizung schießt die Stromrechnung schnell in die Höhe.

Die tatsächlichen Kosten hängen von Ihrem Stromanbieter ab und können variieren. Pauschal lässt sich jedoch sagen, dass bei einer Leistung von 1.000 Watt die Stunde rund 0,25 Cent kostet. Bei 2.000 Watt belaufen sich die Kosten auf rund 0,50 Cent die Stunde.

Viele Hersteller empfehlen daher, den Elektrokamin nur in der Übergangszeit als zusätzliche Heizquelle zu verwenden. Wer ganz auf die Heizfunktion verzichtet, muss sich bezüglich der Stromkosten keine Gedanken machen. Denn für den Flammeneffekt verbraucht das Gerät nur wenig Energie.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal