Sie sind hier: Home > Haushalt und Wohnen > Haushaltsgeräte >

Waschmaschinen Test: Diese Modell überzeugen im Vergleich

Tipps zum Kauf  

Waschmaschinen im Test: Welche Waschmaschine ist die richtige?

13.03.2019, 15:26 Uhr | t-online.de

Waschmaschinen Test: Diese Modell überzeugen im Vergleich. Die Wahl der richtigen Waschmaschine hängt von vielen Faktoren ab. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/kvsan)

Die Wahl der richtigen Waschmaschine hängt von vielen Faktoren ab. (Quelle: kvsan/Thinkstock by Getty-Images)

Waschmaschinen stehen in fast jedem Haushalt, und die Ansprüche an die Geräte sind so unterschiedlich wie ihre Besitzer. Je mehr Wäsche im Haushalt anfällt, desto größer muss die Waschmaschine sein. Ist die Stromrechnung hoch, ist ein sparsameres Modell angesagt.

t-online.de stellt Ihnen empfehlenswerte Waschmaschinen vor und gibt Tipps für den Kauf.

Günstige Waschmaschinen: Wenige Hersteller dominieren den Markt. Halten Sie nach unbekannten Anbietern Ausschau, die häufig günstig dieselbe Qualität wie Markenhersteller anbieten.
Waschmaschinen für kleine Räume: Für kleine Wohnungen bieten sich Toplader an, die von oben befüllt werden. Sie gibt es schon in schmalen Breiten von nur 40 Zentimeter und dennoch mit einigermaßen großen Trommeln.
Waschmaschinen für viel Wäsche: Große Familien machen mehr Wäsche. Trommelgrößen ab zehn Kilo sorgen hier für Entlastung.
Sparsame Waschmaschinen: Achten Sie auf Effizienz im Energie- und Wasserverbrauch. Derzeit ist die Energieeffizienzklasse A+++ die beste und ein Wasserverbrauch von rund 9100 Liter/Jahr ist ein guter Durchschnitt.
Zuverlässige Waschmaschinen: Eine verlängerte Garantie reduziert hier die Unsicherheit.
Waschmaschinen mit allen Extras: Premium-Produkte machen das Wäsche waschen noch einfacher.

Im Folgenden stellen wir Waschmaschinen vor, die im Test gute Ergebnisse erzielten.

Hisense WFBL9014V – Preis-Leistungssieger Waschmaschine

Zu den eher unbekannten Herstellern von Waschmaschinen gehört Hisense aus China, eher bekannt für Unterhaltungselektronik. Das Modell WFBL9014V stellt in dessen Produktpalette die Luxusausführung dar. Mit einem Fassungsvermögen von neun Kilo Wäsche gehört die Waschmaschine zu den größeren Geräten. In Tests konnte das Modell im guten Mittelfeld überzeugen. Das Testmagazin ETM bewertete die Hisense-Waschmaschine mit der Gesamtnote "gut" und kürte sie in 09/2017 zum Preis-Leistungssieger.

Außer ihrer hohen Energieeffizienz A+++ zeichnet sie sich auch durch relativ leise Wasch- und Schleudergänge aus. Neben Funktionen wie Aqua-Stopp und einem Sensorsystem gegen Überdosierungen bietet das Produkt ein eigenes Programm zur Trommelreinigung und die nützliche Nachlegefunktion: Das laufende Programm kann schadlos unterbrochen werden, um vergessene Wäschestücke nachzulegen.

Hisense WFBL9014V

  • Frontlader Waschmaschine
  • Fassungsvermögen: 9 kg
  • 16 Waschprogramme
  • Restlaufzeitanzeige, Startzeitvorwahl, Schaumerkennung
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Energieverbrauch: 170 kWh/​Jahr
  • Wasserverbrauch: 9900 Liter/Jahr

Bauknecht WAT Prime 652 Di – Toplader Waschmaschine für wenig Platz

Für kleine Wohnungen bieten sich grundsätzlich Toplader an, bei denen die Wäsche nicht über eine Tür an der Vorderseite, sondern über einen oben an der Maschine angebrachten Deckel eingefüllt wird. Die kleinsten Modelle bieten eine Trommel von vier oder fünf Kilo, ideal für einen Ein-Personen-Haushalt. Mit sechs Kilo Lademenge gehört die Bauknecht WAT Prime 652 Di zu den kleineren, aber nicht zu den kleinsten Geräten. Mit gerade einmal 40 Zentimetern Breite passt sie aber in fast jede Nische. Die Waschmaschine eignet sich also ideal für kleine Badezimmer oder den noch verfügbaren Platz in der Küche.

Mit einer Schleuderzahl von 1200 Umdrehungen/Minute kann sie mit den mittleren Frontladern gut mithalten, ist dabei mit 76dB aber auch nicht ganz leise. Das sollten Sie bedenken, falls Sie sich das Modell in die Wohnung stellen wollen. Außerdem schafft das Bauknecht-Modell nur die zweitbeste Energieeffizienzklasse A++ und verbraucht durchschnittlich 173 Kilowattstunden Strom, aber dafür nur etwa 8500 Liter Wasser im Jahr. In Kundenbewertungen bemängeln die Nutzer, dass der Maschine ein Schnellprogramm fehlt und dass die Waschzeit recht lange ist.

Bauknecht WAT Prime 652 Di

  • Toplader Waschmaschine
  • Fassungsvermögen: 6 kg
  • 5 Waschprogramme
  • Restlaufzeitanzeige, Programmablaufanzeige, Startzeitvorwahl, Mengenautomatik, Schaumerkennung
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Energieverbrauch: 173 kWh/​Jahr
  • Wasserverbrauch: 8500 Liter/Jahr

Bosch WAG 28491 – Testsieger bei Stiftung Warentest

Von 15 getesteten Waschmaschinen landete die Bosch WAG 28491 Waschmaschine auf dem ersten Platz bei Stiftung Warentest (test Ausgabe 11/2018). Mit einem Fassungsvermögen von acht Kilogramm gehört sie zu den großen Maschinen. In den Disziplinen Waschen und Schleudern erhielt das Bosch-Modell Bestnoten, genau so auch für die Dauerprüfung und den Schutz vor Wasserschäden. Zudem ist sie im Hauptwaschgang auch sehr leise. 

Bosch WAG 28491

  • Frontlader Waschmaschine
  • Fassungsvermögen: 8 kg
  • 16 Waschprogramme
  • Programmablaufanzeige, Restlaufzeitanzeige, Endzeitvorwahl 24h, Mengenautomatik, Schaumerkennung, Trommelbeleuchtung
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Energieverbrauch: 196 kWh/​Jahr
  • Wasserverbrauch: 10560 Liter/Jahr

Das Fassungsvermögen von Waschmaschinen variiert heutzutage zwischen sechs und zwölf Kilogramm. Eine große Trommel hat einen entscheidenden Vorteil: Je mehr Wäsche in einem Waschgang gewaschen wird, desto weniger Wasser und Strom verbraucht die Maschine. Das ist zugleich aber auch der Nachteil einer großen Trommel: Ist zu wenig Wäsche drin, verbraucht die Maschine etwas das Doppelte pro Kilo Wäsche. 

AEG L7FE86404 – Waschmaschine für große Familien

Die durchschnittliche Waschmaschine ist für Ladungen zwischen sechs und acht Kilo ausgelegt. Am oberen Ende des Spektrums stehen Maschinen mit einer Lademenge von zehn und mehr Kilo. Sie bieten sich für Großfamilien mit hohem Wäscheaufkommen ebenso an wie etwa für Haushalte, in denen ein Pflegefall betreut wird.

In diesem Produktsegment leistet die AEG L7FE86404 nicht nur dank des großen Trommelvolumens von zehn Kilo Beträchtliches. Neben der bei Waschmaschinen dieser Größe gängigen Kindersicherung verfügt sie auch über die sogenannte ProSense-Technologie, die den Stromverbrauch optimiert: Sensoren messen die Lademenge und stellen das Programm auf die optimale Kombination aus Dauer, Strom- und Wasserverbrauch ein. Gerade bei häufigem Gebrauch schlägt sich dieses Ausstattungsmerkmal in den Verbrauchszahlen nieder: Mit einem jährlichen Energieaufkommen von 167 Kilowattstunden liegt das Modell deutlich innerhalb der höchsten Effizienzklasse A+++.

AEG L7FE86404

  • Frontlader Waschmaschine
  • Fassungsvermögen: 10 kg
  • 13 Waschprogramme
  • Restlaufzeitanzeige, Programmablaufanzeige, Startzeitvorwahl, Mengenautomatik
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Energieverbrauch: 167 kWh/​Jahr
  • Wasserverbrauch: 12499 Liter/Jahr

Bauknecht WM Style 824 ZEN – Waschmaschine mit geringem Stromverbrauch

Zwei Gründe sprechen dafür, beim Kauf einer Waschmaschine auf deren Stromverbrauch zu achten: die Umwelt und die eigenen Kosten. Das EU-Energielabel ordnet alle verkauften Geräte nach ihrem Energieverbrauch von G bis A+++. Mittlerweile erreichen aber fast alle am Markt verkauften Waschmaschinen mindestens die Stufe A++. Doch Vorsicht: Die Verbrauchskosten und die Umweltbilanz Ihrer Maschine setzen sich aus zwei Posten zusammen, Strom und Wasser. Ein Gerät, das jährlich 50 Kilowattstunden weniger Strom verbraucht als ein Konkurrenzprodukt, dafür aber 1000 Liter mehr Wasser, kann am Ende teurer kommen.

Eines der effizientesten Geräte am Markt ist die Bauknecht WM Style 824 ZEN. Das hat etwa die Voralberger Kraftwerke AG in einer Aufstellung aus dem Jahr 2017/2018 festgestellt. Diese listet neben anderen die 14 besonders sparsamen Waschmaschinen mit Trommelgröße 7-9kg auf. Besonders sparsam bedeutet hier: Geräte mit weniger als 1350 Euro rechnerischen Strom- und Wasserkosten in 15 Jahren.

Bauknecht WM Style 824 ZEN

  • Toplader Waschmaschine
  • Fassungsvermögen: 8 kg
  • 11 Waschprogramme
  • Restlaufzeitanzeige, Programmablaufanzeige
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Energieverbrauch: 98 kWh/​Jahr
  • Wasserverbrauch: 8500 Liter/Jahr

Blomberg WAF 71620 – dauerhaft zuverlässige Waschmaschine

Eine teure Waschmaschine, die energiesparend arbeitet und lange ohne Reparaturen läuft, kann unter dem Strich billiger sein als ein preiswerteres Produkt. Eine Umfrage der Stiftung Warentest ergab, dass die höchste Kundenzufriedenheit in dieser Hinsicht bei den Herstellern Miele und Privileg herrschte – allerdings nur bei älteren Geräten (4/2018).

Eine Wette auf die Zuverlässigkeit der eigenen Neugeräte bietet Blomberg an. Für das Modell WAF 71620 gibt es eine 10-Jahres-Garantie auf den Maschinenmotor. Voraussetzung ist, dass Sie sich innerhalb von vier Wochen nach Kauf der Waschmaschine bei Blomberg registrieren.

Blomberg WAF 71620

  • Frontlader Waschmaschine
  • Fassungsvermögen: 7 kg
  • 16 Waschprogramme
  • Restlaufzeitanzeige, Programmablaufanzeige, Startzeitvorwahl 24h, Mengenautomatik
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Energieverbrauch: 169 kWh/​Jahr
  • Wasserverbrauch: 9900 Liter/Jahr

Miele WWV 980 WPS Passion – Waschmaschine mit App-Steuerung

Schallgedämpft, verbrauchsoptimiert, ferngesteuert – was nach einem futuristischen Fahrzeug klingt, ist in Wirklichkeit die Miele WWV 980 WPS Passion. Sie ist die richtige Waschmaschine für alle, die höchste Qualität und besonderen Komfort suchen.

Mit einer Betriebslautstärke von nur 46 Dezibel und Waschgängen von unter einer Stunde punktet das Gerät schon bei den allgemeinen Eigenschaften. Hinzu kommen Funktionen wie eine Verbrauchsoptimierung bei flexiblen Füllmengen – für kleine Wäschemengen bis hinab zu einem Kilo gibt es effiziente Programmeinstellungen. Der Energieverbrauch liegt noch einmal um die Hälfte unter dem Standardwert für die effizienteste Klasse A+++.

Die Maschine besitzt zusätzlich eine Dampffunktion. Die so genannte Steam-Technologie soll zum einen gewährleisten, dass auch bei niedrigen Temperaturen Allergie auslösende Substanzen vernichtet werden und zum anderen soll er Dampf die Wäsche bereits in der Waschmaschine vorglätten. Zudem lassen sich die Programme über WLAN per Tablet oder Smartphone steuern. Dieser Luxus hat aber seinen Preis. Das vom Hersteller empfohlene und entwickelte Spezialwaschmittel ist ebenfalls relativ teuer. Das Gerät funktioniert aber auch mit herkömmlichen Mitteln. Nicht zuletzt steht dem geringen Stromverbrauch ein mit durchschnittlich 11.000 Litern hoher jährlicher Wasserverbrauch gegenüber.

Miele WWV 980 WPS Passion

  • Frontlader
  • Fassungsvermögen: 9kg
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Wasserverbrauch: 11000 Liter/Jahr

Wichtig für den Kauf: Bei einer Waschmaschine kommt es sowohl auf den Energieverbrauch als auch auf den Wasserverbrauch an. Gerade den Wasserverbrauch sollten Sie beachten, da Wasser teurer ist als Strom. Das Sparpotenzial bei neueren Geräte ist in beiden Disziplinen hoch, allerdings müssen Sie die Anschaffungskosten entgegenhalten. Je mehr Wäsche Sie mit einem Waschgang waschen, desto eher hat sich eine sparsamere neue Waschmaschine amortisiert.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019