HomeKaufberatungTechnikComputerzubehör

WLAN-Router im Test: Stiftung Warentest kürt Fritzbox zum klaren Sieger


Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Blink Outdoor, witterungsbeständige HD-Sicherheitskamera, 1 Kamera + Blink Video Doorbell, Zwei-Wege-Audio, HD-Video und Bewegungserfassung | funktioniert mit Alexa
Deal 87438
55,99
112,98
50
Amazon
Zu Amazon
Philips Shaver Series 5000 Elektrischer Nass- und Trockenrasierer mit SkinIQ (Modell S5579/50)
Deal 53484
75,98
89,95
16
Amazon
Zu Amazon
WISO Grundsteuer
Deal 86693
29,95
WISO
Zu WISO
Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat – kompakt – intelligente Heizungssteuerung per App und Sprachsteuerung mit Amazon Alexa, 151239A0
Deal 5233
58,95
59,95
Amazon
Zu Amazon
Ring Indoor Cam von Amazon, eine kompakte Plug-in-HD-Sicherheitskamera mit Gegensprechfunktion, funktioniert mit Alexa | Mit 30-tägigem Testzeitraum für Ring Protect | Schwarz
Deal 87347
44,99
47,99
6
Amazon
Zu Amazon
AVM 20002822 FRITZ!DECT 301 Funk-Heizkörperthermostat elektronisch
Deal 87159
69,98
Conrad
Zu Conrad
FISCHER Akku-Kompressor
Deal 78575
63,16
Lidl
Zu Lidl
SAXONETTE E-Bike »SAXONETTE«, 3 Gang Shimano, Nabenschaltung, Frontmotor 250 W
Deal 87409
999,96
1.399,00
29
Otto
Zu Otto
PROVELO Fahrrad-Lastenanhänger mit Verdeck
Deal 82264
89,99
139,99
36
ALDI
Zu ALDI
APPLE iPhone 11 128 GB RED NE Dual SIM
Deal 86943
629,00
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
Ring Outdoor Kamera (Ring Stick Up Cam Battery) | Überwachungskamera mit 1080p HD-Video |witterungsbeständig geeignet für Haus & Grundstück | Akku und WLAN, Alexa-kompatibel | Schwarz
Deal 87369
69,98
79,98
13
Amazon
Zu Amazon
DJI Mini 3 Pro – Leichte und faltbare Kameradrohne mit 4K/60fps Videos, 48 MP Fotos, 34 Minuten Flugzeit, Hindernisvermeidung in 3 Richtungen, ideal für Luftaufnahmen und soziale Medien
Deal 87431
795,99
829,00
4
Amazon
Zu Amazon
Schulte-Ufer GastroSUS Bratpfanne Industar mit DIAMAS Pro Beschichtung, Testsieger Stiftung Warentest 1/2021, 163059-28, Edelstahl, 28 cm
Deal 46046
59,99
74,98
20
Amazon
Zu Amazon
Wie sage ich es meiner Mutter: Die neue Welt erklärt: von Gendersternchen bis Bio-Siegel
Deal 86364
22,00
Amazon
Zu Amazon
Einhell Akku-Laubbläser GE-CL 18 Li E Kit Power X-Change (Lithium-Ionen, Softgrip, elektronische Drehzahlregelung, inkl. 18 V 2,0 Ah Akku und Schnellladegerät)
Deal 35642
69,00
114,95
40
Amazon
Zu Amazon
Venta Luftbefeuchter Original LW15, Luftbefeuchter für Räume bis 25 qm, Anthrazit-Metallic
Deal 49646
99,00
129,99
24
Amazon
Zu Amazon
WMF Philadelphia Besteckset 12 Personen, 60-teilig, Monobloc-Messer, Cromargan Edelstahl poliert, glänzend, spülmaschinengeeignet
Deal 87323
89,99
199,99
55
Amazon
Zu Amazon
WMF Perfect Premium Schnellkochtopf Induktion 6,5l, Dampftopf 22 cm, Cromargan Edelstahl poliert, 2 Kochstufen, All-In-One-Drehknopf
Deal 20406
176,38
249,00
29
Amazon
Zu Amazon
Salewa Herren Alp Trainer 2 Mid GTX Schuhe, raw Green-Pale Frog, UK 10
Deal 86927
179,96
200,00
Amazon
Zu Amazon
MaxxGoods Heizkörperbürste - 120 cm - Heizungsbürste mit Ziegenhaar Borsten - Ideal für die Reinigung von Flachheizkörpern
Deal 38649
9,99
Amazon
Zu Amazon
Prophete E-Bike »Prophete Geniesser e6000«, Shimano Altus Schaltwerk, Kettenschaltung, Frontmotor 250 W, ebike Damen
Deal 81379
863,96
1.079,95
20
Otto
Zu Otto
Rieker Schnürstiefelette mit kräftiger Profilsohle
Deal 65233
59,51
69,95
14
Otto
Zu Otto
WMF SCHNELLKOCHTOPF Edelstahl
Deal 87423
119,93
XXXLutz
Zu XXXLutz
Braun Series 5 Rasierer Herren mit EasyClick Aufsatz, Elektrorasierer & Präzisionstrimmer, EasyClean, Wet & Dry, wiederaufladbar & kabellos, 51-B1200s, blau
Deal 87041
134,99
149,99
10
Amazon
Zu Amazon

Die besten WLAN-Router im Test: Ein Hersteller liegt vorn

Von t-online, JPH

Aktualisiert am 02.05.2022Lesedauer: 5 Min.
Die Fritzbox ist mehrfacher Testsieger bei der Stiftung Warentest.
Die Fritzbox ist mehrfacher Testsieger bei der Stiftung Warentest. (Quelle: AVM/Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

WLAN-Router finden sich als Schaltzentrale zum Internet in beinahe jedem Haushalt. Die Aufgaben der kleinen Boxen werden immer komplexer: Neben Laptops und Handys wollen mittlerweile auch smarte Fernseher, Lautsprecher und Lampen ins drahtlose Netzwerk. Die Stiftung Warentest hat zuletzt im März 2020 acht WLAN-Router getestet. Ein Hersteller liegt weit vorn.

Das Wichtigste im Überblick


Moderne WLAN-Router sind echte All-in-one-Geräte: Sie kombinieren DSL-Router, Modem, Telefonanlage und WLAN-Zugang. Die Anforderungen an die Router werden mit mehreren Geräten im Netzwerk immer höher. Gute Modelle bieten Zusatzfunktionen wie das Einrichten eines Druckers und besitzen viele Anschlüsse.

WLAN-Router im Test: AVM mit Bestnoten

Die Stiftung Warentest hat in der "test"-Ausgabe 03/2020 acht WLAN-Router für DSL- und Kabelbetrieb untersucht. Modelle von AVM landeten ganz vorn und überzeugten mit guter Ausstattung und einfacher Bedienung.

Deals des Tages
Die Blink Outdoor Überwachungskamera ist heute für unter 70 Euro im Angebot.
Überwachungskamera im Set heute zum halben Preis sichern

Die Testkriterien umfassten die Datenübertragung, Sicherheitsfunktionen, Handhabung, Stromverbrauch, Vielseitigkeit und das Telefonieren. Die Fritzboxen überzeugten zudem bei der Sicherheit.

Das Ergebnis der Stiftung Warentest: Fritzboxen sind am sichersten

Ganz vorn im Test sind zwei Modelle von AVM: Testsieger ist die Fritzbox 7590 mit der Note "sehr gut (1,5)", gefolgt von der Fritzbox 7530 auf Platz zwei mit der Note "gut (1,6)". Die Tester loben vor allem die Sicherheit und die einfache Bedienung der beiden Geräte.

Für Kabelinternet ist die Fritzbox 6690 Cable laut Stiftung Warentest am besten geeignet. Das Modell erreicht die Testnote "gut (2,0)".

Hinweis: Die Fritzbox 7530 ist mittlerweile nur noch selten erhältlich. Es gibt bereits den Nachfolger, die Fritzbox 7530 AX. Das Modell unterstützt den neuen Funkstandard Wifi 6 und ist darüber hinaus baugleich mit dem Vorgänger. Wir verlinken Ihnen daher das aktuelle Modell.

Der Testsieger: AVM Fritzbox 7590

Das Testergebnis: Die Fritzbox 7590 schneidet mit dem test-Qualitätsurteil "sehr gut (1,5)" ab und ist Testsieger.

Produktdetails: Die Fritzbox 7590 empfiehlt sich besonders für alle, die viele Endgeräte gleichzeitig im Netzwerk nutzen wollen. Das Spitzenmodell von AVM unterstützt den Standard 802.11ac, bietet 4×4-Multi-User-MIMO sowie eine sehr schnelle WLAN-Technik samt Mesh-Technologie, NAS und Medien- und Druckerserver. Zudem steuert der Router auf Wunsch auch Smarthome-Geräte. Die Fritzbox 7590 erreicht dank Dualband 1.733 MBit/s im 5-Gigahertz-Netz und 800 MBit/s im 2,4-Gigahertz-Netz. Auf der Rückseite sind vier LAN-Anschlüsse vorhanden. Das Modell unterstützt zudem Supervectoring (VDSL), um mehr Geschwindigkeit bei alten Kupferkabeln zu erreichen.

Platz zwei im Test: AVM Fritzbox 7530

Das Testergebnis: Der kleine Bruder des Testsiegers erreicht das "test"-Qualitätsurteil "gut (1,6)". Der Router ist ein guter Preis-Leistungs-Tipp. Mittlerweile gibt es mit der 7530 AX einen Nachfolger, der Wifi 6 unterstützt.

Produktdetails: Die Fritzbox 7530 AX punktet wie der Testsieger mit hoher Sicherheit und Zusatzfunktionen wie der Steuerung von Smarthome-Geräten und Mesh-WLAN. Der Dualband-Router funkt gleichzeitig in den Frequenzbändern 2,4 GHz und 5 GHz und erreicht eine maximale Datenrate von bis zu 2.400 MBit/s. Das Modell ist für den normalen DSL-Anschluss und auch das schnellere VDSL geeignet. Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse sind vorhanden. So können Sie den Fernseher, die Spielekonsole oder die Streamingbox anschließen. Für die allermeisten Heimnetzwerke ist er vollkommen ausreichend. Mit Wifi 6 erreichen Sie mit einem kompatiblen Endgerät noch mehr Geschwindigkeit als über den bisherigen WLAN-ac-Standard.

Der beste Kabelrouter im Test: Fritzbox 6591

Das Testergebnis: Die Fitzbox 6591 Cable überzeugt fast rundum und erreicht die Note "gut (2,0)".

Produktdetails: Das Gerät ist ein vielseitiger Router für Kunden mit Kabelinternet. Es besitzt viele Funktionen wie Mesh-WLAN für noch mehr Reichweite und kann auf Wunsch auch Smarthome-Geräte steuern. Der Router funkt gleichzeitig im 2,4 GHz- und 5 GHz-Netz und erreicht somit in Summe maximal 2.533 MBit/s. Sie können bis zu sechs Schnurlostelefone über die integrierte DECT-Basis nutzen und profitieren von vier Gigabit-LAN-Anschlüssen für Computer, Spielekonsole oder Streamingbox.

Testsieger für Glasfaser bei Computer Bild: Fritzbox 5530 Fiber

Das Testergebnis: Im Test der Computer Bild hat die Fritzbox 5530 Fiber mit der Note "gut (2,1)" abgeschnitten. Das Modell punktet vor allem mit sehr schnellem WLAN. Bei der Reichweite gab es dagegen Abstriche.

Produktdetails: Nicht im Test bei der Stiftung Warentest dabei, aber trotzdem empfehlenswert, ist die Fritzbox 5530 Fiber. Der Router ist bei einem Anschluss mit Glasfaser die richtige Wahl. Denn dafür braucht das Gerät ein entsprechendes Modem. Die Fitzbox besitzt das passende Modem und ist zudem mit dem WLAN-Standard Wifi 6 ausgestattet.

Der Router ist für sogenannte aktive (AON) und passive Glasfaseranschlüsse (GPON) geeignet. Mit Wifi 6 erreicht sie Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2.400 MBit/s im 5-GHz-Netz und 600 MBit/s im 2,4-GHz-Netz. Eine Telefonanlage für bis zu sechs Telefone ist ebenfalls integriert. Auf der Rückseite liegen zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse. Einen USB-Anschluss gibt es dagegen nicht.

Fazit des WLAN-Router-Tests

Mit einem modernen WLAN-Router lassen sich Geschwindigkeit und Reichweite des drahtlosen Netzwerks deutlich erhöhen. Falls Ihre Endgeräte im drahtlosen Netzwerk also öfter mit einer schlechten Verbindung zu kämpfen haben und Sie andere Störquellen ausschließen können, kann der Kauf eines neuen WLAN-Routers Abhilfe schaffen.

Der Test von Stiftung Warentest bestätigt, dass die beliebten Fritzbox-Router von AVM eine gute Wahl sind. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet die Fritzbox 7530 AX und ist für die allermeisten Haushalte unsere Empfehlung. Die Fritzbox 7590 ist als Testsieger bei besonders vielen drahtlosen Geräten im Netzwerk empfehlenswert.

Kommt das Internet über einen Kabelanschluss ins Haus, ist die Fritzbox 6591 empfehlenswert. Für den direkten Anschluss an das Glasfasernetz ist die Fritzbox 5530 die richtige Wahl.

Häufige Fragen und Antworten rund um WLAN-Router

Was muss ein guter WLAN-Router leisten?

Wichtig ist, dass der Router schnelle WLAN-Standards wie 802.11ac unterstützt. Selbst wenn Sie noch keine Geräte besitzen, die damit arbeiten: Immer mehr Hersteller statten Notebooks, Tablets und Smartphones damit aus. Bei teuren Geräten ist das längst der Fall.

Der entscheidende Faktor bei einem WLAN-Router ist allerdings die Geschwindigkeit und Stärke des Funknetzes. Dazu finden sich in den Datenblättern der Hersteller meist sehr hohe, im Alltag unerreichbare Geschwindigkeitsangaben. Auf sie sollten Sie sich nicht verlassen: Es sind sehr oft nur theoretisch mögliche Werte, die maximal zur groben Orientierung taugen.

Viel wichtiger sind die Datenströme, die der WLAN-Router parallel übertragen kann. Sie bestehen aus Werten wie 2×2, 3×3 oder 4×4 und geben an, mit wie vielen Geräten der Router zugleich kommunizieren kann. Sind mehr Geräte als angegeben im drahtlosen Netzwerk eingebucht, sinkt der Datendurchsatz des Funknetzes insgesamt drastisch. Zudem gibt der Wert an, wie viele Sende-und Empfangsantennen für jede unterstützte Frequenz vorhanden sind. Wer einen Router etwa für schnelles Internet in der WG oder einer großen Familie benötigt, sollte ein etwas teureres 4×4-Modell wählen.

Zum Schluss spielt der Komfort des Routers noch eine Rolle: Viele Geräte bieten einen USB-Druckerserver, mit dem sich ein eingebuchter Drucker von allen WLAN-Nutzern ansteuern lässt. Oft ist auch ein Medienserver integriert: Damit lassen sich Videos oder Musik auf einer internen oder über USB angeschlossenen Festplatte für alle Nutzer bereitstellen. Mit einer Telefonfunktion verbinden Sie Ihr Festnetztelefon direkt mit dem Router, die meisten Modelle bieten auch einen integrierten Anrufbeantworter.

Welcher DSL-Router ist für Kunden von Vodafone, Telekom und o2 am besten?

Bei den großen Anbietern bekommen Sie beim Abschluss eines neuen Vertrags meist ein Gerät gestellt. Damit sparen Sie sich die Anschaffung eines weiteren Routers. Der Funktionsumfang ist allerdings häufig geringer.

Gut zu wissen: Sie können Ihren Router frei wählen, unabhängig davon, bei welchem DSL-Anbieter Sie sind. Die Fritzbox und andere Modelle funktionieren an jedem Anschluss. Auch bei Kabelinternet können Sie einen eigenen Router verwenden. Die Fritzbox unterstützt fast alle in Deutschland üblichen Kabelanschlüsse. Einige Anbieter wie Pÿur und Vodafone empfehlen jedoch die eigenen Router zu nutzen.

Was sind WLAN-Router mit Multi-User-MIMO und Mesh-WLAN?

Nutzen mehrere Personen das WLAN intensiv, etwa mit HD-Video, ist die „Multi-User-Mimo“-Technologie (MU-MIMO) sehr vorteilhaft. Damit sendet der Router unterschiedliche Datenströme parallel an mehrere Empfänger. Das verhindert ein nerviges WLAN-Problem: Ist ein älteres Gerät mit langsamem Empfänger eingebucht, reduziert es den Datendurchsatz des gesamten Funknetzes. Ein Router mit MU-Mimo versorgt auch mehrere langsame Gegenstellen optimal, ohne den Datendurchsatz der schnellen Geräte zu bremsen.

Muss das WLAN große Flächen versorgen oder dicke Wände durchdringen, so empfiehlt sich die Anschaffung eines Routers, der Mesh beherrscht. Dabei werden mehrere „Satelliten“-Geräte benötigt, mit denen das WLAN die Hürden überbrücken soll. Sie kommunizieren mit dem Router auf einer separaten Funkstrecke, um einen Geschwindigkeitseinbruch zu vermeiden.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Alle Testergebnisse der Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website