HomeKaufberatungGesundheitDrogerie

Epilierer-Test: Diese Geräte von Braun und Panasonic überzeugen


Stiftung Warentest: Diese Epilierer sorgen für schöne und glatte Haut

Von Nora Kramer, Antonia Herfort

Aktualisiert am 16.09.2022Lesedauer: 6 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Mit einem Epilierer entfernen Sie ungewünschte Haare direkt an der Wurzel.
Mit einem Epilierer entfernen Sie ungewünschte Haare direkt an der Wurzel. (Quelle: Petr Smagin/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
WMF Philadelphia Besteckset 12 Personen, 60-teilig, Monobloc-Messer, Cromargan Edelstahl poliert, glänzend, spülmaschinengeeignet
Deal 87323
89,99
199,99
55
Amazon
Zu Amazon
WORX WX543 Akku-Pendelhub-Stichsäge 20V Profi Stichsäge mit Absaug-Adapter Ideal auch für Gehrungsschnitte PowerShare kompatibel Schwarz
Deal 87307
84,15
99,00
15
Amazon
Zu Amazon
MEDION Heißluftfritteuse MD 10532, ölfreies Frittieren, digitales Bedienfeld, Automatikprogramme, 5,7 L Korbvolumen
Deal 87305
69,95
84,95
17
Medion
Zu Medion
Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4900 Elektrische Schallzahnbürste/Electric Toothbrush, Doppelpack 2 Aufsteckbürsten, 3 Putzmodi für Zahnpflege, Muttertagsgeschenk / Vatertagsgeschenk, platinum/rosegold
Deal 68580
69,98
98,33
28
Amazon
Zu Amazon
PROVELO Fahrrad-Lastenanhänger mit Verdeck
Deal 82264
89,99
139,99
36
ALDI
Zu ALDI
VESTEL EVC04-AC11A-T2P7 HOME PLUS 7 m Wallbox Ladestation für Elektrofahrzeuge, 11 kW, Kabellänge:
Deal 87286
666,00
Saturn
Zu Saturn
Emerio WK-119255 TESTSIEGER Haus & Garten Test 02/2019, Glas Wasserkocher mit Temperaturwahl (60°C/70°C/80°C/90°C/100°C), BPA-frei, Trockengehschutz, Auto-Off, 2200 Watt, Edelstahl, 1.7 liters
Deal 2412
30,95
Amazon
Zu Amazon
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/36 Li Kit Power X-Change (36 V, 36 cm Schnittbreite, bis 400 m², Brushless, 40L Fangkorb, 25-75 mm Schnitthöhe, inkl. 2x 4,0 Ah Akku + 2x Ladegerät)
Deal 52987
256,00
Amazon
Zu Amazon
WORX WG583E.9 Akku-Laubbläser/Laubsauger 40V(2x20V) - 2 in 1 zum Laub Zusammenkehren & Aufsaugen - 35L Fangsack - ohne Akku und Ladegerät
Deal 87316
118,15
139,00
15
Amazon
Zu Amazon
WD My Passport SSD 1 TB USB 3.1 grau
Deal 87108
126,90
164,99
23
Cyberport
Zu Cyberport
WORX WG183E Rasentrimmer 40 V (2 x 20 V) - Verstellbarer Griff und Fadenrolle - Ø33cm - mit Akkus & Ladegerät
Deal 87318
159,99
174,24
8
Amazon
Zu Amazon
Oral-B Pro 3 3900 Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, Doppelpack & 3 Aufsteckbürsten, mit 3 Putzmodi und visueller 360° Andruckkontrolle für Zahnpflege, Geschenk Mann/Frau, schwarz
Deal 87345
64,98
109,51
41
Amazon
Zu Amazon
APPLE iPhone 11 128 GB RED NE Dual SIM
Deal 86943
629,00
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
BOSCH Kaffeevollautomat »TIS30351DE VeroCup300«
Deal 60952
333,00
Lidl
Zu Lidl
Russell Hobbs Wasserkocher Precision, 1,7l, 2200W, digitale Temperatureinstellung & LCD Anzeige, 25°-100°C einstellbar für die Zubereitung von Babynahrung & Tee, Warmhaltefunktion, Teekocher 21150-70
Deal 38466
34,99
Amazon
Zu Amazon
Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten)
Deal 67483
28,99
29,99
3
Amazon
Zu Amazon
Philips Daily Collection HD9350/90 Wasserkocher
Deal 72309
29,49
Coolblue
Zu Coolblue
Acer Chromebook 314 (CB314-2HT-K4FZ) Laptop | 14 Full HD Touch-Display | MediaTek Octa-Core ARM Cortex A73/A53 (MT8183) | 8 GB RAM | 128 GB eMMC | Mali-G72 MP3 GPU | Google Chrome OS | silber
Deal 86988
299,99
341,67
Amazon
Zu Amazon
Melitta Kaffeevollautomat »EspressoLine Typ E 950 – 213 EU« mit LED Symboldisplay
Deal 84936
229,00
Lidl
Zu Lidl
LG 65NANO809PA LCD-LED Fernseher (164 cm/65 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV, Local Dimming, Sprachassistenten, HDR10 Pro)
Deal 83794
863,31
1.349,00
36
Otto
Zu Otto
Braun Wasserkocher WK 5115 WH – IDCollection Teekocher mit Schnellkochsystem & Warmhaltefunktion, 5 Temperaturstufen ideal für Tee, 1,7 L Füllmenge, 3000 Watt, Weiß/Edelstahl
Deal 43030
74,98
79,98
6
Amazon
Zu Amazon
Krups Kaffeevollautomat »EA815E70«
Deal 87072
299,00
Lidl
Zu Lidl
WMF Stelio Wasserkocher Edelstahl 1,7l, elektrischer Wasserkocher mit Kalkfilter, 2400 W, Wasserstandsanzeige beleuchtet, edelstahl matt
Deal 38460
39,99
Amazon
Zu Amazon
WISO Grundsteuer
Deal 86693
29,95
WISO
Zu WISO

Neben dem Rasieren gehört das Epilieren zu den beliebtesten Enthaarungsmethoden. Die Stiftung Warentest hat mehrere Epilierer genauer untersucht. Wir stellen die Testergebnisse vor.

Das Wichtigste im Überblick


  • Stiftung Warentest: Nur vier "gut" getestete Epilierer
  • Erster Testsieger: Braun Silk-épil 9/980 SkinSpa SensoSmart
  • Zweiter Testsieger: Braun Silk-épil 7/880 SensoSmart
  • Der Solide: Panasonic Epilierer ES-DEL8A
  • Der Testsieger unter den Trocken-Epilierern: Braun Silk-épil 3 3/410
  • Wichtige Fragen und Antworten zu Epilierern

Bis zu vier Wochen glatte Beine: Viele Frauen schwören auf die Haarentfernung mit dem Epilierer, hält das glatte Ergebnis doch länger als nach einer Rasur. Insgesamt zehn Epilierer hat die Stiftung Warentest in ihrer "test"-Ausgabe Mai 2019 unter die Lupe genommen – fünf Trocken-Epilierer ebenso wie fünf Nass-Trocken-Epilierer. Nass-Trocken-Epilierer sind besonders praktisch, da man sie auch unter der Dusche nutzen kann. Die Feuchtigkeit beim Duschen soll die Haarentfernung noch effektiver machen und eventuelle Schmerzen mindern. Wir stellen die besten Epilierer aus dem Test vor:

Deals des Tages
Für die Zahnreinigung: Amazon reduziert praktisches Doppelpack von Oral-B auf neuen Rekordpreis.
Schallzahnbürste von Oral-B im Doppelpack zum Rekordpreis sichern

Epilierer im Test: So wurde getestet

Die Stiftung Warentest testete in ihrer Ausgabe 05/2019 zehn Epilierer. In Anwesenheit eines Experten oder einer Expertin unterstützten 24 Probandinnen den Test, indem sie mit den verschiedenen Geräten je ein Bein epilierten. Sowohl Probandinnen als auch die Experten beurteilten im Anschluss die Gründlichkeit der Epilation.

Getestet wurden unter anderem die Haarentfernung, die Hautschonung und die Handhabung. Auch die Haltbarkeit (inklusive Falltest), der Akku sowie Umwelt und Gesundheit flossen in die Bewertung ein.

Stiftung Warentest: Nur vier "gut" getestete Epilierer

Die Testergebnisse waren recht durchwachsen. Bei den Nass-Epilierern konnten immerhin drei der fünf getesteten Epilierer die Prüfer der Stiftung Warentest überzeugen, bei den Trocken-Epilierern nur ein einziger von Braun. Ein günstiges Gerät überstand nicht einmal den Falltest. Von den vier insgesamt “gut“ bewerteten Epilierern waren drei vom Hersteller Braun, der vierte war von Panasonic.

Übrigens: Bei allen getesteten Epiliergeräten war der Stromverbrauch niedrig. Die Stiftung Warentest errechnete bei einem durchschnittlichen Gebrauch (alle 14 Tage) einen Jahresverbrauch von etwas unter einem Cent Kosten.

Die besten Nass-Trocken-Epilierer bei Stiftung Warentest

Bei den Nass-Epilierern konnten drei der fünf Geräte im Test überzeugen. Dabei lagen die Modelle Silk-épil 9/980 und Silk-épil 7/880 von Braun gleichauf auf Platz eins. Auf Rang zwei landete der ES-DEL8A von Panasonic. Die beiden anderen Epilierer fielen schon aufgrund der Tatsache durch, dass sie nicht wasserdicht sind. Somit sind sie für eine Anwendung unter der Dusche nicht geeignet. Wir stellen die drei besten Produkte aus dem Test vor:

Erster Testsieger: Braun Silk-épil 9/980 SkinSpa SensoSmart

ANZEIGE
Produktbild
Braun Silk-épil 9 9/980 SkinSpa
Produktbild
  • 40% breiterer Epilierkopf
  • schwenkbarer Kopf
  • Andruckkontrolle
  • für den Einsatz unter der Dusche geeignet
  • MicroGrip Pinzettentechnologie
  • mit Extras wie z.B. Peelingbürste, Power-Aufsatz, Epilieraufsatz für Gesichtshärchen, Rasierkopf, Trimmeraufsatz

Das Testergebnis: Der Braun Silk-épil 9/980 wurde zusammen mit dem Silk-épil 7/880 zum Testsieger unter den Nass-Trocken-Epilierern gekürt und erreichte die Gesamtnote "gut (1,8)". Im Testpunkt Haltbarkeit übertraf er sogar das zweite Braun-Gerät. Die Stiftung Warentest lobte die Handhabung als "sehr gut (1,5)". Mit der Haarentfernung waren die Tester ebenfalls zufrieden und vergaben die Teilnote "gut (2,1)".

Produktdetails: Der SkinSpa SensoSmart verfügt über einen breiten und schwenkbaren Kopf für eine besonders effiziente Haarentfernung. Die Micro-Grip-Pinzetten-Technologie mit insgesamt 40 Pinzetten sorgt während der Anwendung für glatte Haut. Es kann zwischen zwei Funktionsstufen gewählt werden. Die maximale Betriebsdauer liegt laut Hersteller bei rund 50 Minuten.

Der Epilierer wird in einem sehr umfangreichen Set mit verschiedenen Aufsätzen geliefert. Darunter ein Rasiereraufsatz, ein Trimmeraufsatz, ein Hochfrequenz-Massageaufsatz, ein Aufsatz für optimalen Hautkontakt sowie einer Peeling-Bürste und vielen mehr. Eine praktische Aufbewahrungstasche ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Meinung aus der Redaktion – Annemarie:
"Mein altes Gerät hatte ich zuvor über zehn Jahre lang – auch ein Epilierer von Braun. Der neue Silk-épil hat mich überzeugt: Die Epilation verläuft relativ schnell und schmerzfrei, die Aufdruckkontrolle ist für mich eine neue, sinnvolle Funktion. Die Akkulaufzeit und Motorstärke überzeugen mich ebenfalls.
Das ganze Set "SkinSpa" hätte ich allerdings im Nachhinein nicht benötigt. Die Massagebürsten sind für meinen Geschmack zu weich – ein richtiger Peelingeffekt bleibt aus. Der Motor des Trimmers ist ziemlich schwach und damit eher unnütz."

Zweiter Testsieger: Braun Silk-épil 7/880 SensoSmart

ANZEIGE
Produktbild
Braun Silk-épil 7/880
Produktbild
  • Schwingkopf-Aufsatz
  • Andruckkontrolle
  • für den Einsatz in der Badewanne und Dusche geeignet
  • MicroGrip Pinzettentechnologie
  • mit Extras wie z.B. Aufsatz zur Gesichtsepilation, Rasierer- und Trimmeraufsatz, Massagerollenaufsatz, Aufbewahrungsbeutel
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Testergebnis: Der Braun Silk-épil 7/880 ist der zweite Testsieger unter den getesteten Modellen. Mit der Gesamtnote "gut (1,8)" überzeugte der SensoSmart die Warentester vor allem durch seine sehr gute Handhabung. Zudem erzielte er mit "gut (2,0)" das beste Ergebnis bei der Haarentfernung unter allen getesteten Geräten. Dieses Modell übertraf bei Umwelt und Gesundheit alle anderen Epilierer im Vergleich.

Leider ist das Modell derzeit nicht verfügbar. Als Alternative empfehlen wir den akkubetriebenen Silk-épil 9 Flex im Beautyset, der sowohl für die trockene als auch für die nasse Haarentfernung verwendet werden kann und einen vollständig flexiblen Kopf besitzt.

Der Solide: Panasonic Epilierer ES-DEL8A

ANZEIGE
Produktbild
Panasonic ES-DEL8A
Produktbild
  • 30% breiterer Epilierkopf 
  • LED-Licht
  • für den Einsatz unter der Dusche geeignet
  • Doppelscheibe mit 60 Pinzetten
  • mit Extras wie z.B. Rasierkopf, Bikiniaufsatz, Hornhautfeile

Das Testergebnis: Mit der Gesamtnote "gut (1,9)" konnte auch der Panasonic ES-DEL8A im Test überzeugen. Wie die anderen beiden Modelle von Braun konnte auch das Gerät von Panasonic in puncto Haltbarkeit überzeugen und bekam hier die Teilnote "sehr gut (1,0)". Der Akku lädt im Vergleich zu den anderen Nass-Trocken-Epilierern mit 60 Minuten am schnellsten.

Produktdetails: Der Panasonic-Rasierer verfügt über einen um 90 Grad schwenkbaren Schwingkopf sowie LED-Licht und erreicht so auch die versteckten Haare. Der Kopf ist im Vergleich zum Vorgängermodell zudem 30 Prozent breiter und mit einer verbesserten Zupftechnik sowie 60 Pinzetten ausgestattet, wodurch mehr Haare mit nur einem Durchgang erfasst werden sollen.

Je nach Schmerzempfinden kann zwischen drei Geschwindigkeitsstufen gewählt werden. Der Epilierer wird inklusive Aufbewahrungsbeutel, Reinigungsbürste und sechs Aufsätzen wie einem Kammaufsatz, einem Rasieraufsatz und einem Pediküre-Aufsatz geliefert.

Der Testsieger unter den Trocken-Epilierern: Braun Silk-épil 3 3/410

ANZEIGE
Produktbild
Braun Silk-épil 3 3/410
Produktbild
  • Massagerollen
  • Smartlight-Beleuchtung
  • Kabelgebunden
  • 20 Pinzetten-System
  • Zusätzlich Rasierer und Trimmer

Das Testergebnis: Der Braun Silk-épil 3 3/410 erhielt im Test das "test"-Qualitätsurteil "gut (2,2)" und konnte die Prüfer als einziges Gerät im Test der Trocken-Epilierer überzeugen. Dabei wurde nicht nur der günstige Preis hervorgehoben – der Epilierer zeigte im Praxistest auch eine gute Handhabung und Haltbarkeit. Beim Epilieren von Beinen schnitt das Gerät besser ab als bei der Epilation von Achselhöhlen und Bikinizone.

Produktdetails: Das Modell von Braun ist mit einem 20-Pinzetten-System ausgestattet. Dank Smartlight-Technologie werden auch feine Haare sichtbar gemacht. Das führt zu einer besonders gründlichen Epilation. Für weniger Schmerzen sorgen während der Anwendung Massagerollen, die die Haut massieren und stimulieren sollen.

Das Set enthält den Epilierer, einen Rasieraufsatz, einen Trimmeraufsatz sowie eine Reinigungsbürste und ein Ladegerät.

Unser Fazit

Die Stiftung Warentest kommt nach ihrem Test mit zehn Epilierern zu folgendem Ergebnis: Sowohl bei den Nass-Trocken-Epilierern als auch bei den Trocken-Epilierern konnten die Modelle des Herstellers Braun überzeugen.

Unter die Testsieger schafft es der Braun Silk-épil 9/980 SkiSpa SensoSmart mit sehr guten Teilnoten in Handhabung und Haltbarkeit. Er kann auch unter der Dusche eingesetzt werden. Bei den Trocken-Epilierern liegt der Braun Silk-épil 3 3/410 vorne. Er punktet mit einer einfachen Handhabung und einem günstigen Preis.

Wichtige Fragen und Antworten zu Epilierern

Wie funktioniert die Epilation genau?

Ein Epilierer zieht die Haare samt Wurzel aus der Haut. Der Epilierkopf verfügt über ein oder zwei Walzen, die mit kleinen rotierenden Pinzetten bestückt sind. Diese öffnen und schließen mit hoher Geschwindigkeit und entfernen so die Haare gründlich.

Von Vorteil: Im Gegensatz zur Rasur, bei der die Haare schnell wieder nachwachsen, bleiben die durch Epilation behandelten Körperstellen länger glatt. Allerdings wird die Epilation von manchen Frauen als schmerzhaft empfunden. Bei empfindlicher Haut können Rötungen entstehen, die aber in der Regel schnell wieder abklingen.

Nach der Behandlung kann man sich auf bis zu vier Wochen glatte Haut freuen. Epiliert man regelmäßig über Jahre hinweg, werden die nachwachsenden Haare weniger und dünner.

Glatte Haut: Was müssen Sie beim Epilieren beachten?

  • Wie häufig sollte man epilieren?
    Tatsächlich ist der Haarwuchs von Frau zu Frau verschieden. Wer Glück hat, hat nach der Epilation bis zu einen Monat glatte Beine. Bei Frauen mit stärkerem Haarwuchs und dunklen Haaren kann es dagegen sein, dass die Epilation bereits nach zwei Wochen wiederholt werden muss, um ein ebenmäßig glattes Hautbild zu haben.
  • Worauf sollten Sie vor und während der Epilation achten?
    Damit sich die Schmerzen in Grenzen halten, sollte man die Haut bereits ein paar Tage vor der Enthaarung auf die Prozedur vorbereiten. Regelmäßiges Peeling beugt eingewachsenen Körperhaaren vor, Cremes erhöhen die Feuchtigkeit der Haut, was sie weniger schmerzempfindlich sein lässt.
  • Wichtig: Die Härchen sollten nicht zu lang sein, sonst ziept es gehörig beim Zupfen. Zwei bis drei Millimeter sind eine optimale Länge.

Wie wird richtig epiliert?
Den Epilierkopf langsam und senkrecht über die Haut gleiten lassen. Bewegt man ihn zu schnell, wird das Ergebnis unsauber. Am besten greifen die Pinzetten die Haare, wenn man die Haut, die man gerade bearbeitet, mit den Fingern straff zieht. Beim Epilieren des Intimbereichs sind manche Personen empfindlicher. Dort sollten Sie vorsichtig vorgehen. Sonst können im Anschluss Reizungen entstehen.

Beliebteste Videos
Symbolbild für ein Video
Dürre: Deutsche Christbäume vertrocknen

Alle VideosPfeil nach rechts

Die Alternative: Haare dauerhaft entfernen

Mit einem Epilierer behandelte Körperstellen bleiben bis zu vier Wochen glatt. Bei manchen Frauen wachsen die Haare jedoch schon schneller nach. Manche haben bis zu sechs Wochen Ruhe. Eine dauerhafte Haarentfernung ist aber nur mit einem Lasergerät möglich. Solche Behandlungen werden in der Regel bei Hautärzten und guten Kosmetikerinnen durchgeführt und sind sehr teuer. Nur dunkle Haare können so entfernt werden, bei hellen oder blonden Haaren versagt diese Technik.

Für den Hausgebrauch gibt es mittlerweile kleine Laser auf dem Markt. Besonders beliebt sind IPL-Geräte, bei denen ebenso Lichtimpulse die Haarwurzel erhitzen und das Haarwachstum verhindern sollen. Viele der Modelle besitzen spezielle Aufsätze, um nicht nur Beine, sondern auch das Gesicht oder die Bikinizone von Haaren zu befreien. Die Handhabung eines solchen IPL-Gerätes ist sehr einfach und nicht besonders schmerzhaft.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website