t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeKaufberatungLeben & FreizeitFahrrad

Damenrad-Vergleich: Preiswerte Damenfahrräder von Citybike bis Trekkingrad


ANZEIGE
Beliebt bei t-online
1 von 8
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
ABUS AKKU-KAMERA PRO MIT BASISSTATION
Deal 102447
169,00
199,00
15
Zu ABUS
MEDION Heißluftfritteuse (MD 17320)
Deal 102458
49,99
Zu ALDI
Philips 2200 Serie EP2220/10 Kaffeevollautomat, 2 Kaffeespezialitäten, Schwarz/Schwarz-gebürstet
Deal 28372
248,99
399,99
38
Zu Amazon
Lazci Power Bank, 22,5W Powerbank 20000mAh mit USB-C Input & Output, PD 3.0 QC 4.0 Externer Handyakkus, Kompatibel mit iPhone, Samsung Galaxy, iPad und Mehr - Schwarz
Deal 102139
16,49
79,99
79
Zu Amazon
Yard FORCE Mähroboter EasyMow 260B bis zu 260 qm - Selbstfahrender Rasenmähroboter, einfache Bedienung, Bluetooth- und App-Steuerung, 30% Steigung und 20 V / 2,0 Ah Lithium-Ionen-Akku, 260 M²
Deal 102454
279,00
449,00
38
Zu Amazon
Anker Prime Powerbank, 20.000mAh externer Akku mit 200W Leistung, Digitales Display, 2X USB-C und 1x USB-A Port, Kompatibel mit iPhone 14/13 Serie, Samsung, MacBook, Dell, und mehr
Deal 102456
84,99
139,99
39
Zu Amazon
HOME DELUXE Hollywoodschaukel «Descanso» versch. Farben
Deal 94201
304,99
559,00
45
Zu Netto
Smarte mobile Klimaanlage (Md37216)
Deal 83720
229,00
329,95
30
Zu ALDI
Stanley Thermobecher The Quencher h2.0 Flowstate™ schwarz
Deal 102455
49,99
Zu Breuninger
Philips Rasierer S9000 Prestige Nass- und Trockenrasierer für Herren mit SkinIQ-Technologie, Qi-Ladepad, Reinigungsstation, Bartstyler & Nasenhaartrimmer (Modell SP9871/22)
Deal 98728
269,99
399,99
33
Zu Amazon
HP Stream Laptop 11,6 Zoll HD Display, Intel Celeron N4120, 4GB DDR4 RAM, 64GB eMMC, Intel Grafik, Windows 11 S-Mode, QWERTZ Tastatur, Weiß, inkl. Microsoft Office 356 Single
Deal 87845
199,00
279,00
29
Zu Amazon
Husqvarna Automower 305 Mähroboter + gratis Garage
Deal 102202
1.199,95
1.648,00
27
Zu tink
Grundig GHF1030 CMS 5000 BT DAB+ Web Micro HiFi Anlage
Deal 46005
222,00
265,99
17
Zu Amazon
All Terrain Bike E-Bike Terra 2.1
Deal 102388
899,00
1.649,00
45
Zu ALDI
Rattan Lounge-Set Bahia
Deal 102437
799,00
1.499,00
46
Zu ALDI
ZUSATZ-KAMERA FÜR ABUS AKKU-KAMERA PRO
Deal 102448
119,00
149,00
20
Zu ABUS
Maginon Wildkamera WK-4 HD LTE
Deal 102362
149,00
299,00
50
Zu ALDI
Philips Senseo Switch Pad- und Filterkaffeemaschine, 2-in-1-Brühtechnologie, 1-Liter-Wasserbehälter, 7 Tassen in einem Durchgang, Klavierlackschwarz (HD6592/64)
Deal 102442
79,00
129,99
39
Zu Amazon
ABUS SOLARPANEL FÜR AKKU-KAMERA PRO
Deal 102449
49,00
65,00
24
Zu ABUS
Apalus Fliegengitter Tür, Magnet Insektenschutz 100x210cm, Der Magnetvorhang Ist Ideal Für Die Balkontür, Kellertür und Terrassentür, Kinderleichte Klebemontage Ohne Bohren, Nicht Kürzbar Schwarz
Deal 102436
17,49
22,99
24
Zu Amazon
Klappbare Sonnenliege, anthrazit
Deal 95559
99,99
199,95
49
Zu ALDI
iRobot Roomba Combo i5 (i5172) Saug- und Wischroboter, WLAN-fähig, intelligente Navigation, 2 Gummibürsten für alle Böden, Reinigung nach Raum, Kompatibel mit Sprachassistenten, Farbe: Cool
Deal 98291
259,00
449,00
42
Zu Amazon
Die besten Angebote
Deal 102207
Zu tink
MEDION MD 17320 Heißluftfritteuse, Leistung ca. 1500 Watt, Digitales Bedienfeld, Nutzinhalt gesamt 4 Liter, Ölfreies Frittieren, 30 Min Timer, Überhitzungsschutz, schwarz
Deal 92710
64,99
Zu Amazon

Sicher und komfortabel
Preiswerte Fahrräder vom Citybike bis zum Trekkingrad im Damenrad-Vergleich

t-online, cma

Aktualisiert am 18.04.2022Lesedauer: 7 Min.
Vom Citybike bis zum Trekkingrad: Fünf Fahrräder im Damenrad-Vergleich.Vergrößern des BildesVom Citybike bis zum Trekkingrad: Fünf Fahrräder im Damenrad-Vergleich. (Quelle: Peeter Sirge/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Fahrradfahren ist umweltfreundlich, spart Geld und fördert die Gesundheit. Wenn Sie ein neues Damenfahrrad brauchen, stehen Sie vor einer großen Auswahl. Welche Modelle gibt es und sind für Ihre Bedürfnisse geeignet? In unserem Damenrad-Vergleich stellen wir Ihnen empfehlenswerte und preisgünstige Modelle vor.

Ob für den Einkauf, erholsame Radtouren ins Umland oder die sportliche Herausforderung – für jede Unternehmung gibt es das passende Damenfahrrad. Die Auswahl ist entsprechend groß, doch einiges haben alle guten Fahrräder gemeinsam: Sie sind ausreichend und sicher ausgestattet, nicht zu schwer und idealerweise flexibel einsetzbar. Und: Mit Ihnen sind Sie nicht nur gesund und umweltfreundlich unterwegs, sondern sparen auch das Geld fürs für Auto oder den öffentlichen Nahverkehr.

Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie überlegen, wofür Sie Ihr neues Fahrrad nutzen möchten. Davon hängt ab, ob es sich bei Ihrem neuen Modell um ein Citybike oder ein Trekkingrad, ein Rennrad, ein Mountainbike oder gar ein E-Bike handeln sollte und welche Ausstattung die richtige ist. Letztere stellen wir Ihnen in unserem Artikel über preiswerte E-Bikes genauer vor. Hier zeigen wir fünf klassische Damenräder im Vergleich.

Ideal für die Stadt: Cityrad von KS Cycling

ANZEIGE
KS Cycling Damenfahrrad Cantaloupe
  • Rahmenhöhe: 48 cm
  • Reifengröße: 26 Zoll
  • Gewicht: ca. 18 kg
  • Schaltung: 6-Gang-Kettenschaltung von Shimano
  • Bremsen: Felgenbremsen
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Wer ein Damenrad sucht, das nicht nur mit Retrodesign punktet, sondern gut für Stadt- und Landfahrten geeignet ist, der liegt mit diesem Cityrad richtig. So überzeugt das Damenfahrrad Cantaloupe vom deutschen Hersteller KS Cycling unter anderem mit seiner Kettenschaltung von Shimano mit sechs Gängen, die den Fahrkomfort auf jeder Strecke in der Stadt unterstützt.

Das Fahrrad hat neben der StVZO-Ausstattung mit Beleuchtung und Klingel auch einen Gepäckträger. Toll ist, dass anders als bei anderen Fahrrädern ein hübscher Fahrradkorb für den Lenker inklusive ist – auf den Transport des Einkaufs, der Unterlagen fürs Büro oder auch eines Picknicks für den Wochenendausflug ist man damit bestens vorbereitet. Alles andere kann auf den Gepäckträger.

Bei diesem Modell sind die Felgen- bzw. V-Bremsen verbaut, einen Rücktritt gibt es nicht. Für Fahrkomfort sorgen der ergonomisch geformte gepolsterte Sattel und die rutschfesten Griffe am Lenker. Das Damenfahrrad von KS Cycling ist damit ein schickes Citybike, das sich im Alltag perfekt nutzen lässt. Sowohl in der Stadt als auch für Tagestouren ist es ein guter Begleiter.

Praktisches Retro-Damenrad: Hollandrad von Zündapp

ANZEIGE
Zündapp Damenfahrrad Z700
  • Rahmenhöhe: 46 cm
  • Reifengröße: 28 Zoll
  • Gewicht: ca. 16 kg
  • Schaltung: 7-Gang-Nabenschaltung von Shimano
  • Bremsen: Felgenbremse, Rücktrittbremse

Das schicke Hollandrad von Zündapp überzeugt auf den ersten Blick mit seiner Retro-Optik, die unter anderem durch den Kettenschutz, die großzügigen Schutzbleche und die relativ breiten Reifen gefördert wird. Daneben ermöglichen die Räder in Kombination mit dem bequemen Sattel einen hohen Fahrkomfort. Die sieben Gänge des Hollandrads sind ideal für Fahrten in der Stadt oder für Tagestouren.

Besonders schön ist dabei die Nabenschaltung, die wartungsärmer ist als eine Kettenschaltung. Die Beleuchtung dieses Citybikes ist StVZO-konform, sodass Sie ohne Bedenken losradeln können. Für Sicherheit sorgen außerdem die klassischen V-Bremsen sowie der Rücktritt.

Der geschwungene Lenker mit Komfortgriffen trägt genauso zum angenehmen Radfahren bei wie der bequeme Sattel des Damenrads. Dank Gepäckträger und Korb am Lenker haben Sie die Möglichkeit, auch größere Einkäufe oder Gepäckstücke sicher auf dem Rad zu transportieren. So ist das Hollandrad des Herstellers Zündapp nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch extrem praktisch.

Für Ausflüge und den Alltag: Trekkingrad von Prohphete

ANZEIGE
Prophete Damen-Trekkingrad Entdecker 20.BST.10
  • Rahmenhöhe: 50 cm
  • Reifengröße: 28 Zoll
  • Gewicht: ca. 18 kg
  • Schaltung: 21-Gang-Kettenschaltung von Shimano
  • Bremsen: Felgenbremsen

Wer gern etwas sportlicher und dennoch bequem mit dem Rad unterwegs sein möchte, findet mit dem Trekkingrad Entdecker von Prophete das ideale Modell. Weitere Pluspunkte sind die Kettenschaltung, bei der Sie aus 21 Gängen wählen können, und die komfortable Sitzposition. Hierdurch ist das Damenfahrrad ein guter Begleiter sowohl für längere Touren als auch für den Alltag.

Auf einen zusätzlichen Fahrradkorb müssen Sie bei diesem Fahrrad zwar verzichten, dafür punktet es mit einem praktischen Gepäckträger. Darauf gurten Sie größere Gepäckstücke fest, sodass diese auch auf unebener Strecke gut gesichert sind. Natürlich ist auch dieses Rad verkehrssicher ausgestattet, sodass Sie es überall problemlos nutzen können.

Für Fahrkomfort auch auf längeren Strecken sorgen der gedämpfte Sattel sowie der verstellbare Lenker, den Sie im optimalen Winkel fixieren können. Das Trekkingrad vom bekannten Hersteller Prophete hat einen klassischen Trapezrahmen und Felgenbremsen. So ist es ein sicheres und robustes Damenrad für den täglichen Einsatz und damit der perfekte Allrounder.

Für Fahrten im Gelände: Mountainbike von Cube

ANZEIGE
Cube Damen-Mountainbike Access WS EAZ
  • Rahmenhöhe: 2 Größen verfügbar
  • Reifengröße: 27,5, 29 Zoll
  • Gewicht: ca. 14,5 kg
  • Schaltung: 16-Gang-Kettenschaltung von Shimano
  • Bremsen: hydraulische Scheibenbremsen
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Wer weniger in der Stadt unterwegs ist und stattdessen hauptsächlich im Gelände und sportlich Fahrrad fährt, sollte ein Mountainbike in Erwägung ziehen. Das Modell Access von Cube ist in zwei Farben verfügbar und punktet mit einer Federgabel sowie einer robusten Bereifung, durch die eine gute Fahrbarkeit auf Schotter- oder Feldwegen ermöglicht wird.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Kettenschaltung von Shimano, die ganze 24 Gänge bietet. Im Gegensatz zu den Cityrädern hat das Mountainbike zudem ein Oberrohr, das die Stabilität des Rahmens erhöht. Da der Diamantrahmen aus Aluminium besteht, ist dieses Damenrad im Vergleich zu anderen Fahrrädern relativ leicht.

Wie für Mountainbikes typisch fehlen Beleuchtung, Schutzbleche sowie ein Gepäckträger. Bei Bedarf kann man jedoch alles nachrüsten, was natürlich Zusatzkosten verursacht. Dafür ist das Damenfahrrad aber als Einziges im Vergleich mit hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet, den sichersten Bremsen für Fahrräder. Gerade bei Fahrten durchs Gelände ist das ein echter Pluspunkt.

Für Sportlerinnen: Rennrad von Triban

ANZEIGE
Triban Damen-Rennrad Easy
  • Rahmenhöhe: 4 Größen verfügbar
  • Reifengröße: k.A.
  • Gewicht: ca. 11 kg
  • Schaltung: 8-Gang-Schaltung von Microshift
  • Bremsen: Felgenbremsen mit doppeltem Bremssystem
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Damenrad Easy von Triban eignet sich fürs Fahren auf glatten Untergründen, also asphaltierten Wegen und Straßen. Als Rennrad hat es einen speziellen Rahmen, der auf höhere Geschwindigkeiten und starke Beschleunigung ausgelegt ist, ohne dabei Wendigkeit vermissen zu lassen. Auch die sportliche Sitzposition trägt dazu bei. Über die Kettenschaltung mit acht Gängen regeln Sie die Übersetzung beim Training.

Auch die Ausstattung ist auf sportliches Radfahren ausgelegt: Wie fast alle Rennräder hat dieses Modell weder Schutzbleche noch Beleuchtung. Auch ohne Federgabel und Gepäckträger kommt das Fahrrad aus. Das Rad ist aufs Wesentliche konzentriert und deshalb im Vergleich besonders leicht, was wiederum beim schnellen Fahren unterstützt. Da es sich um ein Einsteiger-Rennrad handelt, kommen normale Pedalen zu Einsatz.

Für Sicherheit sorgen die Felgenbremsen mit zweifachen Bremshebeln. Dieses System erhöht den Komfort. Der größte Vorteil des Fahrrads von Decathlon ist neben dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch seine Langlebigkeit: Bei dem Damenrad gibt es eine lebenslange Garantie auf Rahmen, Lenker, Vorbau und Gabel. So lohnt sich die Investition dieses Rennrad für Einsteiger ganz besonders.

Unser Fazit zum Damenrad-Vergleich

Gute Damenräder müssen nicht teuer sein, auch für 500 Euro und weniger bekommen Sie gut ausgestattete Modelle. Für den Alltag eignen sich Citybikes wie das Hollandrad Z700 von Zündapp besonders gut. Noch besser gefällt uns jedoch das Treckingrad Entdecker von Prophete: Es ist sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für längere Fahrradtouren ideal. Aufgrund seiner Flexibilität und guten Ausstattung ist es unser Favorit im Damenrad-Vergleich.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Damenrädern

Fahrrad ist nicht gleich Fahrrad. Neben dem Radtyp – Citybike, Trekkingrad, Rennrad, Mountainbike, E-Bike – müssen Sie auch zwischen Singlespeed und Rad mit Gangschaltung wählen. Wenn Sie sich fragen, wie viele Gänge sie wirklich brauchen oder wie groß das perfekte Damenrad für Sie sein muss, sind Sie hier genau richtig. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Fahrrädern für Damen und zeigen Ihnen, welche Punkte Sie beachten sollten, wenn Sie ein Damenrad kaufen wollen.

Wie groß sollte ein Damenfahrrad sein?

Zwei Größen spielen bei der Auswahl Ihres Damenfahrrads eine Rolle: Die Rahmengröße und die Reifengröße. Die richtige Rahmengröße machen Sie von Ihrer Körpergröße, genauer Ihrer Schrittlänge, und dem gewünschten Radtyp abhängig.

Entscheiden Sie sich für ein Trekkingrad, sollten Sie bei einer Körpergröße von 155 bis 165 Zentimeter auf eine Rahmenhöhe zurückgreifen, die zwischen 47 und 50 Zentimetern liegt. Liegt Ihre Körpergröße zwischen 165 und 170 Zentimetern, sollte der Rahmen Ihres Damenrads hingegen eine Höhe von 50 bis 52 Zentimetern haben.

Sind Sie sich nicht sicher, ob die Rahmengröße für Sie wirklich geeignet ist, können Sie diese auch mit folgender Formel berechnen: Schrittlänge in Zentimeter x 0,66 = mögliche Rahmenhöhe in Zentimeter.

Die gängige Reifengröße für Erwachsene liegt sowohl beim Trekking- und Rennrad als auch beim Citybike bei 26 Zoll oder 28 Zoll. Die Reifengröße eines Mountainbikes kann hingegen auch 29 Zoll betragen. Wenn Sie etwas kleiner sind, kommen mitunter auch Räder mit 24-Zoll-Reifen infrage.

Was darf ein Damenfahrrad wiegen?

Wer sein Fahrrad regelmäßig in den Keller tragen oder das Bike häufig auf den Fahrradträger am Auto heben muss, sollte auf das Gewicht des Damenrads achten. So wiegt ein Alu-Rahmen beispielsweise weniger als ein Rahmen aus Stahl, hat dafür aber auch einen höheren Pflegebedarf.

Allgemein kann gesagt werden, dass ein Damenfahrrad je nach Material und Ausstattung in etwa zwischen 15 und 20 Kilogramm wiegt. Kaufen Sie hingegen ein E-Bike, liegt das Gewicht häufig jenseits der 20-Kilogramm-Grenze.

Wie viele Gänge sollte mein Damenrad haben?

Die Anzahl der Gänge ist vor allem davon abhängig, für welche Unternehmungen Sie Ihr Damenfahrrad nutzen wollen. Üblicherweise sind vor allem Mountain- und Trekkingbikes mit mehreren Gängen ausgestattet. Dies ist insofern günstig, als die unterschiedlichen Gänge dabei helfen, Hügel und Berge mit weniger Kraftaufwand zu bewältigen.

Für die Fahrt durch die Stadt ohne großes Gefälle oder für das Erledigen von Einkäufen reichen meist drei oder sechs Gänge völlig aus. Nutzen Sie Ihr Rad hauptsächlich in Gebieten mit ebenen Straßen, lohnt sich eventuell ein Singelspeed-Rad. Diese Fahrräder haben keine Gangschaltung, sind dafür aber auch entsprechend leichter als Räder mit Schaltung.

Braucht mein Damenfahrrad eine Federgabel?

Eine Federgabel hat den Vorteil, dass sie Schläge durch Bodenwellen abfedert und so auf unebenen Böden für ein gutes Fahrgefühl sorgt. Nutzen Sie Ihr Rad gern für längere Ausflüge in der Natur, sollten Sie sich daher ein Damenfahrrad kaufen, dass über eine gute Federgabel verfügt.

Sind Sie überwiegend auf geteerten Straßen in der Stadt unterwegs, ist eine Federgabel allerdings nicht zwingend notwendig. Hier sollten Sie für den Fahrkomfort hingegen auf einen bequemen Sattel sowie eine angenehme Sitzposition mit korrekt eingestelltem Lenker achten. Sind diese Komponenten stimmig, steht dem komfortablen Fahren kaum etwas im Weg.

Wozu gibt es Damenräder mit Oberrohr?

Ursprünglich hat sich das Damenrad von einem Herrenrad durch einen tieferen Einstieg abgehoben. Zurückzuführen ist dieser Unterschied auf die Zeit, als Damen überwiegend mit Rock bekleidet waren. Hier sorgten die stangenfreien Modelle für einen bequemeren Sitz und einen leichteren Einstieg.

Mittlerweile gibt es nicht mehr nur Herrenräder, sondern auch Fahrräder für Damen mit Oberrohr. Die Stange sorgt hier für zusätzliche Stabilität im Rahmen. Das gilt vor allem für Trekking- und Rennräder oder Mountainbikes, die stärkeren Belastungen ausgesetzt sind.

Transparenzhinweis
  • Unsere Redaktion wählt Produkte unabhängig aus und erhält ggf. eine Provision bei Käufen über verlinkte Online-Shops.

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website