Sie sind hier: Home > Technik > TV & Sat >

Stiftung Warentest: Die besten Ultra-HD-Fernseher im Test 2020

Gut und teilweise auch günstig  

Stiftung Warentest: Ultra-HD-Fernseher im Test

09.05.2020, 08:27 Uhr | mu, t-online.de

Jahrelang waren Samsung-Fernseher das Maß aller Dinge und landeten bei Stiftung Warentest auf den ersten Plätzen. Mittlerweile schneiden LG-Fernseher genauso gut oder besser ab. So auch im Fernseher-Test von Stiftung Warentest ("test"-Ausgabe 01/2020). Wir stellen die besten 4K-Fernseher aus dem Test vor.

Insgesamt 31 Fernseher in den Größen 40, 43, 49 und 50 Zoll (102 bis 127 Zentimeter) haben die Tester der Stiftung Warentest für das Dezember-Heft ins Prüflabor geholt ("test"-Ausgabe 01/2020).

Bei den größeren Fernsehern mit 49 und 50 Zoll mussten sich 17 Geräte beweisen, bei den Fernsehern mit 40 und 43 Zoll Bildschirmdiagonale waren es 14. Alle vorgestellten Fernseher haben UHD- beziehungsweise 4K-Auflösung, unterstützen HDR und können per WLAN oder LAN-Kabel in ein Heimnetzwerk eingebunden und mit dem Internet verbunden werden.

55-Zoll-Fernseher wurden bereits im Vormonat getestet. Aus der beliebten Größenklasse stellen wir Ihnen ebenfalls empfehlenswerte Geräte vor.

Die besten Fernseher mit 49 und 50 Zoll

Gleich sechs Fernseher mit 49- und 50-Zoll-Bildschirmen sind dank der Note 1,9 auf dem ersten Platz gelandet – auch wenn sich die TV-Geräte in Preis und Ausstattung durchaus unterscheiden. Erfreulich: Zwei der Fernseher kosten nur rund 500 Euro. Der günstige Preis geht allerdings zu Lasten der Ausstattung: Auf Extras wie einen zweiten Receiver zum zeitgleichen Schauen und Aufnehmen von verschiedenen Programmen müssen Käufer bei diesen Geräten verzichten. Aufgrund guter Bild- und Toneigenschaften spielen sie bei der Stiftung Warentest dennoch ganz vorne mit.

Testsieger bestes Bild von LG: 4K-Fernseher LG 49SM82007LA

Der LG 49SM82007 4K-Fernseher sticht besonders durch seine Bildqualität hervor. Er hat ein sehr brillantes Bild, das dem LG-TV die Note 1,9 in dieser Disziplin und im Gesamtergebnis einbrachte. Auch beim Ton und der Handhabung bekam er gute Noten. Ausgestattet ist er mit vier HDMI- und zwei USB-Anschlüssen; Aufnahmen über USB und zeitversetztes Fernsehen sind kein Problem. Ein Kopfhörer lässt sich nur via Bluetooth anschließen. Auch ist nur ein Triple-Tuner verbaut (für den Empfang via Satellit, Antenne oder Kabel); teurere Fernseher sind in der Regel mit zwei Triple-Tunern ausgestattet.

Aktueller Hinweis: Dieses Modell von LG ist derzeit nur in wenigen Onlineshops (beispielsweise Cyberport) verfügbar. 

Testsieger bester Ton von Samsung: 4K-Fernseher Samsung UE49RU7379

Auch der Samsung EU49RU7379 4K-Fernseher gehört zu den beiden günstigen Geräten unter den sechs Testsiegern. Er ist einer der wenigen Curved-TVs im Test, kommt also mit gebogenem Display. Die Tester bescheinigen ihm ein gutes Bild, beim Ton erhält der Samsung-TV sogar ein "Sehr gut" – das kommt bei Flachbildfernsehern wegen des mangelnden Volumens nicht sehr häufig vor. Er hat drei HDMI-, zwei USB-Anschlüsse sowie Bluetooth; eine Aufnahmefunktion fehlt allerdings. Auch ist er mit nur einem Triple-Tuner ausgestattet. Insgesamt bekam er wie alle Testsieger die Note 1,9 ("gut") .

Testsieger beste Ausstattung von Samsung: 49-Zoll Fernseher-Samsung GQ49Q70RG

Die beste Ausstattung bei gleichzeitig bester Bildqualität hat der Samsung GQ49Q70RG. Er hat einen zweifachen Triple-Tuner an Bord, sodass Sie eine Sendung ansehen können, während Sie eine andere aufnehmen. Aufnahmen via USB und zeitversetztes Fernsehen sind ebenfalls möglich. Mit vier HDMI- und zwei USB-Anschlüsse sowie Bluetooth ist der Samsung-TV gut ausgestattet. Für die Bildqualität erhielt er die Note 2,0, bei der Gesamtnote reichte es für eine 1,9.

Die besten Fernseher mit 40 und 43 Zoll

Bei den kleineren Fernsehern mit einer Bildschirmdiagonale zwischen 40 und 43 Zoll gibt es zwei gute Geräte für unter 400 Euro. Die beiden Testsieger in dieser Größe sind erneut ein Fernseher von LG und einer von Samsung.

Preis-Leistungs-Sieger unter 400 Euro von Samsung: 43-Zoller Samsung UE43RU7179

Der Samsung UE43RU7179 überzeugte die Tester durch sein gutes Bild (Note 2,0), der Ton ist befriedigend (Note 2,7). Samsung spart bei seinen Einsteigermodellen an der Ausstattung, deshalb gibt es keine Aufnahmefunktion. Auch die Bedienung per Fernbedienung reichte nur für ein "Befriedigend". Drei HDMI- und zwei USB-Anschlüsse sowie Bluetooth sind vorhanden.

Der Testsieger von Samsung: 43-Zoll-Fernseher Samsung GQ43Q60R

Der Samsung GQ43Q60R ist gemeinsam mit einem LG-TV auf den erstem Platz der mittelgroßen Fernseher gelandet (Qualitätsurteil "gut", Note 2,0). Bild und Ton bewerteten die Tester mit "Gut", für seine Vielseitigkeit bekam er sogar ein "Sehr gut". Das liegt an seinem zweifachen Tripple-Tuner, vier HDMI-Anschlüssen, zwei USB-Anschlüssen und Bluetooth. Aufnahmen über USB und zeitversetztes Fernsehen sind mit dem Gerät ebenfalls möglich.

Die besten Fernseher mit 55 Zoll

Bei der Bildschirmdiagonale sind 55 Zoll mittlerweile die Lieblingsgröße in deutschen Wohnzimmern. Möglich wurde das durch die 4K-/UHD-Auflösung: Da reicht selbst bei dieser Größe noch ein Sitzabstand von 1,10 Metern aus. Stiftung Warentest hat Fernseher mit 55- und 58-Zoll-Bildschirmen im November 2019 getestet ("test"-Ausgabe 12/2019).

Der 55-Zoll-Testsieger von LG: Oled-Fernseher LG OLED55C97LA

Der LG OLED55C97LA mit einem 55-Zoll-Bildschirm bekam das Qualitätsurteil "sehr gut" (Note 1,5). Auch in den Einzeldisziplinen Bild (Note 1,4) und Ton (Note 1,2) fiel das Urteil sehr gut aus. Die Ausstattung des LG-TVs lässt keine Wünsche offen: Ein doppelter Tripple-Tuner, vier HDMI- und drei USB-Anschlüsse, Bluetooth und ein Kopfhörer-Anschluss sind an Bord. Aufnahmen über USB und zeitversetztes Fernsehen sind selbstverständlich möglich. Der Preis für den Testsieger ist noch moderat, andere Modelle sind deutlich teurer.

Unser Preistipp: 58-Zoll-Fernseher Philips 58PUS6504

Ein echter Preistipp ist der Philips 58PUS6504 mit einer Bildschirmdiagonale von sogar 58 Zoll (147 Zentimeter). Für Bild und Ton gab es gute Noten, die Vielseitigkeit des Geräts wurde sogar mit "Sehr gut" bewertet. Drei HDMI- und zwei USB-Anschlüsse, ein Kopfhörer-Anschluss und ein Triple-Tuner sind vorhanden, Bluetooth fehlt. Insgesamt kam der günstige 58-Zoller auf das Qualitätsurteil "gut" (Note 2,3).

4K, UHD, Ultra-HD? 

UHD oder Ultra-HD meint nichts anderes als die vierfache Full-HD-Auflösung. In Zahlen heißt das, dass UHD eine Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln bietet. 4K ist eine etwas höhere Auflösung von 4.096 × 2.160 Pixeln, wird aber in der Regel für alle Auflösungen benutzt, die etwa 4.000 × 2.000 Pixel umfassen. UHD und 4K meinen daher in etwa die gleiche Auflösung. Der echte Unterschied ist marginal und mit dem bloßen Auge nicht mehr zu erkennen.

LED oder OLED: Was ist der Unterschied?

Die meisten Fernseher sind heute noch LED-Fernseher, denn sie sind deutlich günstiger als OLED-TVs und haben eine längere Lebensdauer. Bei einem LED-Fernseher kommt die Beleuchtung von hinten. Sie muss entsprechend gut und gleichmäßig sein, dann haben auch LED-TVs ein sehr gutes Bild. Bei einem OLED-Fernseher leuchten die Bildpunkte selbst. OLED wird geschätzt für sattes Schwarz und sehr gute Kontraste. Zudem ist die Bild-Refresh-Rate sehr hoch, was toll ist bei schnellen Bewegungen. Die OLED-Technik sorgt außerdem dafür, dass die Fernseher dünner sind als LED-Geräte.

Was ist HDR?

HDR steht für "High Dynamic Range" und ist eine Funktion, die höhere Bildkontraste ermöglicht. Mit HDR wirkt das Fernsehbild plastischer, da zwischen sehr hellen und sehr dunklen Bildbereichen größere Unterschiede deutlich werden und Objekte besser schattiert werden. So sehen auch die Farben satter aus und das Bild bekommt noch mehr Tiefe und wirkt beeindruckender. HDR10 und Dolby Vision sind die üblichen Bezeichnungen der Hersteller für HDR.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal