Sie sind hier: Home > Gesundheit > Drogerie >

IPL-Geräte kaufen: Braun oder Philips? Die besten Geräte zur dauerhaften Haarentfernung

Endlich haarfrei!  

IPL-Geräte kaufen: Mit diesen Haarentfernungsgeräten werden Sie Ihre Haare los

17.07.2020, 11:21 Uhr | AH, t-online.de

IPL-Geräte kaufen: Braun oder Philips? Die besten Geräte zur dauerhaften Haarentfernung. IPL-Geräte im Vergleich: Mit diesen Geräten entfernen Sie Ihre Haare schmerzfrei und komfortabel.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Luda311)

IPL-Geräte im Vergleich: Mit diesen Geräten entfernen Sie Ihre Haare schmerzfrei und komfortabel. (Quelle: Luda311/Thinkstock by Getty-Images)

Schluss mit schmerzhaften Haarentfernungsmethoden: Im Vergleich zu kostspieligen Laser-Behandlungen im Kosmetikstudio stellen IPL-Geräte für zu Hause eine komfortable Alternative dar. Doch was taugen die Haarentfernungsgeräte wirklich? Wir stellen Ihnen die neue Wunderwaffe gegen Körperbehaarung vor und gehen dabei auf fünf empfehlenswerte IPL-Geräte näher ein.

Die Haarentfernung mit einem IPL-Gerät ist eine gute Methode, um die ungeliebten Haare am ganzen Körper dauerhaft zu entfernen. Viele der Geräte sind nämlich zur Haarentfernung vom Gesicht bis hin zur Bikinizone geeignet. Ähnlich wie bei Laser-Behandlungen kommen bei den IPL-Geräten ebenfalls Lichtimpulse zum Einsatz, welche die Haarwurzel erhitzen und dadurch das Haarwachstum verhindern sollen. Mittlerweile gibt es viele Modelle von unterschiedlichen Herstellern. Wir verraten Ihnen, auf welche Eigenschaften es wirklich ankommt. 

Unsere Favoriten: IPL-Haarentfernungsgeräte im Vergleich 

Bei der Auswahl unserer Top 5 IPL-Geräte haben wir auf die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Modelle geachtet. Das sind unsere Favoriten: 

Der Bestseller: Braun Silk Expert Pro 5 IPL-Gerät

ANZEIGE
  • Lichtimpulse: 400.000
  • Intensitätsstufen: 10
  • Besonderheiten: 2 Aufsätze, SensoAdaptTM-Hautsensor, UV-Schutz


Der Braun Silk Expert Pro 5 ist für die Anwendungsbereiche Gesicht, Achseln, Beine, Arme und Bikinizone geeignet. Der Hersteller verspricht eine deutliche Verminderung der Haare in nur vier Wochen. Mit rund 400.000 Lichtimpulsen ist dieses Modell von Braun sehr leistungsstark. Der Braun Silk Expert Pro 5 verfügt über 10 Intensitätsstufen, die sich individuell auf den Hautton und Haartyp einstellen lassen.

Besonders bemerkenswert ist der SensoAdapt-Hautsensor mit UV-Schutz. Dieser Sensor soll gewährleisten, dass sich das IPL-Gerät dauerhaft dem Hautton anpasst, denn der Hautton kann an verschiedenen Körperpartien unterschiedlich hell oder dunkel sein. Der Hersteller garantiert dadurch eine sichere Haarentfernung. Ebenso verfügt das Modell über einen praktischen Gleitmodus. Dieser ermöglicht eine komfortable Behandlung, ohne für jeden Lichtimpuls den Auslöser zu drücken. 

Die Stromzufuhr erfolgt über ein Netzkabel. Neben dem mitgelieferten Präzisionsaufsatz sind bei dem Produkt außerdem ein Gillette Venus-Rasierer, eine kleine Aufbewahrungstasche sowie eine Bedienungsanleitung enthalten. Durch das kompakte Design liegt dieses Modell gut in der Hand und erleichtert dadurch die Bedienung.

Ein weiterer Vorteil: Das Gerät ist kompatibel mit der Braun Silk Expert Pro App. Dort können Sie sich Informationen über das Gerät durchlesen und erhalten eine Behandlungsübersicht.

Der Vergleichs-Sieger: Philips Lumea Prestige BRI956 IPL-Gerät

ANZEIGE
  • Lichtimpulse: 250.000
  • Intensitätsstufen: 5
  • Besonderheiten: 4 Aufsätze, SmartSkin-Sensor, UV-Filter


Der Philips Lumea Prestige BRI956 ist wie das Modell von Braun für die Körperpartien Gesicht, Achseln, Beine, Arme und Bikinizone zu gebrauchen. Der Hersteller verspricht bis zu 92 Prozent weniger Haare bereits nach drei Anwendungen. Im Vergleich zum Braun-Modell verfügt das Lumea Prestige IPL-Gerät nur über fünf unterschiedliche Intensitätsstufen.

Für eine sichere Anwendung soll die IPL-Technologie sorgen, die in Zusammenarbeit mit Hautärzten entwickelt wurde. Auch dieses Modell verfügt über einen SmartSkin-Sensor, welcher die richtige Lichtintensität für Ihren Hautton bestimmt.

Anders als beim Braun IPL-Gerät verfügt der Philips Lumea Prestige über ein Netzkabel sowie einen Akku, damit sind Sie nicht dauerhaft auf eine Steckdose in Ihrer Nähe angewiesen. Die Ladezeit beim Akku beträgt ungefähr eine Stunde.

Für die einzelnen Körperpartien gibt es spezielle Aufsätze. Im Lieferumfang enthalten sind ein Achsel-, Bikini-, Körper- und Gesichtsaufsatz. Neben den zahlreichen Aufsätzen wird das IPL-Gerät in einer Aufbewahrungstasche und einer ausführlichen Bedienungsanleitung geliefert.

Das Philips Lumea Prestige IPL-Gerät steht dem Braun-Modell in nichts nach. Auch er lässt sich mit einer Lumea-App verbinden. Dort erhalten Sie detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die verschiedenen Körperpartien und haben die Möglichkeit, einen individuellen Behandlungsplan für sich zu erstellen. 

Der Preis-Leistungs-Sieger: Philips Lumea Advanced BRI921/00 IPL-Haarentferner

ANZEIGE
  • Lichtimpulse: 250.000
  • Intensitätsstufen: 5
  • Besonderheiten: 2 Aufsätze, SmartSkin-Sensor, Auto-Flash-Modus, Slide & Flash Modus, UV-Filter
     



Der Lumea Advanced BRI921/00 ist ebenfalls von Philips. Im Vergleich zum Philips Lumea Prestige BRI956 ist dieses Modell fast 200 Euro günstiger bei ähnlicher Leistung. Das Modell kann wie die anderen Modelle in den Körperbereichen Achseln, Beine, Arme, Bikinizone und Gesicht angewendet werden. Das IPL-Gerät verfügt jedoch nur über zwei Aufsätze für Gesicht und Körper.

Wie auch der Philips Lumea Prestige BRI956 arbeitet dieses Modell mit dem SmartSkin-Sensor. Damit wird Ihr Hautton analysiert und die benötigte Lichtintensität automatisch eingestellt. Der Hersteller verspricht seidig glatte Haut für bis zu 12 Wochen und durchschnittlich 71 Prozent weniger Haare nach 12 Anwendungen.

Neben den zwei Aufsätzen wird das IPL-Gerät mit einem Präzisionstrimmer, einem Reinigungstuch, einer Aufbewahrungstasche, einem Netzteil sowie einer Bedienungsanleitung geliefert. Der günstigere Preis macht sich hier auch bei der Stromzufuhr bemerkbar, denn diese erfolgt ausschließlich über ein externes Netzteil und nicht wie bei dem BRI956 über einen zusätzlichen Akku. 

Das Gerät verfügt außerdem über einen Slide & Flash Modus sowie fünf Intensitätsstufen. Auch das Philips BRI921/00 IPL-Gerät lässt sich mit der Lumea-App verbinden. Sie genießen bei diesem Modell genau die gleichen Vorteile.

Das Preisgünstigste: Auratrio T3 Prestige IPL-Gerät 

ANZEIGE
  • Lichtimpulse: 300.000
  • Intensitätsstufen: 5
  • Besonderheiten: 1 Aufsatz, Filter-Quartz-Lampe, Slide & Flash Modus

Das T3 Prestige IPL-Gerät von Auratrio ist das günstigste der hier vorgestellten Modelle. Die Leistung ist jedoch in fast allen Punkten genauso gut wie bei den anderen IPL-Geräten. Der T3 Prestige kann an den Beinen, Armen, Achseln sowie im Gesicht und der Bikinizone angewendet werden. 

Mit fünf Intensitätsstufen steht das günstige Modell den teuren Modellen in nichts nach. Außerdem verfügt der T3 Prestige über den praktischen Slide & Flash Modus. Diese Funktion ermöglicht ein komfortables Gleiten über die zu behandelnde Körperpartie ohne das ständige Betätigen der Lichtimpulstaste. Die Lichtblitze werden in dem Slide & Flash Modus automatisch ausgelöst.

Mit 300.000 Lichtimpulsen verfügt das Modell über eine wirksame Leistung.
Zwar wird dieses Modell nur mit einem Aufsatz geliefert. Es besteht jedoch die Möglichkeit, andere Aufsätze wie den Anti-Akne-Aufsatz nachzukaufen. Neben dem IPL-Gerät und dem Aufsatz ist im Lieferumfang ein Netzteil, eine IPL-Schutzbrille sowie ein Tuch und eine Bedienungsanleitung enthalten.

Das Schnellste: Beurer 10000 Plus IPL-Gerät 

ANZEIGE
  • Lichtimpulse: 250.000
  • Intensitätsstufen: 6
  • Besonderheiten: XXL-Lichtfläche mit 7 cm², Blitz-Gleit-Funktion, Hautkontaktsensor 



Das IPL-Gerät von Beurer lässt sich auf allen Körperpartien vom Gesicht bis zu den Beinen anwenden. Mit 250.000 Lichtimpulsen erbringt der Beurer 1000 Plus eine gute Leistung. Das IPL-Gerät wurde klinisch getestet und die dermatologische Verträglichkeit in einer Studie des Institus proDerm bestätigt.

Der Beuer-1000-Plus-Haarentferner verfügt über sechs Intensitätsstufen sowie einen 2-in-1 Hauttypen- und Hautkontaktsensor. Auch dieses IPL-Gerät ist kompatibel mit einer App. Die MyIPL-App von Beurer ermöglicht die individuelle Planung der Behandlung sowie Erinnerungsfunktionen.

Das Besondere an diesem Modell: Das Lichtfeld ist mit sieben Quadratzentimetern sehr groß. Das verspricht eine schnellere Behandlung des gesamten Körpers. Laut Hersteller soll eine Ganzkörperbehandlung in nur 26 Minuten möglich sein. Auch eine Blitz-Gleit-Funktion für eine komfortable Anwendung ist in diesem Gerät wie auch in allen anderen IPL-Geräten integriert.  

Unser Fazit 

Alle Modellen haben ihre Vorteile und verfügen über die wichtigsten Einstellungen wie den Hauttonsensor, einen Gleitmodus und UV-Schutz. Unser Preis-Leistungs-Sieger ist der Philips Lumea Advanced BRI921/00. Die gute Leistung sowie das umfangreiche Zubehör inklusive Präzisionstrimmer haben uns überzeugt.

Häufige Fragen rund um IPL-Geräte 

Wie funktionieren IPL Geräte?

IPL-Haarentfernungsgeräte arbeiten mit einem Lichtimpuls. Anders als Laser arbeiten die IPL-Geräte mit einem Breitbandspektrum an Licht. Dazu sendet ein Xenonlicht bei der Behandlung Lichtblitze auf die Haare. Die Stärke dieser Lichtimpulse hängt von der jeweiligen Intensitätsstufe ab. Die Wellenlänge liegt meist zwischen 550 bis 950 Newtonmeter.

Das im Haar enthaltene Melanin nimmt diese Lichtimpulse auf und wandelt sie in Wärme um. Dadurch entstehen Temperaturen von bis zu 70 Grad. Das soll im optimalen Fall dazu führen, dass die Eiweiße im Haar denaturieren und die Haarwurzel veröden. Dadurch wird das Haarwachstum eingestellt.

Welche Vor- und Nachteile haben IPL-Geräte?

Vorteile:

  • dauerhafte Haarentfernung
  • komfortabel und einfach in der Anwendung
  • schmerzfreier als die Haarentfernung mit dem Epilierer oder Wachs 
  • Anwendung ist bei manchen Modellen am gesamten Körper möglich
  • Haare müssen vorher nicht erst wachsen für die Behandlung (ähnlich wie beim Waxing)

Nachteile:

  • funktioniert nur optimal bei dunklen Haaren
  • nicht für graue, rote oder blonde Haare geeignet
  • keine Anwendung auf Tattoos, Muttermalen oder Sommersprossen
  • Haarentfernung kann zu Narben und Verbrennungen sowie auffälligen Dunkel- oder Hellfärbungen der Haut sowie Entzündung der Haarwurzeln führen

Wie sollte man die Haut nach der Anwendung mit einem IPL-Gerät pflegen?

Nach der Behandlung ist es besonders wichtig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Das beinhaltet neben der äußeren Pflege auch, den gesamten Wasserhaushalt des Körpers aufzufüllen. Trinken Sie nach der Behandlung daher ausreichend Wasser.  

Warum sind IPL-Geräte nicht für blonde Haare geeignet?

Die Behandlung von roten, blonden oder grauen Haaren ist mit einem IPL-Gerät nicht zu empfehlen. Ein Grund dafür ist der zu geringe Kontrast zwischen dem Hautton und dem Haar. Daher funktionieren diese Haarentfernungsgeräte am besten bei einem hellen Hautton und dunklen Haaren.  

Worauf sollte vor der Anwendung des IPL-Geräts geachtet werden?

Damit die Behandlung mit dem IPL-Gerät erfolgreich ist und Sie sich keinen Risiken aussetzen, sollten folgende Punkt vor und nach der Haarentfernung beachtet werden:

  1. Die Haare vor der Behandlung rasieren und nicht wachsen oder epilieren.
  2. Lesen Sie die Bedienungsanleitung und finden Sie die richtige Intensitätsstufe für Ihren Hauttyp. Zu starke Lichtimpulse können zu Hautirritationen oder sogar Verbrennungen führen. Die vorgestellten Modelle verfügen über einen Hauttonsensor. Dieser scannt ihre Haut und wählt die passende Intensitätsstufe aus.
  3. Vor und nach der Behandlung sollten Sie die Sonne meiden
  4. Bei Behandlungen im Gesicht sollte das Make-up vollständig entfernt werden.
  5. Generell gilt: Vor der Behandlung sollte ein Hautarzt aufgesucht werden. Durch die starken Lichtimpulse kann es bei falscher Einstellung zu Verbrennungen kommen.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal