Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeKaufberatungTechnikComputerzubehör

Laserdrucker-Test 2022: Stiftung Warentest mit enttäuschendem Urteil


Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Philips Sonicare HX6850/57 ProtectiveClean 5100 elektrische Zahnbürste, Schallzahnbürste, UV-Reinigungsgerät, Reiseetui
Deal 57955
77,98
95,00
18
Amazon
Zu Amazon
Blink Outdoor, witterungsbeständige HD-Sicherheitskamera, 1 Kamera + Blink Video Doorbell, Zwei-Wege-Audio, HD-Video und Bewegungserfassung | funktioniert mit Alexa
Deal 87438
55,99
112,98
50
Amazon
Zu Amazon
MEDION AKOYA® E11201 (MD61860), Notebook mit 11,6 Zoll Display, Intel® Celeron® Prozessor, 4 GB RAM, 64 Flash, HD-Grafik 500, Weiß
Deal 87439
99,00
299,00
67
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
Ring Indoor Cam von Amazon, eine kompakte Plug-in-HD-Sicherheitskamera mit Gegensprechfunktion, funktioniert mit Alexa | Mit 30-tägigem Testzeitraum für Ring Protect | Schwarz
Deal 87347
44,99
47,99
6
Amazon
Zu Amazon
medisana BU 546 connect Oberarm-Blutdruckmessgerät, präzise Blutdruck und Pulsmessung mit Speicherfunktion und Bluetooth-App, Ampel-Skala, Funktion zur Anzeige eines unregelmäßigen Herzschlags
Deal 67908
25,99
32,44
20
Amazon
Zu Amazon
WISO Grundsteuer
Deal 86693
29,95
WISO
Zu WISO
hansgrohe Crometta Duschkopf, super wassersparend 6l / min, 2 Strahlarten, Weiß/Chrom
Deal 87329
26,30
Amazon
Zu Amazon
Ring Outdoor Kamera (Ring Stick Up Cam Battery) | Überwachungskamera mit 1080p HD-Video |witterungsbeständig geeignet für Haus & Grundstück | Akku und WLAN, Alexa-kompatibel | Schwarz
Deal 87369
69,98
79,98
13
Amazon
Zu Amazon
Philips Shaver Series 5000 Elektrischer Nass- und Trockenrasierer mit SkinIQ (Modell S5579/50)
Deal 53484
75,98
89,95
16
Amazon
Zu Amazon
PROVELO Fahrrad-Lastenanhänger mit Verdeck
Deal 82264
89,99
139,99
36
ALDI
Zu ALDI
BLINK Video Doorbell Schwarz inkl. Sync Module 2 , Türklingel
Deal 83828
55,98
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
ÅBÄCKEN Zerstäuberdüse für Mischbatterie
Deal 87332
4,99
Ikea
Zu Ikea
hansgrohe Duschkopf Pulsify S, Duschbrause wassersparend, 1 Strahlart, Antikalk-Funktion, Chrom
Deal 87331
55,00
Amazon
Zu Amazon
PHILIPS Kaffeevollautomat »EP1220/00«, Scheibenmahlwerk
Deal 84629
249,00
Lidl
Zu Lidl
Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat – kompakt – intelligente Heizungssteuerung per App und Sprachsteuerung mit Amazon Alexa, 151239A0
Deal 5233
58,95
59,95
Amazon
Zu Amazon
Tischkreissäge Hs105
Deal 87441
179,00
399,00
55
ALDI
Zu ALDI
PRISMA Duschkopf Regendusche Handbrause wassersparend für mehr Wasserdruck – Brausekopf, Regendusche und Massage Funktion
Deal 87330
44,90
Amazon
Zu Amazon
Wie sage ich es meiner Mutter: Die neue Welt erklärt: von Gendersternchen bis Bio-Siegel
Deal 86364
22,00
Amazon
Zu Amazon
MaxxGoods Heizkörperbürste - 120 cm - Heizungsbürste mit Ziegenhaar Borsten - Ideal für die Reinigung von Flachheizkörpern
Deal 38649
9,99
Amazon
Zu Amazon
Salewa Herren Alp Trainer 2 Mid GTX Schuhe, raw Green-Pale Frog, UK 10
Deal 86927
179,96
200,00
Amazon
Zu Amazon
Varta Alkaline Plus AA Batterien, 100er Pack
Deal 87448
34,99
39,99
12
ALDI
Zu ALDI
AVM 20002822 FRITZ!DECT 301 Funk-Heizkörperthermostat elektronisch
Deal 87159
69,98
Conrad
Zu Conrad
FISCHER Akku-Kompressor
Deal 78575
63,16
Lidl
Zu Lidl
WMF Philadelphia Besteckset 12 Personen, 60-teilig, Monobloc-Messer, Cromargan Edelstahl poliert, glänzend, spülmaschinengeeignet
Deal 87323
118,99
199,99
41
Amazon
Zu Amazon

Die meisten Laserdrucker enttäuschen im Test

Von t-online, JPH

Aktualisiert am 25.08.2022Lesedauer: 5 Min.
Laserdrucker im Test: Nur ein Multifunktionsdrucker überzeugte die Stiftung Warentest
Laserdrucker im Test: Nur sechs Drucker überzeugten die Stiftung Warentest (Quelle: Fahroni/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Laserdrucker arbeiten schnell und sollen gute Ergebnisse liefern. Stiftung Warentest prüft 20 Modelle mit Farbe und Schwarzweiß-Druck. Die meisten fallen durch.

Das Wichtigste im Überblick


Im Büro punkten sie mit schnellen Ausdrucken, zu Hause trocknet keine Tinte ein: Laserdrucker sind eine beliebte Alternative zum klassischen Tintenstrahldrucker. Im Test der Heftausgabe 09/2022 der Stiftung Warentest fällt die Empfehlung deutlich aus: Die Farblaserdrucker enttäuschen, nur sechs der 20 Modelle erreichen das Urteil "gut".

Wer den Aufpreis für einen Farblaserdrucker zahlt, möchte auch gute Fotos und Farben sehen. Genau daran scheitern laut den Testern viele Modelle. Schwarzweiß-Drucker erreichen dagegen bessere Noten und sind zudem auch günstiger. Das sind die Testsieger im Detail.

Deals des Tages
Die Tischkreissäge ist heute im Aldi-Onlineshop so günstig wie noch nie.
Aldi verkauft Tischkreissäge von Scheppach günstig wie nie

Stiftung Warentest: Das sind die besten Laserdrucker

Die Stiftung Warentest hat zehn reine Laserdrucker untersucht und zehn Multifunktionsdrucker. Die Mehrheit druckt in Schwarzweiß, neun Modelle auch in Farbe. Auffällig bei den Testergebnissen ist, dass die Schwarzweiß-Drucker deutlich besser abschneiden.

Testsieger und bester Laserdrucker mit der Note "gut (2,0)" ist der HP Neverstop 1001nw. Er war bereits im letzten Test der Sieger und bleibt an der Spitze. Das Modell druckt ausschließlich in Schwarzweiß und schneidet in der Testwertung Tonerkosten mit dem Urteil "sehr gut" ab. (Hier geht's zu allen Ergebnissen aus dem Test)

Bei den Multifunktionsdruckern liegt der Ricoh M 320FB ganz vorn. Er erreicht das Gesamturteil "gut (2,3)" und druckt ebenfalls nur in Schwarzweiß.

Der beste Farblaserdrucker ist der Canon iSensys LBP 722Cdw mit der Note "gut (2,1)". Bei den Multifunktionsdruckern mit Farbe erreicht dagegen kein einziges Modell im Test die Note "gut". Mit der Note "befriedigend" (2,6) ist der HP Color Laserjet 179fwg bester im Vergleich. Wir stellen die einzelnen Sieger im Detail vor.

Der beste Laserdrucker: HP Neverstop 1001nw

Das Testergebnis: Der HP Neverstop 1001nw erreicht die Endnote "gut (2,0)" und ist damit der Drucker mit der besten Note im Testfeld. Das Modell erreicht die Bestnote von 1,0 bei den Tonerkosten und das Urteil "gut" bei der Druckbewertung.

Produktdetails: Die sehr gute Note bei den Kosten erreicht der Drucker durch den nachfüllbaren Toner. Was bei Tintenstrahldruckern häufig zu sehen ist, gehört bei Laserdruckern zur Ausnahme: Sie können den Toner über ein Nachfüllset schnell wieder auffüllen. Der Hersteller verspricht dadurch 60 Prozent Kostenersparnis. Eine Seite kostet dadurch nur rund einen Cent.

Die weitere Ausstattung: Der Drucker besitzt WLAN und unterstützt Apple Airprint, er integriert eine 150-Blatt-Zuführung, ein LED-Display und erreicht eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 20 Seiten pro Minute. Bei den Anschlüssen stehen USB 2.0, Ethernet und WLAN zur Verfügung. Die Druckauflösung liegt bei 600 x 600 dpi.

Was sind dpi? Die Abkürzung steht für "Dots per Inch", übersetzt "Punkte pro Zoll". Der Wert gibt an, wie viele Bildpunkte der Drucker pro Zoll auf dem Blatt Papier drucken kann. Je höher der Wert, desto schärfer sind die Ausdrucke. Für Textausdrucke reichen 600 x 600 dpi, wer Fotos ausdrucken möchte, sollte mindestens 1.200 x 1.200 wählen.

Testsieger bei den Multifunktionsdruckern: Ricoh M 320FB

Das Testergebnis: Testsieger unter den Multifunktionsdruckern ist der Ricoh M 320FB mit dem Testurteil "gut (2,3)". Er erreicht gute Noten beim Drucken, Scannen, Kopieren, den Umwelteigenschaften und den Tonerkosten.

Produktdetails: Der Schwarzweiß-Drucker kann drucken, scannen, kopieren und faxen. Über das Touch-Display wählen Sie die gewünschte Funktion aus. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 32 DIN-A4-Seiten pro Minute. Die Papierzuführung bietet Platz für bis zu 300 Blatt. Mit einer Druckauflösung von 1.200 x 1.200 dpi arbeitet das Modell auf einem hohen Niveau.

Zur Ausstattung gehören neben WLAN auch eine Duplexfunktion für beidseitige Ausdrucke. Er lässt sich zudem auch vom Smartphone über AirPrint und Google Cloud Print steuern. Der kompakte Testsieger ist fürs Büro und zu Hause eine gute Wahl. Auch die Druckkosten für den Toner halten sich im Rahmen und liegen für Textseiten bei nur 2,5 Cent. Nach bereits zwei Sekunden kommt die erste gedruckte Seite aus dem Auszug.

Testsieger-Farblaserdrucker: Canon iSensys LBP 722Cdw

Das Testergebnis: Der beste Farblaserdrucker ist der Canon iSensys LBP 722Cdw mit dem Urteil "gut (2,1)". Der Drucker erreicht gute Noten beim Drucken und den Umwelteigenschaften.

Produktdetails: Besonders empfehlenswert für Gelegenheitsnutzer ist der Laserdrucker von Canon. Er liefert gute Ausdrucke und integriert WLAN, AirPrint und auch eine Duplexfunktion für beidseitige Drucke. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Papierfach für 550 Blatt. Das Gerät lässt sich mit weiteren Papierkassetten für bis zu 2.300 Blatt erweitern. Die Druckauflösung liegt mit 1.200 x 1.200 dpi auf einem sehr hohen Niveau.

Die Druckkosten bleiben mit 8 Cent für einen Farbausdruck im Rahmen. Die Druckgeschwindigkeit liegt mit 38 ISO-Seiten pro Minute auf dem Niveau der Konkurrenz. Nach kurzer Aufwärmphase ist ein Ausdruck bereits nach zwei Sekunden erledigt. Ein Farbfoto ist nach 15 Sekunden fertig.

Der beste Multifunktionsdrucker mit Farbdruck: HP Color Laserjet 179fwg

Das Testergebnis: Mit der Endnote "befriedigend (2,6)" ist der HP-Drucker der Testsieger bei den Farb-Multifunktionsgeräten. Er erreicht gute Noten beim Drucken, Scannen und Kopieren.

Produktdetails: Wenn Sie mehr Funktionen in einem Gerät vereint haben möchten, empfiehlt sich ein Kombidrucker zum Scannen und Kopieren. Der beste Multifunktions-Laserdrucker mit Farbdruck kommt von HP. Das Modell Color LaserJet 179fwg integriert WLAN, AirPrint und kann drucken, scannen, kopieren und faxen.

Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 18 Seiten pro Minute. Die maximale Auflösung bei 600 x 600 dpi. Mit 4,5 Cent pro Textseite und 95 Cent pro Foto sind die Druckkosten höher als bei der Konkurrenz. Der automatische Vorlageneinzug erleichter das Kopieren und Scannen.

Fazit zum Test der Stiftung Warentest

Setzen Sie bei Laserdruckern auf Modelle mit Schwarzweiß-Ausdrucken. Sie sind günstiger und besser, wie der Test der Stiftung Warentest zeigt. Der Testsieger mit der besten Note im gesamten Feld ist der HP Neverstop mit nachfüllbarem Toner.

Bei Farblaserdruckern ist der Canon iSensys LBP 722Cdw die beste Wahl. Die Ergebnisse bei den Kombidruckern sind dagegen durchwachsen. Alle erreichen gute Ausdrucke bei Texten, aber sobald bunte Fotos und Grafiken gefordert sind, liefern sie eher schwache Ausdrucke. Empfehlenswert bei den Multifunktionsdruckern mit Laser ist daher der Schwarzweiß-Drucker von Ricoh.

Unser Tipp: Wenn Sie vor allem Fotos drucken möchten, empfiehlt sich eher ein Tintenstrahldrucker mit Fotopapier und für schnelle Textdrucke ist ein Schwarzweiß-Laserdrucker eine günstige Alternative.

Wissenswertes zu Laserdruckern

Was ist der Unterschied zwischen Laserdruckern und Tintenstrahldruckern

Laserdrucker arbeiten mit feinem Pulver, das durch Hitze auf das Papier gebracht wird. Das Pulver liegt im sogenannten Toner. Ein Farblaserdrucker braucht vier Tonerkartuschen für Schwarz, Gelb, Blau und Rot. Die Geräte sind vor allem im Büro beliebt, weil sie schnell drucken und keine Tinte verwischen kann. Auch für Gelegenheitsnutzer sind Laserdrucker eine gute Wahl, weil keine Tinte eintrocknen kann. Zum Ausdrucken von Bildern eignen sie sich dagegen weniger, was auch der aktuelle Test der Stiftung Warentest bestätigt.

Tintenstrahldrucker eignen sich dagegen sehr gut für den Fotodruck. Die Tinte wird dabei über Düsen auf das Papier gebracht. Wenn Sie hochwertiges Fotopapier nutzen, überzeugen Tintenstrahldrucker mit guten Ergebnissen. Die Druckkosten können Sie mit wiederbefüllbaren Patronen senken.

Wann ist der Kauf eines Laserdruckers sinnvoll?

Vor allem bei gelegentlichem Gebrauch des Druckers ist ein Laserdrucker sinnvoll. Der Toner ist haltbarer und kann nicht eintrocknen wie Tinte. Beim klassischen Tintenstrahldrucker müssen Sie die Düsen regelmäßig spülen. Die Geräte machen das meist von selbst nach dem Drucken. Das verbraucht jedoch wertvolle Tinte. Wenn Sie den Drucker längere Zeit nicht nutzen, steigt die Gefahr, dass die Tinte völlig eintrocknet und die Düsen verklebt. Darunter leidet die Druckqualität und Sie sehen Streifen und Schlieren auf dem Papier.

Was ist beim Kauf eines Laserdruckers zu beachten?

Treffen Sie die Wahl nach dem Einsatzgebiet: Drucken Sie nur selten Texte aus? Dann ist ein günstiger Schwarzweiß-Laserdrucker die richtige Wahl. Brauchen Sie auch Farbe und wollen trotzdem schnelle Ausdrucke, greifen Sie zu einem Farblaserdrucker. Und wenn Sie auch noch weitere Funktionen wie Fax, Kopierer und Scanner brauchen, ist ein Kombimodell die richtige Wahl.

Zur guten Ausstattung gehört auch kabelloses Drucken über WLAN. Besonders komfortabel ist auch das Drucken über das Tablet und Smartphone. iPhone-Nutzer achten dafür auf die Funktion "AirPrint", Andorid-Nutzer auf "Google Cloud Print". Sie können Ihren Drucker auch über Kabel (Ethernet) an das Heimnetzwerk anbinden.

Welches Papier eignet sich für Laserdrucker?

Sie brauchen kein spezielles Papier für Laserdrucker. Herkömmliches Kopierpapier ist die richtige Wahl für Laserdrucker. Auch recyceltes Papier ist geeignet. Achten Sie jedoch darauf, kein glänzendes Fotopapier oder spezielles Tintendruckpapier zu nutzen. Die vertragen sich nicht mit der hohen Hitze im Laserdrucker.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
AppleGoogle Inc.Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website