Sie sind hier: Home > Haus & Garten > Gartenausstattung >

In diesen Geräteschuppen sind die Gartengeräte gut verstaut

Wetterfest verstaut  

In diesen Geräteschuppen lassen sich Gartengeräte sicher und übersichtlich lagern

Von Monika Salz

26.09.2020, 12:16 Uhr
In diesen Geräteschuppen sind die Gartengeräte gut verstaut. Geräteschuppen: alles sicher und ordentlich verstaut. (Quelle: Getty Images/Ciaran Walsh)

Geräteschuppen: alles sicher und ordentlich verstaut. (Quelle: Ciaran Walsh/Getty Images)

Spätestens wenn der Herbst kommt und das Wetter unbeständig wird, ist es an der Zeit, Gartengeräte, Werkzeug und Gartenmöbel wetterfest zu verstauen. In einem Geräteschuppen können all diese Dinge gut untergebracht werden. Wir haben recherchiert und praktische Gartenschuppen für Sie gefunden.

Ob Rasenmäher, Blumentöpfe, Spaten oder sonstige Gartengeräte – alles, was im Garten benötigt wird, braucht spätestens im Herbst und Winter einen frostsicheren und trockenen Platz. Auch der Grill und die Gartenmöbel überstehen die kühle und feuchte Zeit besser, wenn sie geschützt gelagert werden. Ein Geräteschuppen kann je nach Größe vieles davon aufnehmen.

Wir haben uns umgeschaut und Geräteschuppen in verschiedenen Größen und aus unterschiedlichen Materialien für Sie recherchiert.

Die besten Geräteschuppen im Überblick

Ob Sie einen kleinen oder großen Garten besitzen, viel oder wenig Gartengeräte oder auch Gartenmöbel haben, die nach dem Sommer geschützt gelagert werden sollen – Gartenschuppen gibt es in verschiedenen Größen.

Für kleine Gärten oder die Terrasse: Svita Geräteschrank

ANZEIGE

 

  • Maße: ca. 130 cm x 80 cm x 186 cm (BxTxH)
  • Tür: ca. 170 cm x 66 cm (LxB) mit Schloss-Riegel
  • Material: Stahlblech
  • Lieferung mit Fundament aus Stahlrahmen

Der Svita Geräteschrank passt mit seiner Grundfläche von nur 1,30 x 0,80 Meter auch in kleine Gärten, auf Terrassen oder in Gartennischen. Dank abschließbarer Tür können die eigenen Gartengeräte und -möbel beispielsweise auch in einem Gemeinschaftsgarten sicher verstaut werden.

Der Geräteschuppen hat ein schräges Pultdach, sodass Regenwasser ablaufen kann. Wände und Dach sind aus verzinktem und lackiertem Stahlblech. Eine Bodenplatte aus Beton gehört nicht zum Lieferumfang, allerdings ist ein Stahlrahmen für den Boden dabei. So kann der Geräteschrank auch auf der Terrasse aufgestellt werden.

Die Tür hat eine Öffnung von 66 Zentimeter Breite, sodass auch Gartenstühle oder ein Klapptisch im Gerätehaus verstaut werden können. Auf ein Fenster müssen Sie bei diesem Modell allerdings verzichten. Dafür lässt sich der Stauraum aber komplett ausnutzen.

Wir meinen:
​Viel Ordnung auch bei wenig Platz – das leistet der kleine Svita Geräteschrank. Für wenig Geld bekommt man einen kleinen, soliden Geräteschuppen, in dem alle wichtigen Gartenutensilien verstaut werden können. Für Ordnung im Gartenschuppen sorgt beispielsweise ein passendes Wandregal.

Für mittelgroße Gärten: Juskys Metall-Gerätehaus

ANZEIGE

  • Maße: ca. 213 cm x 1300 cm x 173 cm (BxTxH)
  • Tür: ca. 96 cm breit
  • Material: Stahlblech
  • Lieferung mit Fundament aus Stahlrahmen

Mit vier Quadratmetern Lagerfläche kann so einiges im Geräteschuppen von Juskys verstaut werden. Auf einer Grundfläche von 2,13 x 1,30 Meter finden neben Rasenmäher, Gartengeräte und Pflanzenzubehör auch ein Grill oder die Stapelstühle und der Klapptisch Platz. Damit wäre die komplette Gartenausstattung für den Winter verstaut. Die Doppeltür mit 96 Zentimetern Breite ermöglicht es, auch große Gegenstände bequem in und aus dem Gartenhaus heraus zu bekommen.

Das Gerätehaus von Juskys verfügt ebenfalls über ein schräges Pultdach, von dem Regenwasser einfach ablaufen kann. Wände und Dach sind aus verzinktem und lackiertem Stahlblech. Eine Bodenplatte aus Beton gehört nicht zum Lieferumfang, allerdings ist ein Stahlrahmen für den Boden dabei. Wenn Sie den Gartenschuppen an einem Ort fest verbauen wollen, sollten Sie eine Bodenplatte aus Beton gießen lassen.

Wir meinen: 

In das Juskys Gerätehaus passt so einiges rein. Auch hier lässt sich der Raum komplett ausnutzen, da keine Fenster vorhanden sind. Das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis macht diesen Geräteschuppen zum Preis-Leistungs-Sieger und somit auch zu unserer Empfehlung.

Aus Holz: Konifera Gartenhaus Osterbek

ANZEIGE

  • Maße: ca. 181cm x 121 cm x 173 cm (BxTxH)
  • Tür: ca. 165 cm x 131 cm (LxB) mit Schloss-Riegel
  • Material: naturbelassenes Fichtenholz
  • inklusive Fußboden

Gefertigt aus massivem, naturbelassenen Fichtenholz ist dieser kleine Geräteschuppen mit Doppeltür ein echter Hingucker. Etwas mehr als zwei Quadratmeter Grundfläche bietet das Holzhaus. Die beiden Türen haben Fenster, sodass tagsüber immer Licht in den Innenraum fällt – das macht die Suche nach dem richtigen Gartengerät einfach. Durch die breite Doppeltür lassen sich auch größere Gegenstände einfach einlagern.

Im Gegensatz zu den anderen hier vorgestellten Gartenschuppen hat dieses Modell ein Satteldach, das mit Bitumenpappe gedeckt wurde. Auch hier kann Regenwasser gut abfließen. Zudem ist dieser Schuppen mit einer Firsthöhe von 2,25 Metern recht hoch, so kann auch eine Leiter oder andere lange Gegenstände bequem gelagert werden. Die Materialstärke der Wand beträgt 19 Millimeter.

Wir meinen:
Dieses solides kleine Holzhäuschen macht optisch wirklich was her, die beiden Fenster in den Türen lassen es sehr freundlich erscheinen. Da es über einen Holzboden verfügt, ist es mit wenig Aufwand aufzubauen. Selbstverständlich kann auch hier eine Bodenplatte aus Beton gegossen werden, auf die man das Gartenhaus stellt. Das unbehandelte Holz sollte vorab lasiert werden.

In Farbe: Nordic Holz Gartenhaus Zambezi

ANZEIGE

  • Maße: ca. 200 cm x 200 cm x 200 cm (BxTxH)
  • Tür: ca. 185 cm x 149 cm (LxB)
  • Material: lasiertes Fichtenholz
  • ohne Fußboden

Das Gartenhaus Zambezi 1 ist neben der Version aus naturbelassenem Fichtenholz auch vorlasiert zu bekommen: in zwei verschiedenen Grautönen, Blau oder Eiche. So hat man ein wetterfestes Häuschen und muss nicht selber lasieren. Das hat allerdings auch seinen Preis. Mit Lasur kostet der Schuppen etwa 700 Euro mehr. 

Der Geräteschuppen hat 28 Millimeter starke Wände und ist somit besonders robust. Mit vier Quadratmetern Grundfläche bietet er genügend Platz für Gartengeräte, Grill, Stapelstühle und Klapptisch. Auch der Schlauchwagen findet bequem hinter den breiten Doppeltüren mit Fenstern Platz.

Das Modell Zambezi ist mit einem Pultdach ausgestattet, so kommt es auf eine Höhe von 2,10 Meter. Genug Platz, um an den Innenwänden Regale für Blumentöpfe oder Haken zum Aufhängen von Rechenharke und Co. anzubringen. Dank der Fenster in den Türen können sogar empfindliche Pflanzen im Topf dort für einige erste kühle Herbsttage untergestellt werden.

Wir meinen:
​Der Geräteschuppen Zambezi 1 kann einiges verstauen, was im Herbst und Winter besser nicht mehr offen im Garten liegen sollte. Dank der Fenster in den Türen fällt auch immer Tageslicht in den Schuppen – so hat man schnell zur Hand, was man im Garten benötigt. Die Holzoptik ist ein echter Hingucker. Vorlasiert ist das Modell in vier verschiedenen Farben sowie naturbelassen erhältlich.

Fazit – ein Gartenschuppen für den eigenen Garten

Ein Gartenschuppen lohnt sich für all diejenigen, die Ihre Gartengeräte nicht im Keller oder in der Garage lagern wollen, sondern alles Wichtige lieber schnell erreichbar dort haben möchten, wo es benötigt wird – im Garten. Wir empfehlen den Geräteschuppen von Juskys, er ist preiswert und ausreichend groß und dank Doppeltür leicht zu nutzen. Da er keine Fenster hat, kann seine gesamte Innenfläche sinnvoll genutzt werden.

Aus welchen Materialien gibt es Geräteschuppen?

Geräteschuppen gibt es in verschiedenen Materialien fertig zu kaufen. Einfache und kleine Modelle sind aus Kunststoff gefertigt. Stabilere Modelle in verschiedenen Größen gibt es aus Metall, meist lackiertem Stahlblech. Auch Modelle aus Holz gibt es in verschiedenen Größen mit und ohne Fenster.

Es ist auch möglich, sich einen Gartenschuppen aus Ziegelstein selber zu bauen. Dafür braucht es aber in der Regel neben handwerklichem Geschick auch eine Baugenehmigung.

Wie groß sollte ein Geräteschuppen sein?

Wie groß der Geräteschuppen für Ihren Garten sein sollte, hängt davon ab, wie viel Platz Sie im Garten haben, um so ein Haus aufzustellen, und was Sie darin lagern möchten. Die hier vorgestellten Gartenschuppen reichen für kleine und mittlere Gärten aus. Haben Sie allerdings eine Menge große Geräte, wie beispielsweise einen Aufsitzmäher, dann sollten Sie über einen größeren Geräteschuppen nachdenken. Für die normalen Gartengeräte, Grill, Töpfe und Stapelstühle sind die hier vorgestellten Lauben mit bis zu vier Quadratmeter Bodenfläche jedoch groß genug.

Brauche ich für einen Gartenschuppen eine Baugenehmigung?

Ob eine Baugenehmigung, auch Baubewilligung, für das Errichten eines Geräteschuppens im Garten benötigt wird, hängt von der Art des Baus und den Vorschriften in der jeweiligen Kommune und der Bauordnung des jeweiligen Bundeslandes ab. Größe, Höhe und Standort des Gartenschuppens spielen dabei eine Rolle. Wird ein Fundament aus Beton gegossen, auf dem der Schuppen später stehen soll, sollten Sie vorab beim zuständigen Bauamt nachfragen und eine Genehmigung einholen.

Sind Sie nicht Eigentümer, sondern nur Mieter des Gartens, müssen Sie in jedem Fall auch eine Genehmigung Ihres Vermieters einholen.

Wie viel Abstand muss ich zum Nachbargrundstück halten?

Auch hier gibt es keine klare Antwort, es gilt die Bauordnung des jeweiligen Bundeslandes. Größe, Ausstattung und Verwendungszweck spielen hier eine Rolle. In der Regel dürfen aber kleine Geräteschuppen, die nur zur Lagerung von Gegenständen dienen und nicht höher als drei Meter sind, auch direkt an der Grundstücksgrenze aufgestellt werden, wenn die Länge der Grundstücksgrenze mindestens neun Meter beträgt. Sinnvoll ist es in jedem Fall, vorab beim Bauamt nachzufragen und auch den Nachbarn mit in die Planung einzubeziehen.

Was muss ich bei Holzschuppen beachten?

Oft werden Gartenhäuser- und schuppen aus Holz in unbehandeltem Zustand ausgeliefert. Hier ist es empfehlenswert, diese mit einer Holzschutzlasur zu behandeln, bevor sie Regen und schlechtem Wetter ausgeliefet sind. Dies erhöht die Haltbarkeit der Geräteschuppen.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal