• Home
  • Kaufberatung
  • Autokindersitz-Test: ADAC und Stiftung Warentest prüfen Sitze und Babyschalen


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

ADAC und Stiftung Warentest nehmen Autokindersitze unter die Lupe

  • Carl-Johann Philipp
Von Carl-Johann Philipp, Katja Schmidt

Aktualisiert am 23.06.2022Lesedauer: 6 Min.
Die Stiftung Warentest und der ADAC haben Kindersitze und Babyschalen von Maxi-Cosi, Cybex, Britax Römer und Co. untersucht.
Die Stiftung Warentest und der ADAC haben Kindersitze und Babyschalen von Maxi-Cosi, Cybex, Britax Römer und Co. untersucht. (Quelle: Youngoldman/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
SachsenRad E-Bike Mountainbike R8 Flex 2022, MTB, 27,5 Zoll
Deal 83717
999,00
1.599,00
38
Lidl
Zu Lidl
Philips Domestic Appliances 3200 Serie EP3246/70 Kaffeevollautomat, 5 Kaffeespezialitäten (LatteGo Milchsystem) Schwarz/Silber-lackiert
Deal 42376
449,00
599,99
25
Amazon
Zu Amazon
SUNTEC Mobiles lokales Klimagerät Progress 9.000 Eco R290 | Klimaanlage für Räume bis 34 qm | Abluftschlauch | Kühler und Entfeuchter mit ökologischem Kühlmittel | 9.000 BTU/h | Für Wohnung und Büro
Deal 83507
229,95
Amazon
Zu Amazon
PROVELO Fahrrad-Lastenanhänger mit Verdeck
Deal 82264
111,00
139,99
21
ALDI
Zu ALDI
Autan Multi Insect Pumpspray, Multi-Insektenschutz vor Mücken, Stechfliegen und Zecken, 1er Pack (1 x 100 ml)
Deal 30189
3,39
4,49
24
Amazon
Zu Amazon
Philips Domestic Appliances Senseo Quadrante HD7865/80 Kaffeepadmaschine (XL-Wassertank) rot
Deal 83722
75,98
119,99
37
Amazon
Zu Amazon
AIRY TRUE WIRELESS
Deal 68238
79,99
149,99
47
Teufel
Zu Teufel
Bosch Home & Garden Akku-Schlagschrauber »UniversalImpact 18V + 46AC set + AL18V-20 in Systembox S«, 1450 U/min, 34 Nm, (Set), mit Umfangreichem Zubehör
Deal 83696
159,00
237,29
32
Otto
Zu Otto
Acer Aspire 1 (A114-33-P2EY) - 14" FHD IPS, Pentium N6000, 4GB RAM, 128GB eMMC, Windows 11 Home im S Modus + Microsoft 365 Personal (1-Jahres-Abonneme
Deal 83679
249,00
379,00
34
Notebooksbilliger
Zu Notebooksbilliger
HIGH PEAK Kuppelzelt Tessin 4
Deal 83263
119,00
184,95
35
Lidl
Zu Lidl
PROVELO Fahrrad-Lastenanhänger
Deal 82265
89,99
99,99
10
ALDI
Zu ALDI
De'Longhi Dedica Style EC 685.M Espresso Siebträgermaschine, Espressomaschine mit Professioneller Milchschaumdüse, nur 15 cm breit, 1 Liter Wassertank, Vollmetallgehäuse, E.S.E Pads geeignet, Silber
Deal 33493
111,00
269,00
59
Amazon
Zu Amazon
RADIO ONE
Deal 72379
129,99
169,99
24
Teufel
Zu Teufel
HP 15,6" FHD IPS silber i3-1125G4 8GB/512GB SSD DOS 15-dw3428ng
Deal 83698
299,00
529,00
43
Cyberport
Zu Cyberport
Char-Broil Performance 220B - 2 Brenner Gasgrill mit Seitenbrenner, Schwarz
Deal 83642
365,99
379,00
3
Amazon
Zu Amazon
Tommy Hilfiger Swimwear Badeanzug »Leia«, mit Markenlogo vorn
Deal 83604
55,92
89,90
38
Otto
Zu Otto
De'Longhi Nespresso Vertuo Next Premium ENV 120.BWAE Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer
Deal 46302
111,15
129,00
14
Amazon
Zu Amazon
Comfee CFEW60-124 Waschmaschine / 6KG / Slim Line / D / 1200 U/min / Trommelreinigung / 15min-30min-45min Schnellwaschgang / AquaStop, Weiß
Deal 83509
179,00
369,00
51
Amazon
Zu Amazon
SONY Alpha 6000 KIT (ILCE-6000L) + Tasche Speicherkarte Systemkamera mit Objektiv 16-50 mm , 7,6 cm Display, WLAN
Deal 46482
699,00
899,00
22
Media Markt
Zu Media Markt
Bosch Akkuschrauber AdvancedDrill 18 Solo
Deal 82940
99,99
OBI
Zu OBI
Enders® Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen- und Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, kleiner Grill mit Grill-Thermometer, Balkon-Grill, Camping-Grill, Aluguss-Gehäuse, Gusseisen-Rost, #2095
Deal 32379
173,64
229,00
24
Amazon
Zu Amazon
MEDION Eismaschine MD 18387, Kapazität für 1,5 L Eis (Füllmenge: 800 ml), selbstkühlend mit Kompressor, geeignet für die Zubereitung von Eiscreme, Frozen Joghurt & Sorbet
Deal 56094
169,95
199,95
15
Medion
Zu Medion
petite fleur Tankini mit türkisfarbenem Druck
Deal 83626
35,99
64,99
45
Otto
Zu Otto
Echtwerk Damastmesser Set 5tlg. inkl. Magnet- Messerblock aus Holz , Silber, 22 x 13 x 36 cm
Deal 83639
149,90
Amazon
Zu Amazon

Hohe Sicherheit gerade für die Kleinsten im Auto: Die Stiftung Warentest hat zusammen mit dem ADAC insgesamt 26 Kindersitze für Babys, Kleinkinder und Kinder getestet. Leider fallen einige Sitze mit Mängeln durch. Wir verraten, welche Modelle zu empfehlen sind.

Das Wichtigste im Überblick


Mit einer Babyschale, einem Kindersitz und der richtigen Befestigung ist der Nachwuchs auch bei einem Unfall geschützt. Für Neugeborene sind Babyschalen mit separater Basisstation die beste Wahl. Mit zunehmender Körpergröße muss bis zum zwölften Lebensjahr mindestens ein neuer Sitz her. Welche Modelle empfehlenswert und sicher sind, haben der ADAC und die Stiftung Warentest für die "test"-Ausgabe 06/2022 untersucht und ihren fortlaufenden Test um 26 Kindersitze ergänzt. Wir zeigen die Ergebnisse und Sieger des Autokindersitz-Tests.

Deals des Tages
Laptop von Acer heute für unter 250 Euro im Angebot
Das Acer Aspire 1 besitzt 128 GB Speicher und ist heute stark reduziert.



Autokindersitz-Test: So prüft die Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest und der ADAC überprüfen regelmäßig Autokindersitze. Für die "test"-Ausgabe 06/2022 sind 26 Kindersitze hinzugekommen. Die Testmodelle reichen von kleinen Babyschalen für Neugeborene bis zu Autokindersitzen für Kinder bis 150 Zentimeter Körpergröße.

Die Sitze werden in den Kriterien Unfallsicherheit, Handhabung, Ergonomie und Schadstoffe untersucht. Das Herzstück ist ein Crashtest, bei dem ein Frontalaufprall und Seitenaufprall durchgeführt werden.

Die Ergebnisse des Autokindersitz-Tests im Überblick

Vor allem die Babyschalen überzeugen im Test: Alle zehn untersuchten Modelle erreichen "gute" Gesamtnoten und überzeugen mit "sehr guter" oder "guter" Sicherheit bei Unfällen. Ganz vorn liegen in dieser Kategorie mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (1,7)" die Babyschale CabrioFix i-Size von Maxi-Cosi und ein Sitz von Cybex.

Erstmals ist ein Sitz für Kleinkind und Kind "sehr gut": Der Cybex Anoris T i-Size schneidet mit der Gesamtnote "sehr gut (1,5)" im Autokindersitz-Test am besten ab. Bei den Modellen für Baby und Kleinkinder liegt Hersteller Maxi-Cosi unter anderem mit dem Mica Pro Eco i-Size ganz vorn (Note "gut 2,1)"). Für größere Kinder ab ein Meter Körpergröße empfehlen die Prüfer den Kidfix M i-Size von Britax Römer ("gut (2,0)").

Während das "sehr gute" und die 15 "guten" Testergebnisse erfreulich sind, schneiden sechs Kindersitze nur mit "befriedigenden" Noten ab, was oftmals an der komplizierteren Bedienung liegt. Insgesamt vier Autokindersitze fallen im Test aufgrund von Mängeln bei der Unfallsicherheit oder aufgrund von Schadstoffen komplett durch.

Der Testsieger unter den Babyschalen: Autokindersitz von Maxi-Cosi

ANZEIGE
Produktbild
Maxi-Cosi Babyschale CabrioFix i-Size
Produktbild
  • passend für Körpergröße: 40–75 cm
  • Gewicht: 3,2 kg
  • Befestigung: Isofix

Das Testergebnis: Mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (1,7)" liegt der Autokindersitz von Maxi-Cosi gemeinsam mit einem Modell von Cybex unter den zehn getesteten Babyschalen ganz vorn. Der Kindersitz bietet sehr gute Sicherheit bei Unfällen und ist einfach zu handhaben.

Produktdetails: Die Babyschale von Maxi-Cosi ist für Neugeborene zwischen 40 und 75 Zentimeter Größe und einem Gewicht von null bis zwölf Kilogramm geeignet. Die Schale wird im Auto mit der Isofix-Basiseinheit einfach per Klicksystem befestigt. Die Montage der Basis ist leicht und wird durch visuelle Anzeigen unterstützt.

Mit 3,2 Kilogramm Gewicht gehört das Modell zu den leichtesten Babyschalen. Zur Ausstattung gehören neben der Polsterung mit einer abnehmbaren Einlage und einem separaten Kissen als Kopfstütze ein gepolsterter 3-Punkt-Gurt sowie ein Sonnenverdeck mit UV-Schutz. Praktisch: Die Babyschale ist mit den meisten Kinderwagen von Maxi-Cosi kompatibel.

Der beste für Babys und Kleinkinder: Autokindersitz von Maxi-Cosi

ANZEIGE
Produktbild
Maxi-Cosi Autokindersitz Mica Pro Eco i-Size inkl. Basis
Produktbild
  • passend für Körpergröße: 40–105 cm
  • Gewicht: 14,7 kg
  • Befestigung: Isofix
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Testergebnis: Auf dem ersten Platz unter den Autokindersitzen für Baby und Kleinkinder landen mit der Gesamtnote "gut (2,1)" zwei Modelle des Herstellers Maxi-Cosi. Der Mica Pro Eco i-Size ist der preiswertere Sitz und überzeugt die Prüfer in allen Testpunkten mit guten bis sehr guten Ergebnissen.

Produktdetails: Dieser um 360 Grad drehbare Kindersitz kann laut Hersteller dank Sitzverkleinerer von der Geburt an bis zum vierten Lebensjahr verwendet werden. Er ist für Kinder zwischen 40 und 105 Zentimeter Größe und einem Körpergewicht von null bis 18 Kilogramm geeignet. Auch hier erfolgt die Befestigung mithilfe des Isofix-Systems. Die Basis gehört bei diesem Autokindersitz zum Lieferumfang – audiovisuelles Installationsfeedback unterstützt beim korrekten Einbau.

Der Sitz ist laut Hersteller besonders nachhaltig, denn er wird aus recycelten Materialien hergestellt. Er bietet ClimaFlow-Einsätze und atmungsaktive Stoffe sowie einen Fünf-Punkt-Sicherheitsgurt. Der Gurt ist genau wie die Kopfstütze höhenverstellbar. Für zusätzliche Sicherheit sorgen laut Hersteller die integrierte Seitenschutztechnologie sowie die 3-D-Aufpralldämpfung.

Der Testsieger für Kleinkinder und Kinder: Autokindersitz von Cybex

ANZEIGE
Produktbild
Cybex Autokindersitz Anoris T i-Size
Produktbild
  • passend für Körpergröße: 76–115 cm
  • Gewicht: 12 kg
  • Befestigung: Isofix

Das Testergebnis: Mit dem "test"-Qualitätsurteil "sehr gut (1,5)" schneidet dieses Modell von Cybex im Autokindersitz-Test des ADAC und der Stiftung Warentest am besten ab. Der Testsieger bietet wie die Babyschale von Maxi-Cosi sehr gute Sicherheit bei Unfällen und ist leicht zu handhaben.

Produktdetails: Dieses Modell von Cybex ist der erste Autokindersitz mit integriertem Ganzkörper-Airbag. Es eignet sich für Kinder ab 15 Monaten bis circa sechs Jahre beziehungsweise zwischen 76 und 115 Zentimeter Körpergröße und bis zu 21 Kilogramm Gewicht. Dafür sind der Fangkörper und die Kopfstütze stufenlos einstellbar und können so jedem Alter angepasst werden.

Wie der Kindersitz von Maxi-Cosi kommt er mit einer Isofix-Basis und ist leicht zu installieren: Der integrierte Sicherheitsassistent soll bei der Montage helfen. Via LED wird außerdem jederzeit der Status von Isofix, Stützfuß, Fangkörper und Batterie angezeigt, sodass Sie jederzeit wissen, ob Ihr Kind gesichert ist. Angeschnallt werden Kinder per Ein-Klick-System und damit besonders leicht.

Der Testsieger für größere Kinder: Autokindersitz von Britax Römer

ANZEIGE
Produktbild
Britax Römer Autokindersitz Kidfix M i-Size
Produktbild
  • passend für Körpergröße: 105–150 cm
  • Gewicht: 6,5 kg
  • Befestigung: Isofix oder Drei-Punkt-Gurt

Das Testergebnis: Für Kinder ab einem Meter Körpergröße ist der Sitz von Britax Römer zu empfehlen: Er liegt in dieser Kategorie mit der Gesamtnote "gut (2,0)" ganz vorn im Test. Bei der Unfallsicherheit, der Bedienung und der Ergonomie erreicht er gute Teilnoten.

Produktdetails: Der in Deutschland hergestellte Autositz von Britax Römer ist für Kinder zwischen 3,5 und zwölf Jahren, ein bis 1,50 Meter Körpergröße und 15 bis 36 Kilogramm Gewicht geeignet. Durch die verstellbare Kopfstütze wächst er quasi mit. Er ist besonders schlank, sodass sogar drei der Sitze auf die Rückbank vieler Autos passen.

Er kann anders als die anderen hier gezeigten Kindersitze nicht nur per Isofix-Verankerung befestigt werden, sondern auch ausschließlich mit dem Drei-Punkt-Gurt des Autos. Das ermöglicht einen einfachen Fahrzeugwechsel, wozu auch das geringe Gewicht von 6,5 Kilogramm beiträgt. Vor allem für Familien mit mehreren Wagen oder für den Besuch bei den Großeltern oder Freunden ist das praktisch.

Unser Fazit zum Autokindersitz-Test

Etwa drei Autositze brauchen Sie, bis Ihr Kind groß genug ist, um ganz ohne zusätzlichen Sitz mitfahren zu können. Viele Eltern greifen für Neugeborene auf eine praktische Babyschale zurück, die sich oftmals nicht nur im Auto, sondern auch in den Kinderwagen einsetzen lässt. Das gilt auch für die Babyschale CabrioFix i-Size von Maxi-Cosi. Etwas praktischer ist der nachhaltige Maxi-Cosi Mica Pro Eco i-Size, der inklusive Isofix-Basis kommt und nicht nur für Babys, sondern auch für Kleinkinder geeignet ist. Noch besser ist im Autokindersitz-Test der "sehr gute" Testsieger Cybex Anoris T i-Size für Kleinkinder und Kinder. Für größere Kinder empfehlen die Prüfer der Stiftung Warentest und des ADAC den Kidfix M i-Size von Britax Römer.

Wissenswertes zu Autokindersitzen

Welche Regeln gelten für Autokindersitze?

Für Kinder bis zwölf Jahre beziehungsweise 1,5 Meter Körpergröße gilt in Deutschland eine Kindersitzpflicht. Sie müssen also im Fahrzeug zusätzlich gesichert werden. Drei Normen für Autokindersitze sind laut ADAC und Stiftung Warentest derzeit zugelassen:

Die neueste Zulassungsnorm i-Size oder UN ECE Reg. 129 orientiert sich an der Körpergröße des Kindes und ist international in mehr als 60 Staaten gültig. Daneben sind auch die älteren Normen UN ECE Reg. 44/03 und 44/04 noch gültig. Bei ihnen werden Kindersitze in bindende Gewichtsklassen unterteilt, welche die Hersteller selbst festlegen können.

Beliebteste Videos
1
Schlangeninsel: Ukraine-Flagge weht wieder
Symbolbild für ein Video

Alle VideosPfeil nach rechts

Bis zu einem Alter von 15 Monaten dürfen Babys und Kleinkinder dem ADAC zufolge nur in rückwärtsgerichteten Sitzen oder Babyschalen, die quer zur Fahrbahn eingebaut werden, transportiert werden. Laut dem Automobilclub ist das sogar bis zu einem Alter von zwei Jahren zu empfehlen.

Welche Größe ist beim Autokindersitz die richtige?

Kindersitze werden nach Körpergröße und Gewichtsklasse eingeordnet. Für Neugeborene bis zu einem Alter von zwölf Monaten ist die Babyschale die richtige Wahl. Sie wird gegen die Fahrtrichtung am besten auf der Rückbank montiert. Nach den ersten zwölf Monaten empfiehlt sich der Wechsel auf einen mitwachsenden Kindersitz. Für die ersten Jahre ist bei den Modellen ein Fangkörper integriert, der das Kind optimal schützen soll. Sind die Kinder groß genug, bauen Sie den Autokindersitz um und nutzen den normalen Drei-Punkt-Gurt.

Auf welche Merkmale sollten Sie bei Autokindersitzen achten?

Bei Babyschalen ist eine zusätzliche Basisplatte empfehlenswert. Sie erhöht die Stabilität. Achten Sie zudem darauf, ob der Sitz möglicherweise mit Ihrem Kinderwagen kompatibel ist. So sparen Sie zusätzlich Geld. Ein Sonnenschutz ist ebenfalls praktisch.

Bei den größeren Kindersitzen sollten Sie auf eine höhenverstellbare Lehne achten, damit der Sitz lange Zeit verwendet werden kann und mitwächst. Mit dem Fangkörper haben Sie einen 2-in-1-Kindersitz, der vom Kindergarten bis zur Schulzeit ausreicht. Für eine einfache Handhabung ist ein integrierter Gurt sinnvoll. Bei der langen Nutzungszeit sollten Sie zudem darauf achten, dass der Bezug waschbar ist.

Was ist Isofix?

Isofix ist ein Standard zur Befestigung von Kindersitzen. Nahezu alle Autohersteller verbauen das System in ihren aktuellen Modellen. An den Sitzen sind dafür Befestigungsstreben vorhanden, in die Sie den Kindersitz einklicken. So ist der Kindersitz deutlich besser montiert als früher über den normalen Drei-Punkt-Gurt.

Darf ich den Kindersitz vorn auf dem Beifahrersitz montieren?

Grundsätzlich dürfen Sie einen Kindersitz auch vorn auf dem Beifahrersitz montieren, erklärt der ADAC. Doch auf der Rückbank sitzen Kinder sicherer. Das Problem am Beifahrersitz ist der Airbag. Bei rückwärtsgerichteten Babyschalen müssen Sie den Airbag vor der Montage unbedingt deaktivieren. Das geht jedoch nicht bei allen Fahrzeugen. Ist es nicht möglich, scheidet der vordere Sitzplatz aus. Bei großen Kindersitzen sollen Sie den Autositz so weit wie möglich nach hinten schieben und zudem prüfen, ob der Hersteller des Fahrzeugs oder des Kindersitzes weitere Hinweis dazu gibt. Der ADAC rät daher, Kindersitze nur in Ausnahmefällen auf dem Beifahrersitz zu nutzen.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
ADACDeutschlandStiftung WarentestUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website