• Home
  • Kaufberatung
  • Haushalt & Wohnen
  • Haushaltsgeräte
  • Fenstersauger-Test: Sorgen sie wirklich fĂźr streifenfrei saubere Fenster?


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂźr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Fenstersauger im Test: Sorgen sie wirklich fĂźr streifenfrei saubere Fenster?

Von Katja Schmidt

Aktualisiert am 06.03.2022Lesedauer: 10 Min.
Vier Fenstersauger von Bosch, Leifheit, Kärcher und Vileda (v.l.n.r.) im Praxistest von t-online.
Vier Fenstersauger von Bosch, Leifheit, Kärcher und Vileda (v.l.n.r.) im Praxistest von t-online. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
HIGH PEAK Kuppelzelt Tessin 4
Deal 83263
119,00
184,95
35
Lidl
Zu Lidl
RÖSLE Gasgrill BBQ-Island VIDERO G4-SL Schwarz, Grill mit 4 Haupt- und 1 Seitenbrenner, extra Primezone, Deckel mit Glaseinsatz & Thermometer, pulverbeschichteter Stahl schwarz, Version 2021
Deal 83243
630,61
1.199,00
44
Amazon
Zu Amazon
Portal Outdoors POR2921-4260182766705 Zelt, Oronge, 5 Personen
Deal 83265
139,99
169,95
17
Amazon
Zu Amazon
TAMBU BASELINE Leichtgewichtszelt BAYU 2
Deal 83264
39,99
49,00
18
ALDI
Zu ALDI
HOME DELUXE Whirlpool Splash
Deal 83163
369,00
589,00
37
ALDI
Zu ALDI
SACHSENRAD E-Mountainbike R6 Neo 27,5"
Deal 82635
999,00
1.499,00
33
ALDI
Zu ALDI
Harry Potter Hamburg
Deal 83225
Travelcircus
Zu Travelcircus
Trekkingzelt LIGHTHOUSE II RT
Deal 83261
399,00
599,00
33
Alternate
Zu Alternate
Bene Living - Strandkorb Ostsee - gestreift/anthrazit - PE schwarz
Deal 83166
319,00
459,00
30
ManoMano
Zu ManoMano
Best Camp Kuppelzelt Bunburry 6, fßr 6 Personen, 2000 mm Wassersäule, StehhÜhe
Deal 83269
149,95
199,95
25
Lidl
Zu Lidl
Hyundai Kona Elektro fĂźr 219 Euro
Deal 83271
Leasingtime
Zu Leasingtime
Bosch Staubsauger beutellos Serie 6 BGC41XSIL, Bodenstaubsauger, ideal fĂźr Allergiker, Hygiene-Filter, fĂźr Parkett, Teppich, Fliesen, FugendĂźse, extra leise (68 dB), langes Kabel, 700 W, schwarz
Deal 82819
329,00
19
Amazon
Zu Amazon
EndersŽ Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen- und Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, kleiner Grill mit Grill-Thermometer, Balkon-Grill, Camping-Grill, Aluguss-Gehäuse, Gusseisen-Rost, #2095
Deal 32379
178,00
229,00
22
Amazon
Zu Amazon
Mastrad F38516 Chaine de cuisson Blindbackkette, SILICONE, Silikon
Deal 57386
13,00
2
Amazon
Zu Amazon
Dremel 8220 Akku Multifunktionswerkzeug 12V Set (mit 45 ZubehÜren und 2 Vorsatzgeräten, Variable Drehzahleinstellung 5.000-35.000 1/min zum Schleifen, Schneiden, Schärfen, Polieren, Reinigen)
Deal 83235
109,00
115,72
4
Amazon
Zu Amazon
FISCHER E-Bike Trekking ETH/ETD 2206
Deal 83237
1.249,00
1.699,00
26
Lidl
Zu Lidl
Philips Premium Airfryer XXL - Airfryer ohne Öl, Smart Sensing-Technologie, 2225 W, Fettentfernungstechnologie, Rapid Air-Technologie, Weiß, HD9870/20
Deal 83147
349,99
15
Amazon
Zu Amazon
Mein Schiff Karibische Inseln
Deal 82672
TUI Cruises
Zu TUI Cruises
MEDION Edelstahl-Heißluftfritteuse
Deal 82931
99,99
ALDI
Zu ALDI
JBL Charge 3 Bluetooth Lautsprecher, Schwarz, Wasserfest
Deal 69928
119,99
Media Markt
Zu Media Markt
Amazon Brand - Eono Kühlendes Handtuch 3 Pcs 100x30cm Golftuch Cooling Towel Mikrofaser Handtuch Sporthandtuch für Yoga Reise Climb Fußball Tennis und Outdoor Sports Golf Towel
Deal 58516
17,98
Amazon
Zu Amazon
Lenovo IdeaPad Duet 3i 26,2 cm (10,3 Zoll, 1920x1200, WUXGA, Touch) 2-in-1 Tablet (Intel Celeron N4020, 4GB RAM, 64GB eMMC, Intel UHD Grafik 600, WiFi, Win11 Home S inkl. MS 365 Single & Stift) grau
Deal 74519
229,00
279,00
17
Amazon
Zu Amazon
Hoberg Strandkorb »2 Sitzer mit Bullaugen - grau«, BxTxH: 120x80x160 cm, Inkl. Nackenrollen, Kissen, Fußbänken, Fußstützkissen, Klapptisch. Witterungs- und UV-beständig. Verstellbarer Neigungswinkel.
Deal 83169
649,00
899,00
27
Otto
Zu Otto
Hauck Kombi-Kinderwagen ÂťVision X Duoset Silver - Melange GreyÂŤ, (7-tlg), 2in1 Kinderwagen Buggy Set mit Babywanne, Sportsitz, Regenschutz und ZubehĂśr
Deal 82921
369,99
659,97
43
Otto
Zu Otto

Klare Sicht ohne Streifen oder Schlieren: Fenstersauger sollen das Putzen vereinfachen, indem sie Schmutzwasser von Fenstern saugen und diese schnell trocknen. Doch wie gut sind die Geräte wirklich? Im Praxistest von t-online mßssen sich Fenstersauger von Bosch, Kärcher, Vileda und Leifheit beweisen.

Das Wichtigste im Überblick


Fenster zu putzen gehÜrt zu den lästigsten Aufgaben beim Frßhjahrsputz, doch damit die Sonne wieder hereinscheinen kann ist es unabdingbar. Akku-Fenstersauger sollen Ihnen dabei Arbeit abnehmen, indem sie die Glasflächen schnell und effektiv trocknen. Die Hersteller der praktischen Haushaltshelfer werben mit streifenfrei sauberen Fenstern, Fliesen, Duschwänden und Co. Doch kÜnnen die Geräte dieses Versprechen tatsächlich halten?

Wir haben vier beliebte Modelle von Bosch, Kärcher, Leifheit und Vileda auf ihre Tauglichkeit untersucht: Wie gut funktionieren die Geräte im Alltag wirklich? Das sind die Ergebnisse des Fenstersauger-Tests von t-online:

Keine Daten verfĂźgbar

Es gibt ein Problem mit unseren Daten. Wir arbeiten mit Hochdruck daran das schnell zu beheben.

Deals des Tages
Großes Kuppelzelt zum neuen Rekordpreis bei Lidl sichern
Zelte im Angebot sichern: Entdecken Sie reduzierte Zelte fĂźr zwei bis sechs Personen zu Tiefpreisen.



Die Untersuchungskriterien: So läuft der Fenstersauger-Test

Fßr unseren Praxistest haben wir vier beliebte Produkte bekannter Hersteller ausgewählt: den Dry & Clean von Leifheit, den WV 6 Plus von Kärcher, den Windowmatic Power von Vileda sowie den GlassVac von Bosch. Letzterer konnte die Stiftung Warentest mit der Gesamtnote "gut (2,1)" bereits ßberzeugen. Alle vier Geräte versprechen streifenfrei saubere Fenster.

Die vier Fenstersauger von Leifheit, Bosch, Vileda und Kärcher (v.l.n.r.) aus unserem Test.
Die vier Fenstersauger von Leifheit, Bosch, Vileda und Kärcher (v.l.n.r.) aus unserem Test. (Quelle: t-online)

Da es uns bei der Bewertung um den Alltagsgebrauch geht, haben wir uns vor allem die Reinigungsleistung und die Handhabung der vier Fensterputzer angeschaut. Dafür haben wir sie an Fenstern, Spiegeln und Fliesen mit unterschiedlich starken Verschmutzung ausprobiert. Auch haben wir die Akkuleistung unter die Lupe genommen. Für das Gesamturteil bewerteten wir außerdem das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Nachhaltigkeit.

Die Testergebnisse im Überblick

Keiner der getesteten Akku-Fenstersauger ist perfekt. Auch wenn man mit ihnen Zeit und Kraft spart, muss man bei allen vier Modellen manchmal nachwischen. Unser Testsieger ist der kompakte und flexible GlassVac-Fenstersauger von Bosch.

Die Ergebnisse des Fenstersauger-Tests
Gesamtbewertung
Ø 8,1 / 10
Gesamtbewertung
Ø 7,8 / 10
Gesamtbewertung
Ø 7,6 / 10
Gesamtbewertung
Ø 7,4 / 10
Streifenfreie Reinigung
8
Streifenfreie Reinigung
7
Streifenfreie Reinigung
7
Streifenfreie Reinigung
6
Saugen in Kanten und Ecken
8
Saugen in Kanten und Ecken
6
Saugen in Kanten und Ecken
6
Saugen in Kanten und Ecken
6
Handhabung
8
Handhabung
7
Handhabung
7
Handhabung
6
Akkulaufzeit
8
Akkulaufzeit
10
Akkulaufzeit
9
Akkulaufzeit
7
Lautstärke
9
Lautstärke
8
Lautstärke
9
Lautstärke
9
Reinigung des Geräts
8
Reinigung des Geräts
8
Reinigung des Geräts
9
Reinigung des Geräts
9
Preis-Leistungs-Verhältnis
8
Preis-Leistungs-Verhältnis
8
Preis-Leistungs-Verhältnis
8
Preis-Leistungs-Verhältnis
8
Nachhaltigkeit
8
Nachhaltigkeit
8
Nachhaltigkeit
6
Nachhaltigkeit
8
Das gefällt uns
  • kompakte Bauweise – schafft auch bodentiefe Fenster
  • einfache Bedienung
  • USB-Ladegerät
  • schnelle Ladezeit
Das gefällt uns
  • hochwertiges Design
  • Display mit Akkuanzeige
  • spĂźrbar starke Saugkraft
  • einfache Bedienung
Das gefällt uns
  • schwenkbarer Gerätekopf
  • einfache Bedienung
  • einfache Reinigung
Das gefällt uns
  • einfache Bedienung
  • einfache Reinigung
Das gefällt uns nicht
  • Schmutzwassertank nicht entnehmbar
  • im Vergleich schwächster Akku
Das gefällt uns nicht
  • kommt bei bodentiefen Fenstern nicht bis nach unten
  • quietschendes Geräusch der Abziehlippe
  • AbsaugdĂźse fĂźr die Reinigung schwer auseinanderzunehmen
Das gefällt uns nicht
  • kommt bei bodentiefen Fenstern trotz beweglichen Kopfes nicht bis nach unten
Das gefällt uns nicht
  • kommt bei bodentiefen Fenstern nicht bis nach unten
  • im Vergleich etwas klobig
Unser Fazit

Der GlassVac von Bosch gefällt uns im Test am besten: Er punktet mit seinen kompakten Maßen, der kurzen Akkuladezeit und dem umfassenden Zubehör. Vor allem überzeugt er mit seiner guten Reinigungsleistung.

Unser Fazit

Der WV 6 Plus von Kärcher ist ein echter Hingucker und glänzt mit seiner hochwertigen Verarbeitung. Auch das Display gefällt. Seine Reinigungsleistung ist gut, er schwächelt aber in Ecken und Kanten.

Unser Fazit

Der Windowmatic Power von Vileda zeigt sich in unserem Fenstersauger-Test als solider und preiswerter Haushaltshelfer mit praktischen Funktionen. Er zeigt jedoch Schwächen bei Ecken und Kanten.

Unser Fazit

Der Dry & Clean von Leifheit ist ein robustes und einfaches Haushaltsgerät. Er besticht mit leichter Handhabung, kann aber mit der Leistung der anderen Fenstersaugern im Test nicht ganz mithalten.

Eigenschaften
Reinigungsleistung pro Akkuladung (laut Hersteller)
ca. 105 m²
Reinigungsleistung pro Akkuladung (laut Hersteller)
ca. 300 m²
Reinigungsleistung pro Akkuladung (laut Hersteller)
ca. 120 m²
Reinigungsleistung pro Akkuladung (laut Hersteller)
ca. 100 m²
Akkulaufzeit (laut Hersteller)
30 min
Akkulaufzeit (laut Hersteller)
100 min
Akkulaufzeit (laut Hersteller)
40 min
Akkulaufzeit (laut Hersteller)
38 min
Ladedauer (laut Hersteller)
130 min
Ladedauer (laut Hersteller)
170 min
Ladedauer (laut Hersteller)
210 min
Ladedauer (laut Hersteller)
180 min
Volumen Schmutzwassertank
100 ml
Volumen Schmutzwassertank
150 ml
Volumen Schmutzwassertank
100 ml
Volumen Schmutzwassertank
100 ml
Maße (LBH)
162 x 96 x 222 mm
Maße (LBH)
126 x 280 x 310 mm
Maße (LBH)
120 x 330 x 270 mm
Maße (LBH)
100 x 230 x 345 mm
Gewicht (gemessen)
707 g
Gewicht (gemessen)
776 g
Gewicht (gemessen)
651 g
Gewicht (gemessen)
745 g
Mitgeliefertes ZubehĂśr
  • Akku-Ladegerät
  • zwei AbsaugdĂźsen (266 mm und 133 mm)
  • SprĂźhflasche mit Einwascher (zwei Aufsätze und MikrofasertĂźcher (266 mm, 133 mm)
  • Handschlaufe
Mitgeliefertes ZubehĂśr
  • Akku-Ladegerät
  • SprĂźhflasche mit Einwascher (Mikrofaser-Wischbezug)
  • Fensterreiniger-Konzentrat (20 ml)
Mitgeliefertes ZubehĂśr
  • Akku-Ladegerät
Mitgeliefertes ZubehĂśr
  • Akku-Ladegerät
Weitere Testergebnisse und Auszeichnungen
Testergebnisse
  • Stiftung Warentest: “gut (2,1)” im Fenstersauger-Test von 04/2019
  • “Selbst”: 5/5 im Test von 05/2018
Testergebnisse
Testergebnisse
Testergebnisse
Aktuelle Angebote
Aktuelle Angebote
Aktuelle Angebote
Aktuelle Angebote

Der erste Eindruck und Vorbereitungen fĂźr den Test

Alle vier Akku-Fenstersauger kommen sicher verpackt bei uns an. Während sich Bosch, Kärcher und Leifheit auf kleine Versandkartons beschränken, wßrden in den Karton von Vileda ungefähr sechs Fenstersauger passen. Das erscheint wenig sinnvoll und gibt Abzßge in puncto Nachhaltigkeit. Immerhin wird jedoch auf Fßllmaterial verzichtet.

Die noch sicher verpackten Fenstersauger im Verhältnis zu ihren Versandkartons. Negativ sticht Vileda heraus.
Die noch sicher verpackten Fenstersauger im Verhältnis zu ihren Versandkartons. Negativ sticht Vileda heraus. (Quelle: t-online)

Der Fenstersauger von Leifheit kommt uns auf den ersten Blick wuchtig vor, die Geräte von Vileda und Kärcher wirken ebenfalls groß, aber schlanker. Im Vergleich dazu ist der Bosch-Sauger der Kompakteste.

Beim Vileda fallen die zweite Taste fßr maximale Power sowie das Gelenk am Gerätekopf auf, mit dem sich dieser leicht vor- und zurßckbewegen lässt. Ein echter Hingucker ist der Fensterputzer von Kärcher, der als einziger ein Display bietet. Solide verarbeitet wirken alle vier Haushaltshelfer.

Vor dem ersten Gebrauch mßssen die Fenstersauger zusammengebaut werden, was nach mehr Aufwand klingt als es ist: In allen vier Fällen lassen sich Fensterputzer und Absaugdßse dank einfachen Klicksystemen leicht zusammenstecken. Auch das mitgelieferte ZubehÜr ist selbsterklärend.

Außerdem müssen zunächst die Akkus der Geräte aufgeladen werden. Da sie nicht vollständig entladen geliefert werden, dauert das keine zwei Stunden. Bei Vileda, Bosch und Leifheit signalisiert eine dauerhaft grün leuchtende Lampe, wenn der Akku voll ist. Bei Kärcher zeigt ein Display die verfügbare Akkulaufzeit genau an.

Zum Putzen der Fenster, Spiegel oder Fliesen reinigt man diese zunächst wie üblich mit einem Lappen beziehungsweise Tuch und nicht schäumenden Reinigungsmittel. Die Hersteller empfehlen Glas- oder Fensterreiniger. Bosch und Kärcher liefern dafür praktische Einwascher inklusive Sprühflasche mit. Zum streifenfreien Entfernen des Schmutzwassers wird anschließend die Saugdüse der Fenstersauger angesetzt und damit die Fläche abgezogen.

Der Testsieger: Fenstersauger GlassVac von Bosch