Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Nach Carlo Ancelottis Aus: Mats Hummels wehrt sich gegen Vorwürfe

...

"Bin kein Königsmörder"  

Ancelotti-Aus: Mats Hummels wehrt sich gegen Vorwürfe

02.10.2017, 11:39 Uhr | DED, t-online.de

Nach Carlo Ancelottis Aus: Mats Hummels wehrt sich gegen Vorwürfe. Klare Worte: Mats Hummels nach dem Spiel der Bayern in Berlin. (Quelle: imago)

Klare Worte: Mats Hummels nach dem Spiel der Bayern in Berlin. (Quelle: imago)

Wie kam es zur Entlassung von Carlo Ancelotti beim FC Bayern? Jetzt hat sich Mats Hummels zum Aus des Trainers geäußert  und Vorwürfe dementiert.

"Es ist nicht okay, dass von mir als Königsmörder geschrieben wird", wird der Nationalspieler nach dem 2:2 bei Hertha BSC von "Sport Bild" zitiert. Damit bestreitet Hummels Anschuldigungen, die Entlassung des Trainers mit forciert zu haben.

Spekulationen nach Hoeneß-Interview

Ursprung der Verdächtigung: Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte nach der Trennung vom Italiener zum Radiosender "FFH" gesagt, Ancelotti hätte beim 0:3 bei Paris St. Germain "fünf Spieler auf einen Schlag gegen sich gebracht" – einer davon soll Spekulationen zufolge Hummels gewesen sein.

Denn: Der Verteidiger stand bisher nicht eine einzige Minute in der Champions League auf dem Feld. Ancelotti setzte in der Königsklasse auf Javi Martinez und Niklas Süle in der Innenverteidigung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018