Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Jerome Boateng warnt vor Paris St. Germain

"So schießt Paris dich ab"  

Boateng schlägt nach Hannover-Spiel Alarm

03.12.2017, 08:47 Uhr | lr, t-online.de

FC Bayern: Jerome Boateng warnt vor Paris St. Germain. Bayern-Verteidiger Jeromé Boateng ist wieder fit. (Quelle: imago images/Philippe Ruiz)

Bayern-Verteidiger Jeromé Boateng ist wieder fit. (Quelle: Philippe Ruiz/imago images)

Der FC Bayern hat gegen Hannover zwar mit 3:1 gewonnen. Doch die Art und Weise machte selbst den eigenen Stars Sorgen. Nationalspieler Jeromé Boateng fand deutliche Worte.

Boateng sagte laut "Spox" in der Mixed Zone nach dem Spiel: "Die Chancenverwertung war nicht gut und die Tatsache, dass wir keine zweiten Bälle bekommen haben, nicht gut nach hinten gearbeitet haben und auch Hannover zu viele Räume gelassen haben, gerade in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit hatten wir eine bessere Ordnung, haben viel besser gespielt und uns auch noch mehr Torchancen herausgearbeitet."

Gegen Aufsteiger Hannover hatten Arturo Vidal (17. Minute) und Kingsley Coman (67.) die Bayern jeweils nach Vorarbeit von Thomas Müller in Führung gebracht. Zwischenzeitlich gelang Hannovers Charlison Benschop (35.) aber der überraschende Ausgleich, zudem vergab Niclas Füllkrug einen Elfmeter für die Gäste. Robert Lewandowski (87./Elfmeter) sorgte erst spät für die Entscheidung.

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Boateng schickte deshalb eine deutliche Warnung an seine Mitspieler: "Das kannst du gegen Paris nicht machen, sonst schießen die dich ab."

Bayern trifft am Dienstag (20.45 Uhr/ Sky und im Liveticker bei t-online.de) in der Champions League auf das französische Star-Ensemble. Wollen die Münchner ihre Gruppe noch gewinnen, müssten sie mit vier Toren Vorsprung gegen Paris St. Germain gewinnen. Ein kleiner Hoffnungsschimmer: Die Milliarden-Truppe verlor am Samstag zum ersten Mal in dieser Saison überraschend mit 1:2 in Straßburg

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal