Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Haben die Bayern doch einen Plan B nach Heynckes?

...

Rekordmeister auf Trainersuche  

Haben die Bayern doch einen Plan B nach Heynckes?

22.02.2018, 09:20 Uhr | t-online.de, dd

Haben die Bayern doch einen Plan B nach Heynckes?. Bayern-Präsident Uli Hoeneß: Noch ist unklar, wer 2018/19 Trainer beim Rekordmeister wird. (Quelle: imago)

Bayern-Präsident Uli Hoeneß: Noch ist unklar, wer 2018/19 Trainer beim Rekordmeister wird. (Quelle: imago)

Bayern-Präsident Uli Hoeneß betonte immer wieder, es gäbe keine Alternative zu Jupp Heynckes. Nach "Kicker"-Informationen hat der Rekordmeister aber doch einen Trainer im Visier.

Wer wird neuer Trainer beim FC Bayern München? Jupp Heynckes will seine Karriere im Sommer endgültig beenden – trotz Hoffnung von Bayern-Präsident Uli Hoeneß, den 72-Jährigen noch einmal umstimmen zu können. Hoeneß betonte zuletzt immer wieder: "Derzeit gibt es keinen Plan B" - und sorgte mit seinem intensiven Werben um Heynckes für Verstimmung beim Trainer.

Ralph Hasenhüttl: Leipzigs Trainer ist offenbar im Visier des Rekordmeisters. (Quelle: imago)Ralph Hasenhüttl: Leipzigs Trainer ist offenbar im Visier des Rekordmeisters. (Quelle: imago)

Der "Kicker" berichtet nun: Es gibt sehr wohl einen Plan B bei den Münchnern! Demnach ist Ralph Hasenhüttl von RB Leipzig im Visier des FC Bayern – der Vertrag des Österreichers beim Vizemeister läuft zwar noch bis 2019, allerdings soll sich RB-Sportdirektor Ralf Rangnick bereits jetzt um eine Vertragsverlängerung bemühen. Denn: Hasenhüttl blieb bisher stets nur drei Jahre bei einem Klub – zu RBL kam Hasenhüttl 2016.

Mit einem Trainer in die kommende Saison zu gehen, der vor dem Abschied stehe, sei Rangnick demnach zu unsicher. Schon in der Winterpause hatten die Bayern offenbar Interesse am 50-Jährigen, aber ihre Bemühungen noch nicht intensiviert. Ändert sich das nun?

Verwendete Quellen:
  • Bericht im Kicker (Print)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018