Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Testspiel gegen HSV: FC Bayern gewinnt mit Müller-Doppelpack & Bubi-Abwehr

...

Bayern siegen beim HSV  

Kovac setzt auf Bubi-Abwehr, Müller trifft doppelt

16.08.2018, 11:51 Uhr | t-online.de, flo

Testspiel gegen HSV: FC Bayern gewinnt mit Müller-Doppelpack & Bubi-Abwehr. Für Thomas Müller (2.v.r.) war das Wiedersehen mit dem HSV ein ganz besonderes Spiel. (Quelle: Reuters/Morris Mac Matzen)

Für Thomas Müller (2.v.r.) war das Wiedersehen mit dem HSV ein ganz besonderes Spiel. (Quelle: Morris Mac Matzen/Reuters)

Auf den Tag genau vor zehn Jahren debütierte Thomas Müller in der Bundesliga gegen den HSV. Beim Wiedersehen im Test traf er zur Feier des Tages zweimal.

Der FC Bayern hat sein letztes Testspiel vor der ersten DFB-Pokalrunde mit 4:1 (2:1) beim Hamburger SV gewonnen. Die Tore für den deutschen Rekordmeister erzielten Sandro Wagner (30./41.) und Thomas Müller (73./86.). Dabei war der HSV durch seinen Torjäger Khaled Narey (25.) sogar in Führung gegangen und hatte das Spiel lange offen gehalten.

Kovac überrascht mit Bubi-Abwehr

Bayern-Trainer Kovac bei "Sport 1": "Es war ein interessantes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Ich bin zufrieden, jetzt werden wir uns auf den Pokal vorbereiten." Kovac hatte drei Tage vor dem Auftritt beim Regionalligisten Drochtersen/Assel (Samstag, 15.30 Uhr, im Liveticker bei t-online.de) bei seiner Aufstellung vor allem mit einer sehr jungen Viererkette überrascht.


Neben Routinier Rafinha (32) liefen die Talente Maxime Awoudja (20), Ivan Mihaljevic (17) und Derrick Köhn (19) auf. Auch HSV-Trainer Titz gab dem Nachwuchs eine Chance, so kamen neben Toptalent Jann-Fiete Arp (18) auch Josha Vagnoman (17) und Jonas David (18) von Beginn an zum Einsatz.

Müller feiert Jubiläum mit Doppelpack

Müller musste zunächst draußen bleiben, obwohl es für ihn ein ganz besonderes Spiel war. Vor auf den Tag genau zehn Jahren feierte er sein Bundesliga-Debüt gegen den HSV. Er feierte das Jubiläum mit einem Doppelpack. Noch schöner war allerdings der zweite Treffer von Wagner, der eine Hereingabe mit der Hacke verwandelte.

Überlagert wurde das Spiel von den Gerüchten um einen Abgang von Nationalspieler Sebastian Rudy zu Leipzig oder Schalke. Bayern-Sportdirektor Hassan Salihamidzic hatte vor der Partie ein Treffen zwischen Schalke-Trainer Tedesco und Rudy bestätigt und verraten, dass der Verein die Erlaubnis dafür erteilt habe. Auch Trainer Kovac antwortete auf die Frage, ob man einem eventuellen Wechselwunsch nachkommen werde, kurz und knapp mit "Ja".

Josha Vagnoman (r.) gegen Arjen Robben. (Quelle: Reuters/Morris Mac Matzen)Josha Vagnoman (r.) gegen Arjen Robben. (Quelle: Morris Mac Matzen/Reuters)

Der Liveticker zum Nachlesen:

90. Min: Das Spiel ist vorbei. Der FC Bayern gewinnt letztlich mit 4:1 beim HSV. Die Torschützen: Wagner (2) und Müller (2). Für den HSV erfolgreich: Narey.

86. Min: Und noch ein Treffer für Thomas Müller, der eine Hereingabe von Kimmich verwertet und im kurzen Eck unterbringt. 4:1 – damit wird es doch wieder deutlich.

85. Min: Zumindest mal ein Kopfball des HSV aufs Bayern-Tor – allerdings ohne jeglichen Druck dahinter und somit kein Problem für Ulreich.

82. Min: Bayern-Talent Zirkzee ist im Spiel – und hat eine Chance. Wie so oft heute, ist auch sein Schuss zu wenig platziert und geht direkt auf Pollersbeck. Gefährlich ist aktuell nur noch der deutsche Rekordmeister.

73. Min: Das 3:1 für den FC Bayern! Torschütze? Ausgerechnet Müller, der nach einer abgefälschten Hereingabe schnell reagiert und aus kürzester Distanz Pollersbeck überwindet. 

70. Min: Sanches patzte zwar hinten, ist aber vorne an fast allen Aktionen beteiligt. Auch ein weiterer Torschuss des Mittelfeldspielers geht allerdings genau auf Pollersbeck, dem es extrem leicht gemacht wird.

64. Min: Nächste Chance für den FC Bayern. Ribéry legt für Sanches auf, der trifft mit links aus spitzem Winkel nur das Außennetz.

59. Min: Jetzt kommt Thomas Müller ins Spiel. Exakt vor zehn Jahren debütierte er in der Bundesliga. Gegen den HSV. Ein verrückter Zufall. Auch Senkbeil, Franzke, Kimmich und Thiago werden eingewechselt. Die ersten beiden Namen dürften dabei nur echten Fußball-Feinschmeckern bekannt sein. Rudy, Goretzka, Mihaljevic, Rafinha und Coman gehen raus.

57. Min: Gute Chance für den FC Bayern – aber Coman schießt Pollersbeck mit links genau in die Arme.

51. Min: Fast das nächste Hackentor. Nach einer munteren Kombination versucht es der Portugiese Renato Sanches aus kurzer Distanz. Der eingewechselte HSV-Torwart Pollersbeck rettet. 

46. Min: Die zweite Hälfte läuft.

Beim FC Bayern steht nun Ulreich statt Neuer im Tor. Für Robben ist Ribéry im Spiel und Süle spielt für Awoudja.

Das sieht dann so aus: Ulreich - Rafinha, Süle, Mihaljevic, Köhn - Coman, Rudy, Sanches, Goretzka - Wagner, Ribéry.

Beim HSV hat sich dagegen einiges mehr geändert.

45. Min: Halbzeit. Es steht 2:1 für den FC Bayern in Hamburg. Zwischenfazit: Das waren äußerst unterhaltsame 45 Minuten – und das durchaus auf Augenhöhe. Die Highlights: Erst ein Pfostentreffer und dann die HSV-Führung durch Narey. Dann ein Doppelpack von Sandro Wagner, der das Spiel mit einem Elfmeter und einem Hackentor gedreht hat.

41. Min: Traumtor für den FC Bayern! 2:1. Leon Goretzka mit einer Hereingabe von der linken Seite – und Sandro Wagner trifft mit der Hacke. Doppelpack also für den Stürmer, der vor der WM aufgrund seiner Nicht-Nominierung aus der Nationalelf zurückgetreten war.

40. Min: Auf der anderen Seite gewinnt die Bubi-Abwehr der Bayern zunehmend an Sicherheit. Da scheinen sie ein paar vielversprechende Talente zu haben.

37. Min: Der FC Bayern kommt zu weiteren Möglichkeiten. Erst verpasst Coman, dann wird eine Wagner-Hereingabe abgewehrt.

31. Min: Der Ausgleich für den FC Bayern nur sechs Minuten nach dem Rückstand. Sandro Wagner verwandelt einen Foulelfmeter! Vorher hatte Coman den Ball an HSV-Verteidiger Sakai vorbeigelegt, der sich nur mit einem Foul zu helfen wusste.

25. Min: Holtby auf Narey, der diesmal besser zielt: 1:0. Allerdings war der auch deutlich einfacher, nachdem Holtby ihn so gut bedient hat. Vorausgegangen: Ein schwerer Patzer von Bayerns Renato Sanches, der den Ball vollkommen unnötig verdaddelt.

Die Führung für den HSV. Rechts: Torschütze Narey. (Quelle: Reuters/Morris Mac Matzen)Die Führung für den HSV. Rechts: Torschütze Narey. (Quelle: Morris Mac Matzen/Reuters)

Der 24-Jährige Khaled Narey dagegen scheint ein Glücksgriff für den HSV. Er kam für 1,7 Mio. Euro aus Fürth und traf auch zuletzt beim 3:0 gegen Sandhausen zweimal.

17. Min: Und gleich die Antwort des HSV: Ein gefährlicher Schuss von Narey, der sogar am Pfosten landet. Glück für den FC Bayern.

16. Min: Jetzt wird es endlich mal gefährlich: Ein klassischer Robben. Er zieht von der rechten Seite in die Zentrale,schießt mit links aufs Tor von der Strafraumgrenze, doch der Ball geht knapp rechts vorbei.

13. Min: Die Bayern versuchen immer wieder zum Abschluss zu kommen: Robben, Coman. Wirklich gefährlich sind die Versuche derzeit nicht.

11. Min: Der FC Bayern scheint langsam die Kontrolle zu übernehmen, aber dem HSV ist anzumerken: Er will sich hier von der besten Seite zeigen.

4. Min: Gleich die Antwort der Bayern: Robben bereitet vor, Goretzka scheitert mit einem Lupfer an Tom Mickel. Kurz darauf der nächste Bayern-Schuss, den Mickel aber problemlos hält.

3. Min: Erste wirkliche Chance für den HSV: Holtby kommt im Strafraum zum Schuss, Neuer pariert. Das könnte tatsächlich ein richtig munteres Spiel werden.

2. Min: Der HSV beginnt munter und kommt gleich in den Bayern-Strafraum. Mangala wird jedoch am Torabschluss gehindert.

1. Min: Der Ball rollt. Schiedsrichter ist Tobias Stieler aus Hamburg. Parteiisch ist er aber nicht. Der HSV spielt von rechts nach links.

Vor Spielbeginn – Müller bei seinem Jubiläum nur auf der Bank

Die Aufstellung des FC Bayern ist da: Müller bleibt vorerst draußen. Mit Mihaljevic, Köhn und Awoudja kommen dafür drei Talente zum Einsatz. Ivan Mihaljevic spielt eigentlich für die U19 des FC Bayern, ist erst 17 Jahre alt. Köhn und Awoudja kicken für die U23.

Die drei jungen bilden gemeinsam mit Rafinha die Viererkette. Im Mittelfeld davor wird es mit Coman, Sanches, Rudy und Goretzka schon etwas hochklassiger. Ganz vorne spielen Wagner und Robben.

Vor Spielbeginn – Salihamidzic spricht über Rudy

Der Bayern-Sportdirektor wird bei "Sport 1" auf die Bilder von Schalke-Trainer Tedesco in München angesprochen. Schalke ist offenbar genau wie Leipzig an einer Verpflichtung des Nationalspielers Sebastian Rudy interessiert, weshalb es ein Gespräch gegeben haben soll. "Die Bilder habe ich auch gesehen", so Salihamidzic. Und weiter: "Ich habe das erlaubt." Er bestätigt damit also das Treffen, will aber auf weitere Fragen nichts mehr sagen.

Vor Spielbeginn – HSV-Aufstellung ist da

Der HSV spielt in einem 4-1-4-1-System mit Arp als einziger Spitze. 

Vor Spielbeginn – Jubiläum für Müller

FC Bayern erinnert an den historischen Tag für Thomas Müller und seinen Verein.

Das hier war übrigens die Aufstellung beim Müller-Debüt:

Parallelität der Ereignisse :-) vor dem heutigen Testspiel in Hamburg. Vor genau 10 Jahren habe ich ebenfalls gegen den...

Gepostet von Thomas Müller am Mittwoch, 15. August 2018

18 Jahre jung war Müller damals, als Trainer Jürgen Klinsmann ihn in der 79. Minute für Miroslav Klose ins Spiel brachte. Seitdem hat er 441-mal für den deutschen Rekordmeister in einem Pflichtspiel gespielt.

Vor Spielbeginn – Herzlich Willkommen

Das letzte Testspiel des FC Bayern vor der ersten Runde im DFB-Pokal: Es geht gegen keinen Geringeren als den HSV. Den hat der Rekordmeister aus der Bundesliga in bester Erinnerung, denn dort gab es in aller Regelmäßigkeit äußerst deutliche Ergebnisse in den vergangenen Jahren. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018