Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Drei Punkte in Elche: Schiedsrichter schenkt Real Madrid den Sieg

...

Elfer in der Nachspielzeit  

Schiedsrichter schenkt Real den Sieg

26.09.2013, 12:16 Uhr | t-online.de, dpa

Drei Punkte in Elche: Schiedsrichter schenkt Real Madrid den Sieg. Cristiano Ronaldo jubelt über seinen Treffer kurz vor Schluss. (Quelle: Reuters)

Cristiano Ronaldo jubelt über seinen Treffer kurz vor Schluss. (Quelle: Reuters)

Unter gütiger Mithilfe des Schiedsrichters hat Real Madrid in der Primera Division eine Blamage vermieden. Dank eines durch Cristiano Ronaldo verwandelten Elfmeters in der fünften Minute der Nachspielzeit konnten sich die Königlichen beim noch sieglosen Aufsteiger Elche mit 2:1 (0:0) durchsetzen.

Allerdings war der Strafstoß, der zum Sieg der Madrilenen führte, eine klare Fehlentscheidung. Nach einer Ecke für die Gäste kam es im Elche-Strafraum zu einem Gerangel zwischen Carlos Sanchez und Reals Pepe. Pepe riss Sanchez dabei um, eigentlich ein klassisches Stürmerfoul, doch der Unparteiische César Muñiz Fernández entschied auf Elfmeter für Madrid.

Diese Entscheidung sorgte in der spanischen Fußballwelt für jede Menge Wirbel. "Uns wurde ein Punkt gestohlen", protestierte Elches Kapitän Edu Albácar nach der Partie.

"Kein Real-Fan wird stolz darauf sein"

Die Madrider Presse sprach von einem Skandal. "Die Madrilenen holten drei Punkte, aber kein Real-Fan wird stolz darauf sein", meinte das Sportblatt "As". "Ein unberechtigter Elfmeter nach Ablauf der Nachspielzeit bereitete dem Spiel ein skandalöses Ende." Der Schiedsrichter habe dem Fußball schweren Schaden zugefügt. Der Barça-Profi Gerard Piqué witzelte auf Twitter: "Es tut gut, zu fortgeschrittener Stunde im Fernsehen eine Komödie zu sehen."

Schiedsrichter Muñiz Fernández bestärkte den unter spanischen Fußballfans herrschenden Eindruck, dass seine Zunft die großen Klubs Real Madrid und FC Barcelona bevorzugt behandelt und die kleinen benachteiligt. Vor nur anderthalb Wochen hatte der Referee sich vorhalten lassen müssen, maßgeblich zu Barças 3:2-Sieg über den FC Sevilla beigetragen zu haben. Er hatte ein reguläres Tor der Andalusier nicht anerkannt und zugelassen, dass Alexis Sánchez nach Ablauf der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielte.

Irre Schlussphase

Der Torschütze des vieldiskutierten Elfmeters, Ronaldo, hatte nun in Elche sein Team zu Beginn der zweiten Halbzeit auch in Führung gebracht (51. Minute). Richmond Boakye konnte in der dramatischen Schlussphase ebenfalls in der Nachspielzeit für die Gastgeber ausgleichen (90.+1). Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira spielte durch, auf 100-Millionen-Euro-Neuzugang Gareth Bale hatte Real-Trainer Carlo Ancelotti nach dessen Muskelüberlastung verzichten müssen.

Mit 16 Punkten aus sechs Spielen bleibt Real Madrid als Dritter in der spanischen Primera Division den beiden noch verlustpunktfreien Klubs FC Barcelona und Atletico Madrid (je 18) auf den Fersen.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018