Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern fertigt desaströsen HSV mit 8:0 ab

BVB feiert Rekord, Hertha siegt  

8:0! FC Bayern fertigt desaströsen HSV ab

25.02.2017, 20:17 Uhr | t-online.de, sid, dpa

FC Bayern fertigt desaströsen HSV mit 8:0 ab. David Alaba, Torschütze Robert Lewandowski und Arturo Vidal (v.li.) freuen sich über das zwischenzeitliche 3:0.  (Quelle: dpa)

David Alaba, Torschütze Robert Lewandowski und Arturo Vidal (v.li.) freuen sich über das zwischenzeitliche 3:0. (Quelle: dpa)

Der FC Bayern hat seinen Titelanspruch mit einem Kantersieg im Nord-Süd-Klassiker eindrucksvoll untermauert - und Verfolger RB Leipzig auf Distanz gehalten. Der deutsche Rekordmeister fertigte Abstiegskandidat Hamburger SV mit 8:0 (3:0) ab. Der Bundesliga-Dino lieferte dabei eine desaströse Defensivleistung ab.

Arturo Vidal (17. Minute), Dreierpacker Robert Lewandowski (24./Foulelfmeter, 42., 54.),  David Alaba (56.), Kingsley Coman (65., 69.) und Arjen Robben (87.) bescherten Carlo Ancelotti zudem ein erfolgreiches Trainer-Jubiläum. Der Italiener erlebte an der Seitenlinie sein 1000. Pflichtspiel als Trainer.

RB Leipzig festigt Rang zwei

RB Leipzig bleibt dem deutschen Rekordmeister durch ein 3:1 (2:0)-Erfolg gegen den 1. FC Köln allerdings auf den Fersen. Der Bundesliga-Aufsteiger gewann unter gütiger Mithilfe der Gäste. Zunächst bestrafte Emil Forsberg (5.) einen Abspielfehler von FC-Keeper Thomas Kessler mit dem frühen Führungstreffer, ehe Dominic Maroh (34.) mit einem Eigentor für die Vorentscheidung sorgte. Im zweiten Spielabschnitt verkürzte zunächst Yuya Osako (53.), ehe RB-Angreifer Timo Werner (65.) mit seinem 13. Saisontreffer den Endstand markierte.

Auch Borussia Dortmund bleibt auf Königsklassen-Kurs. Der Revierklub löste seine knifflige Auswärtsaufgabe beim SC Freiburg souverän,  gewann 3:0 (1:0). Aufgrund der Treffer von Sokratis (13.), Pierre-Emerick Aubameyang (55., 70.) - der seine Saisontreffer 18 und 19 erzielte - feierte der BVB den zwölften Sieg gegen die Breisgauer in Serie und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf.

Nächste Heimpleite für die Werkself

Tristesse hingegen im Rheinland. Vier Tage nach der bitteren Pleite in der Champions League gegen Atletico Madrid (2:4) kassierte Bayer Leverkusen die nächste Niederlage vor heimischer Kulisse. Gegen den FSV Mainz 05 setzte es für die Werkself ein 0:2 (0:2). Damit verliert die Mannschaft von Roger Schmidt die erneute CL-Qualifikation immer weiter aus den Augen.

Auch das Tabellen-Schlusslicht verlor vor heimischer Kulisse. Der SV Darmstadt 98 musste sich dem FC Augsburg 1:2 (0:0) gesschlagen geben und verpasste es somit, wieder ein bisschen Hoffnung im Abstiegskampf zu schöpfen.

Frankfurt verliert in Berlin

Das Topspiel des 22. Spieltages zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt endete 2:0 (0:0) für die Berliner. Vedad Ibisevic (52. Minute) und Vladimir Darida (83.) trafen nach der Pause. Haris Seferovic flog zudem in der 78. Minute nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz. Mit dem Sieg zieht Hertha (37 Punkte) an der Eintracht (35) vorbei auf Rang fünf.

Zum Auftakt des Bundesliga-Wochenendes gewann Werder Bremen mit 2:1 (2:1) beim VfL Wolfsburg. Eine gute Portion Glück und zwei Tore von Serge Gnabry ließen die Werderaner im Kampf um den Klassenerhalt aufatmen. Die Hanseaten zogen durch den schmeichelhaften Sieg nach Punkten mit den enttäuschten Platzherren gleich.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal