Sie sind hier: Home > Sport >

Toljans Last-Minute-Tor rettet BVB – HSV überrascht bei RB

...

Bundesliga  

Toljans Last-Minute-Tor rettet BVB – HSV überrascht bei RB

27.01.2018, 17:46 Uhr | sid

. Im Zweikampf: Dortmunds Jeremy Toljan (vo.) und Freiburgs Lukas Kübler. (Quelle: dpa/Guido Kirchner)

Im Zweikampf: Dortmunds Jeremy Toljan (vo.) und Freiburgs Lukas Kübler. (Quelle: Guido Kirchner/dpa)

Borussia Dortmund hat im Heimspiel gegen den SC Freiburg nur einen Punkt geholt. Besonders die Nachspielzeit hatte es dabei in sich. Der Hamburger SV überraschte derweil.

Auch mit dem wechselwilligen Rückkehrer Pierre-Emerick Aubameyang verschenkt Borussia Dortmund weiter Punkte. Der Gabuner stand beim 2:2 (1:1) gegen den SC Freiburg möglicherweise zum letzten Mal in einer Startelf des BVB, der jeglichen Offensivgeist vermissen ließ und teilweise wie erstarrt wirkte. Nils Petersen (20./68.) war mit zwei Treffern der überragende Akteur beim SCF – sein zweiter Treffer war ein Traum-Heber aus 35 Metern. Jeremy Toljan rettete dem BVB in der Nachspielzeit (90.+3) einen Punkt.

HSV holt Remis in Leipzig

Dem neuen HSV-Trainer Bernd Hollerbach gelang derweil ein guter Einstand. Der ehemalige Profi holte mit seinem Team ein überraschendes 1:1 (1:1) bei Vizemeister RB Leipzig. Bruma hatte die Roten Bullen mit 1:0 in Führung gebracht (9.). Filip Kostic (29.), der allerdings beim Zuspiel im Abseits stand, traf zum 1:1-Ausgleich.

Das Tabellenschlusslicht 1. FC Köln verpasste durch ein 1:1 (1:0) gegen den FC Augsburg den vierten Sieg in Folge. Milos Jojic traf für die Kölner (40.), Caiuby erzielte den Ausgleich (77.).

Schalke 04 gewann 2:0 (2:0) bei Aufsteiger VfB Stuttgart und verschärfte damit die Krise der Schwaben. Die Führung für S04 erzielte Naldo in der 14. Minute, fünf Minuten später sorgte Amine Harit für den Endstand. Zudem gewann der FC Bayern München mit 5:2 gegen 1899 Hoffenheim.

Im Samstagabendspiel stehen sich (ab 18.30 Uhr im Liveticker von t-online.de) Werder Bremen und Hertha BSC gegenüber.

Quellen:
- sid
- Twitter-Account der Bundesliga

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA Fanartikel für jeden Tag und jede Gelegenheit
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018