• Home
  • Themen
  • Ă„gypten


Ă„gypten

Ă„gypten

Forscher finden acht Mumien in Pyramidenkomplex

In Ägypten sind acht Mumien in einer Pyramide gefunden worden. Laut Experten seien die konservierten Körper über 2.000 Jahre alt. 

Rote Pyramide des Pharao Snofru, Dahschur: In Ägypten häufen sich derzeit sensationelle archäologische Funde.

In einer aktuellen Studie stellen wir vor, in welche Urlaubsländer Sie entspannt reisen können. Manche Reisedestinationen sind gefährlicher als gedacht – besonders für Frauen.

Polizist in Mallorca: Am Touristenstrand schauen Polizisten immer wieder nach dem Rechten.
Von Ana Grujic

Immer mehr Staaten erteilen dem UN-Migrationspakt eine Absage. Zu den bislang sieben Verweigerern gesellen sich nun zwei weitere Länder: Israel und Polen.

Migranten spiegeln sich in einer PfĂĽtze: Polen kritisierte unter anderem, dass der Pakt nicht zwischen legaler und illegaler Migration unterscheide. (Archivbild)

Der Exportstopp nach Saudi-Arabien reicht nicht. Solange Deutschland Waffen und Rüstungsgüter in Krisenregionen liefert, machen wir uns mitschuldig am Leid der Opfer dieser todbringenden Geräte.

Ein KĂĽstenschutzboot fĂĽr Saudi-Arabien: Deutschland stoppt die RĂĽstungsexporte in den WĂĽstenstaat.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Katzen wurden im alten Ägypten verehrt. Jetzt haben ägyptische Archäologen mehrere tausende Jahre alte Sarkophage gefunden – angefertigt für mumifizierte Katzen und Skarabäen.

Katzenmumien liegen in einem Grab aus dem Pharaonenzeitalter: Nach Informationen des ägyptischen Staatsministeriums für Altertümer-Angelegenheiten wurden sieben neue Gräber in der Nähe von Kairo mit Katzenmumien, Holzstatuen und einer Bronzestatue entdeckt.

Einen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen hat es weiterhin nicht gegeben. Die Zeit wird immer knapper und die Verhandlungen werden nicht einfacher.

Theresa May (l), Premierministerin von Großbritannien, umarmt Jean-Claude Juncker, den Präsidenten der Europäischen Kommission am Mittwoch. Eine Einigung bei den Brexit-Verhandlungen lässt auf sich warten.

Melania Trump hat ihre erste große offizielle Auslandsreise ohne ihren Ehegatten begonnen. Und die Reise ist durchaus heikel: Der US-Präsident hat seit Beginn seiner Amtszeit kein sonderliches Interesse am afrikanischen Kontinent gezeigt.

Melania Trump: Die First Lady der USA begann ihre Afrikareise mit einem Besuch in Ghana.

Marokko und Ă„gypten wollen keines der von der EU angestrebten Sammelzentren fĂĽr aus Seenot gerettete Migranten auf ihrem Boden errichten...

Ein aus Nordafrika kommender FlĂĽchtling nach seiner Rettung durch den spanischen Seerettungsdienst.

Sie ist Imamin, er Kirchenhistoriker: Gemeinsam sprechen sie ĂĽber den Geburtsfehler der Religionen, falsches Fasten und Demokratie in der Kirche.

Der Theologe Christoph Markschies und die Imamin Seyran Ateş: "Die neuzeitlichen Freiheitsrechte wurden in Europa mal mit den Kirchen, mal gegen sie erkämpft", sagt der Kirchenhistoriker.
Das Gespräch führten C. Keller, E. Kopp

Neptungras bietet vielen Tieren im Mittelmeer einen schützenden Lebensraum, doch es ist in Gefahr. Auf Mallorca versuchen verschiedene Projekte, das zarte Gewächs zu schützen.

Neptungras (Posidonia oceanica): Die Meerespflanze wächst nur im Mittelmeer.

Spaltung der Gesellschaft, Digitalisierung, Klimawandel: Angela Merkel findet keine Lösung mehr für die großen Herausforderungen unserer Zeit. Aber in der Flüchtlingspolitik bahnt sich jetzt ein wichtiger Erfolg an.

Angela Merkel
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Kanzlerin Merkel will mit ihren EU-Partnern Gesprächen über ein Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika führen – im Stil des Abkommens mit der Türkei. Auch Frontex soll aufgestockt werden.

Angela Merkel hält eine Pressekonferenz nach dem informellen EU-Gipfel in Salzburg: Nach Aussagen der Bundeskanzlerin strebt die EU nach einem Flüchtlingsabkommen im Stil des Abkommens mit der Türkei.

Das Netzwerk ARIJ unterstützt arabische Journalisten und wird nun dafür ausgezeichnet. Gründerin Rana Sabbagh erklärt im Interview die schwierige Lage der Presse in der Region.

Journalisten bei einer Demo für Pressefreiheit in Pakistan: Nicht überall auf der Welt können Reporter ihrer Arbeit frei nachgehen.
  • Johannes Bebermeier
Ein Interview von Johannes Bebermeier

Vor zehn Jahren erreichte die US-Finanzkrise ihren ersten Höhepunkt. Die Folgen stürzten zig Millionen Menschen ins Elend. Warum reden wir so selten darüber? Und warum kamen die Hauptschuldigen so leicht davon?

Sitz der Börse in New York.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Tausende Menschen hat ein großer Schleuserring über Ägypten und Kreta nach Italien gebracht. Nun wurde die Bande von der Polizei zerschlagen. 

Ein Flüchtlingsboot in internationalen Gewässern. Eine Schleuserband hat von Flüchtlingen für die Fahrt von Afrika nach Italien 3.500 Euro und 5.000 Euro kassiert.

Erstmals seit 2006 ist Lionel Messi nicht unter den Top drei bei der Wahl zum WeltfuĂźballer. Zwei Spieler sind dafĂĽr zum ersten Mal in der engeren Auswahl.

Mo Salah (l.) und Cristiano Ronaldo vor dem Champions-League-Finale: Beide konkurrieren nun um den Titel als bester FuĂźballer der Welt.

Zwei Tote im Hotel – und keiner weiß, warum. Was nach einem Krimi klingt, ist für Urlauber in Ägypten nun zur Realität geworden.

Thomas Cook Logo

Ein Bombenalarm hat eine deutsche Condor-Maschine zur Notlandung auf Kreta gezwungen. Die Maschine war auf dem Weg nach DĂĽsseldorf. Die HintergrĂĽnde waren zur Stunde noch unklar.

Maschine der Fluggesellschaft Condor: Ein deutscher Ferienflieger musste auf dem Heimflug aus Ă„gypten auf Kreta zwischenlanden.

Nach einer neuen Eskalation der Gewalt im Nahen Osten herrscht die Nacht über Ruhe. Zuvor hatten militante Palästinenser von einem Ende der Kämpfe gesprochen.

Eine israelische Abwehrrakete des "Iron Dome" fängt ein Geschoss ab, das aus Gaza auf Israel gefeuert wurde: Der Konflikt ist wieder entfacht.

Faul und respektlos soll sie sein, die "Jugend von heute". Beschert wurde sich darĂĽber wohl schon immer. Doch was ist an den VorwĂĽrfen wirklich dran?

Mädchen machen Selfie

Die WM 2018 in Russland ist beendet. Frankreich siegte in einem torreichen Finale gegen Kroatien und ist der neue Weltmeister. Hier finden Sie alle Ergebnisse des Turniers im Überblick.

Die WM 2018 wurde vom 14. Juni bis zum 15. Juli in Russland ausgetragen.

Der WM-Startschuss ist gefallen. Im Mittelpunkt der Feier stand Alt-Popstar Robbie Williams, der mit einer Provokation fĂĽr Furore sorgte.

Das Stadion kurz vor dem Auftritt von Robbie Williams.

Die WM der Überraschungen geht in die nächste Runde. Das Viertelfinale steht an und einige Favoriten sind noch im Rennen. t-online.de erklärt, wer die größten Finalchancen hat. 

Titelkandidaten (v.l.n.r.): Edinson Cavani, Kylian Mbappé und Mario Mandzukic.
Aus Russland berichtet Benjamin ZurmĂĽhl

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website