• Home
  • Themen
  • AfD


AfD

AfD

Landtag setzt Erstattung fĂŒr WahlkreisbĂŒro von Kalbitz aus

Wegen möglicher Zweckentfremdung der Mittel hat die Verwaltung des Brandenburger Landtags die Erstattung der Kosten fĂŒr das WahlkreisbĂŒro des Abgeordneten und Ex-AfD-Landeschefs ...

Ex-AfD-Mitglied Kalbitz

NRW wÀhlt am 15. Mai ein neues Landesparlament. Noch ist der Ausgang der Wahl offen, SPD und CDU liegen bei aktuellen Umfragen gleichauf. Welche Aspekte können am Ende entscheidend werden? 

Wahlplakate fĂŒr die Landtagswahl in NRW: Thomas Kutschaty (SPD) gegen den amtierenden MinisterprĂ€sidenten Hendrik WĂŒst (CDU)? Ganz so einfach ist es nicht.
Von Marie Illner

Am 15. Mai wĂ€hlt NRW einen neuen Landtag. Im Kandidatencheck erklĂ€rt MinisterprĂ€sident Hendrik WĂŒst (CDU), welche Themen er nach der Wahl angehen will, sollte er weiter regieren können.

Der amtierende NRW-MinisterprĂ€sident Hendrik WĂŒst soll bei der Landtagswahl am 15. Mai als Spitzenkandidat fĂŒr die CDU ins Rennen gehen.
Von Carlotta Cornelius

Max Otte soll aus der CDU ausgeschlossen werden. Der Grund: Auf Vorschlag der AfD kandidierte er fĂŒr das Amt des BundesprĂ€sidenten. Aus aktuellem Anlass will er die drohende Strafe akzeptieren.

Akzeptiert sein Aus bei den Christdemokraten: Max Otte.g

Am 15. Mai wĂ€hlt NRW einen neuen Landtag. t-online hat die Spitzenkandidaten der großen Parteien zu den drĂ€ngendsten Fragen im bevölkerungsreichsten Bundesland befragt. Diesmal mit Thomas Kutschaty (SPD).

Thomas Kutschaty (Archivbild): Er möchte MinisterprÀsident in NRW werden.
Von Nils Heidemann

Der frĂŒhere Vorsitzende der erzkonservativen Werte-Union, Max Otte, will seinen geplanten Rauswurf aus der CDU akzeptieren. "Ich werde mich nicht gegen einen Ausschluss wehren", ...

Max Otte

Am 15. Mai wĂ€hlt NRW einen neuen Landtag. t-online hat die Spitzenkandidaten der großen Parteien zu den drĂ€ngendsten Fragen im bevölkerungsreichsten Bundesland befragt.

Carolin Butterwegge, Spitzenkandidatin der Linken bei der NRW-Landtagswahl, fordert massive Investitionen in ökologische und digitale Technologien.
Von Carlotta Cornelius

Gut eine Woche vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein kann die CDU einer Umfrage zufolge ihren Vorsprung in der WÀhlergunst halten. Die Partei von MinisterprÀsident Daniel ...

Wahl-O-Mat

In gut einer Woche steht die Landtagswahl in Schleswig-Holstein an. MinisterprĂ€sident Daniel GĂŒnther will seinen Job behalten. Doch wer sind die Herausforderer und was zeichnet sie aus?

Er ist aktueller MinisterprĂ€sident Schleswig-Holsteins – und will das auch bleiben: Daniel GĂŒnther (CDU).

Mitarbeiter der AfD-Bundestagsfraktion streben heute die GrĂŒndung eines Betriebsrats an. Von Angst um den Job bei Kritik ist die Rede. Gerungen wird dabei auch um die Macht.

AfD-Fraktion: In den Fraktionssaal im Reichstag ist zur GrĂŒndung eines Betriebsrats eingeladen. Das ist mehr als eine Personalangelegenheit.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Ende MĂ€rz wurde die Hansestadt zum Corona-Hotspot erklĂ€rt – die AfD Hamburg ging mit einem Eilantrag vor, der scheiterte. Jetzt hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) auch die Beschwerde gegen die Entscheidung abgelehnt.

Eine Maske mit dem Logo von Hamburg liegt auf den Treppen am Jungfernstieg (Symbolbild): Die AfD Hamburg ist mit ihrem juristischen Vorgehen gegen die Corona-Hotspotregel gescheitert.

Am 15. Mai wĂ€hlt NRW einen neuen Landtag. t-online hat die Spitzenkandidaten zu den drĂ€ngendsten Fragen im bevölkerungsreichsten Bundesland befragt. Den Anfang macht Mona Neubaur (GrĂŒne). 

Mona Neubaur, Landesvorsitzende der NRW-GrĂŒnen: Sie tritt bei der Landtagswahl als Spitzenkandidatin an.
Von Marie Eckert

Die ThĂŒringer AfD will nach eigenen Angaben ein Volksbegehren starten. Dessen Ziel sei es, in der Landesverfassung festzuschreiben, dass niemand direkt oder indirekt zu einer ...

Corona-Impfung

Die Spitzenkandidaten von drei im schleswig-holsteinischen Landtag vertretenen Parteien haben sich am Dienstagabend einen verbalen Schlagabtausch im NDR-Fernsehen geliefert. In der ...

TV-Dreierrunde

Die neue saarlÀndische SPD-Landesregierung kann nun ihre Arbeit aufnehmen. Am Dienstagmorgen wurden sechs Ministerinnen und Minister in der Sitzung des Landtags feierlich ...

Landtagswahl Saarland

Das Aufatmen in Europa ist groß: Emmanuel Macron bleibt PrĂ€sident in Frankreich und verhindert einen Wahlsieg der rechtsextremen Marine Le Pen. Die Reaktionen im Überblick. 

Er bleibt französischer PrÀsident: Emmanuel Macron hat die Wahl in Frankreich gewonnen.

Die Ukraine-Politik des Bundeskanzlers fĂŒhrt nicht nur zu Streit in der Ampel: Auch die meisten BĂŒrger finden, dass Scholz in der Krise kaum ĂŒberzeugt. Die SPD verliert weiter an Zustimmung.

Bundeskanzler Olaf Scholz: Die SPD verliert in der Krise an Zustimmung, die Ukraine-Politik des Kanzlers stĂ¶ĂŸt auf Kritik.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website