Sie sind hier: Home > Themen >

Baschar al-Assad

$self.property('title')

Baschar al-Assad

Kampfflugzeug offenbar in Syrien abgeschossen

Kampfflugzeug offenbar in Syrien abgeschossen

Der Kampf um die letzte Rebellen-Provinz in Syrien geht weiter. Nun ist in Idlib ein Kampfjet abgestürzt, die Maschine ist offenbar ein Jagdbomber russischer Bauart.  In der umkämpften Provinz Idlib im Nordwesten Syriens haben Rebellen nach Angaben von Beobachtern ... mehr
Syrien: Armee erobert wichtige Stadt Al-Hobeit in Idlib

Syrien: Armee erobert wichtige Stadt Al-Hobeit in Idlib

Der Vormarsch der syrischen Armee auf die letzte große Rebellenenklave war zuletzt ins Stocken geraten. Nun aber gelingt ihr ein strategischer Erfolg. Die Kämpfe fordern Dutzende Tote. Die syrischen Regierungstruppen haben bei ihrer Offensive gegen die letzte ... mehr
Nordsyrien: Kampfjets bombardieren Markt in Idlib – Dutzende Tote

Nordsyrien: Kampfjets bombardieren Markt in Idlib – Dutzende Tote

Seit Wochen läuft eine Offensive gegen Syriens letztes großes Rebellengebiet in Idlib. Immer wieder sterben dabei Zivilisten. Nun traf es einen belebten Markt. Russland weist die Verantwortung von sich. Trotz einer geltenden Waffenruhe sind in  Syriens letztem ... mehr
Rückkehr von Deutschland nach Syrien: Kritik an

Rückkehr von Deutschland nach Syrien: Kritik an "Starthilfe in den Tod"

Hunderttausende Syrer sind wegen des Krieges nach Deutschland geflohen. Einige kehren zurück – mit Geld aus Deutschland. Dabei sieht selbst die Bundesregierung Sicherheitsrisiken in dem Bürgerkriegsland. Das alte Motorrad knattert vorbei an Ruinen. Die Dächer vieler ... mehr
Islamischer Staat besetzt in Syrien Orte nahe der Grenze zur Türkei

Islamischer Staat besetzt in Syrien Orte nahe der Grenze zur Türkei

Lange weigerte die Türkei sich, die internationale Koalition gegen die Terrormiliz " Islamischer Staat" zu unterstützen. Jetzt leitet Staatspräsident Erdogan den Kurswechsel ein - ein riskantes Manöver. Der Krieg kommt näher. Gerade erst schlugen vier Geschosse ... mehr

HSBC-Tochter im Visier: Bank machte Geschäfte mit Kriminellen

Eine Schweizer Tochter der zweitgrößten Bank der Welt, HSBC, hat offenbar Geschäfte mit Waffenhändlern, Schmugglern und Unterstützern von Terroristen gemacht. Das geht aus Informationen des internationalen Rechercheverbandes ICIJ hervor, der Daten ... mehr

Merkel unterstützt Trumps Militärschlag in Syrien

US-Präsident Donald Trump hat in Telefonaten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und der britischen Premierministerin Theresa May über den US-Luftangriff in Syrien beraten. Dabei hätten sowohl Merkel als auch May ihre Unterstützung für das Vorgehen ... mehr

Syrien: Wladimir Putin wirft den USA Lügen vor

Russlands Präsident Wladimir Putin wirft den Gegnern des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad inszenierte Gasangriffe vor und rechnet mit neuen US-Attacken auf die syrische Armee. "Wir haben Informationen, dass eine ähnliche Provokation geplant ist", sagte Putin ... mehr

Chemiewaffen-Angriff: Trump-Sprecher vergleicht Assad mit Hitler

Selbst Adolf Hitler benutzte keine Chemiewaffen: Mit dieser Äußerung über den syrischen Machthaber Baschar al-Assad hat Sean Spicer große Empörung ausgelöst . Der  Sprecher von US-Präsident Donald Trump  entschuldigte sich daraufhin. Spicer sagte, nicht einmal jemand ... mehr

US-Angriff in Syrien: Wladimir Putin rechnet mit USA und Nato ab

Der russische Präsident Wladimir Putin hat den US-Angriff auf einen syrischen Militärflughafen erneut als Verstoß gegen das Völkerrecht verurteilt. Beim Treffen mit seinem amerikanischen Amtskollegen Rex Tillerson warnt der russische Außenminister  Sergej Lawrow ... mehr

G7: Wird es bald neue Sanktionen gegen Russland geben?

Die Außenminister der G7-Staaten erwägen nach Angaben des britischen Ressortchefs Boris Johnson neue Sanktionen gegen russische Einzelpersonen. Grund ist demnach Moskaus Unterstützung für den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Johnson sagte, die im italienischen ... mehr

TV-Kritik zu „Hart aber fair“: "Diese Kinder sind zerstört"

     Die Gäste: Kristin Helberg, Journalistin Julian Reichelt, Vorsitzender der Bild-Chefredaktionen Ulrich Scholz, EX-Planungsstabsoffizier der NATO Jürgen Hardt (CDU), Unions-Außenpolitiker Fritz Pleitgen, Journalist Katharina Ebel, Koordinatorin ... mehr

IS-Angriff im Iran: Als Frauen verkleidet stürmen Terroristen das Parlament

Der Iran hat bis jetzt immer stolz verkündet, das schiitische Land sei das sicherste im Nahen Osten. Nach einem Doppelanschlag sieht die Lage nun anders aus. Die Angreifer stürmten offenbar als Frauen verkleidet ins Parlament. Die Anschlagsserie der Terrormiliz ... mehr

G7: Keine Lösung für Syrienmit Baschar al-Assad

Die Außenminister der G7-Staaten haben sich geschlossen für eine Ablösung von Syriens Präsident Baschar al-Assad ausgesprochen. Eine politische Lösung mit einem Verbleib von Assad an der Macht werde es nicht geben, sagte der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault ... mehr

Giftgasangriff: Assad leugnet Beteiligung "vom Westen konstruiert"

Syriens Machthaber Baschar al-Assad weist die Verantwortung für den mutmaßlichen Chemiewaffenangriff von Chan Scheichun zurück. Assad warf dem Westen und vor allem den USA vor, den angeblichen Chemiewaffenangriff als "Vorwand" für den US-Luftangriff genutzt zu haben ... mehr

Rex Tillerson in Moskau: Zu Besuch bei Väterchen Frost

Nach dem Angriff auf eine Luftwaffenbasis der syrischen Armee hat sich das Verhältnis zwischen Russland und den USA drastisch verschlechtert. Kreml-Chef Wladimir Putin sieht einen neuen Tiefpunkt erreicht. Die frostige Stimmung bekam nun Donald Trumps ... mehr

Neue Russland-Sanktionen verschärfen Spannungen

Die Spannungen im Verhältnis zwischen Washington und Moskau nehmen weiter zu: Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets sorgen nun auch neue US-Sanktionen wegen des Ukraine-Konflikts für heftigen Streit zwischen beiden Ländern. Die am Dienstag vom US-Finanzministerium ... mehr

Syrien: US-geführte Militärkoalition schießt erneut syrische Drohne ab

Die US-geführte Militärkoalition hat im syrischen Luftraum erneut eine Drohne abgeschossen. Der unbemannte Flugkörper habe aus iranischer Produktion gestammt, teilte ein US-Regierungsmitarbeiter in Washington mit. Er habe Truppen gehört, die den syrischen Machthaber ... mehr

IS-Terrormiliz rüstet sich womöglich für ein letztes Gefecht

Mossul ist fast befreit, die Offensive auf Al-Rakka ist in vollem Gange - die Terrormiliz IS gerät zunehmend in Bedrängnis. Berichten zufolge sind mehrere Kommandeure nun in eine syrische Kleinstadt geflüchtet. Dort rüsten sie sich womöglich für ein letztes Gefecht ... mehr

Israel und Iran zeigen Russland die Grenzen auf

Israel bombardiert Ziele in Syrien, das Assad-Regime feuert Raketen ab: Die Sorge vor einer Eskalation wächst - und Russland ist verärgert. Benjamin Netanyahu dachte, er habe sich klar genug ausgedrückt. "Ich sprach mit Präsident Putin ausführlich über die strategische ... mehr

Giftgaseinsatz in Syrien: Russland präsentiert eigene Version

Wer ist für den Giftgas-Einsatz in Syrien mit Dutzenden Toten verantwortlich? Der Westen sieht die Schuld bei Assad und ruft Moskau auf, sich von dem Staatschef zu distanzieren. Russland jedoch sieht die Verantwortung ganz anders. "Es ist klar, wie Assad operiert ... mehr

USA erwägen Luftangriffe gegen Assad-Truppen

Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien mit dutzenden Toten erwägt die Regierung von US-Präsident Donald Trump mögliche Militäreinsätze gegen die Streitkräfte des syrischen Machthaber Baschar al-Assad. Wie ein US-Regierungsmitarbeiter am Donnerstag in Washington ... mehr

USA und Syrien: Trump droht mit Krieg

Autopsien von Opfern des mutmaßlichen Giftgasangriffs in Syrien haben nach Angaben der türkischen Regierung den Einsatz von Chemiewaffen bestätigt. US-Präsident Trump deutet eine Militäroperation gegen Assad an. Der Einsatz von Chemiewaffen am 4. April ... mehr

Talk bei "Maybrit Illner": Was läuft zwischen Putin und Trump?

Das russisch-amerikanische Präsidenten-Verhältnis wollte Maybrit Illner in ihrem aktuellen Talk beleuchten. In der Nacht wurde die fast schon gelangweilte Debatte allerdings von der Realität eingeholt. Die Gäste Sahra Wagenknecht (Die Linke), Fraktionsvorsitzende ... mehr

Donald Trumps Rede: "Rufe alle auf, sich uns anzuschließen"

Nach dem Luftangriff auf eine syrische Militärbasis wandte sich US-Präsident Trump an die US-Bürger. Lesen Sie hier den Wortlaut der Rede: Meine lieben amerikanischen Mitbürger: Am Dienstag hat der syrische Diktator Baschar al-Assad einen schrecklichen ... mehr

Syrien: USA greifen Assads Luftwaffenbasis an

Als Reaktion auf den mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien mit Dutzenden Toten haben die US-Streitkräfte eine Luftwaffenbasis von Machthaber Baschar al-Assad angegriffen. Moskau wurde vorab informiert. US-Präsident Donald Trump erklärte, es gebe keinen Zweifel daran ... mehr

Mehr zum Thema Baschar al-Assad im Web suchen

Konflikt in Syrien: Russische Bomber sollen im Iran starten

In Syrien kämpft Russland an der Seite von Machthaber Assad vor allem mit Luftangriffen. Jets der russischen Luftwaffe könnten bald von Stützpunkten eines weiteren Verbündeten in der Region starten. Der Iran hat Russland die Nutzung ... mehr

Kampf gegen den IS: In Al-Rakka droht ähnliche Schlacht wie in Mossul

Mit den Kämpfen um Al-Rakka steht eine weitere IS-Bastion im Fokus, die De-facto-Hauptstadt des Kalifats der Extremisten. Zehntausende Zivilisten sitzen hier fest. Seit einem Monat toben die Kämpfe um das nordsyrische Al-Rakka - inzwischen konnten syrische ... mehr

"Eine Peinlichkeit": Trump wird nach Treffen mit Putin verspottet

Das Weiße Haus bewertet das jüngste Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin als Erfolg. Das sehen jedoch nicht nur die Demokraten, sondern auch prominente Republikaner ganz anders. Trump erntet Kritik und Spott – und muss sich zurücknehmen. Nach heftiger Kritik ... mehr

Israel beschießt mehrere Ziele der syrischen Regierung

Als Reaktion auf syrische Raketen, hat die israelische Luftwaffe mehrere Ziele der syrischen Regierung angegriffen. Dabei wurden unter anderem zwei Panzer zerstört. Dies sei eine Antwort auf mehr als zehn Geschosse, die auf israelischem Territorium gelandet seien ... mehr

Pressestimmen zum Syrien-Angriff: Explosion im Nahen Osten

Die Vereinigten Staaten haben mit einem Luftangriff auf den Giftgaseinsatz in Syrien reagiert. Während US-Präsident Donald Trump ein notwendiges Signal an Assad sieht, sieht die internationale Presse eine gefährliche Eskalation. "Adevarul":  Eine Großexplosion im Nahen ... mehr

USA fordern Regimewechsel in Syrien: "Es gibt keine Lösung mit Assad"

Was unternimmt Donald Trump nach dem Raketenangriff in Syrien? Die amerikanische UN-Botschafterin gibt erstmals Hinweise auf die weiteren Pläne der US-Regierung. Die USA wollen nach dem Angriff auf eine syrische Militärbasis  Baschar al-Assad aus dem Amt jagen ... mehr

Angela Merkel kritisiert Russland nach Giftgasangriff in Syrien

Angela Merkel hat Russland wegen der Blockade einer UN-Sicherheitsratsresolution zum Giftgas-Angriff in Syrien scharf kritisiert. Ohne Moskau direkt zu nennen, sagte die Kanzlerin im sächsischen Bad Muskau: "Es ist eine Schande, dass keine UN-Sicherheitsratresolution ... mehr

Syrien: Droht militärischer Konflikt zwischen Russland und USA?

Trump gibt sich heroisch, Putin ist empört und Assad wird ausfallend: Durch den Luftangriff der USA hat sich im Syrien-Konflikt etwas bewegt. Ob das Bürgerkriegsland einer politischen Lösung näher gebracht wurde ist aber fraglich. Die Gräben zwischen den im Konflikt ... mehr

Eskalation in Syrien: Trumps überraschende Kehrtwende

Die USA läuten mit einem Luftangriff eine Wende in ihrer Syrien-Politik ein und nehmen damit wachsende Spannungen mit Russland in Kauf. Als Reaktion auf den mutmaßlichen Giftgas-Angriff in Rebellengebieten feuerten zwei US-Kriegsschiffe im östlichen Mittelmeer ... mehr

USA prüfen Beteiligung Russlands an Giftgasattacke

Das US-Verteidigungsministerium untersucht, ob Russland an der Vorbereitung oder Durchführung des mutmaßlichen Giftgasangriffes in Syrien beteiligt war. Das sagte ein hochrangiger Pentagon-Mitarbeiter am Freitag in Washington. "Wir haben derzeit keine Kenntnisse ... mehr

Syrien-Angriff: "Donald Trump hat ausnahmsweise richtig gehandelt"

Nach dem Schlag der USA gegen den syrischen Machthaber Assad geschieht etwas Seltenes: Die europäische Presse lobt Donald Trump, einige feiern ihn sogar. Die Vergeltung für den Giftgasangriff des syrischen Machthabers auf das eigene Volk sehen fast alle als ein gutes ... mehr

US-Luftangriff in Syrien: Chan Scheichun wird erneut attackiert

Der US-Angriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt war eine Zäsur im Bürgerkrieg. Trotz Krise mit Moskau macht Washington deutlich: Wenn es sein muss, machen wir auch mehr. Nun wird die Stadt Chan Scheichun erneut Opfer eines Luftangriffs. Von dem Bombardement ... mehr

Syrien-Konflikt: Gabriel hofft auf Russland bei Aufklärung des Giftgasangriffs

Bundesaußenminister  Sigmar Gabriel hat sich strikt gegen eine weitere militärische Eskalation im Syrien-Konflikt ausgesprochen. "Was wir derzeit versuchen, ist (...), diesen Moment, ja vielleicht auch des Erschreckens auf allen Seiten, dazu zu nutzen, die verschiedenen ... mehr

Syrien: USA warnen vor Planung eines Chemiewaffen-Angriffs Assads

Die USA warnen vor einem weiteren Angriff mit Chemiewaffen im Bürgerkriegsland Syrien. Dabei gehen sie nicht etwa von Attacken der Terrormiliz IS aus, gegen die sie in einer internationalen Koalition vorgehen - sondern von Plänen der Assad-Regierung. Der syrische ... mehr

Experten bestätigen Einsatz von Giftgas in Syrien

Beim Angriff auf die syrische Stadt Chan Scheichun im April ist nach einem Bericht der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW) das verbotene Giftgas Sarin eingesetzt worden. Das habe die Untersuchung von internationalen Experten ergeben, teilte ... mehr

Schlagabtausch zwischen Sigmar Gabriel und Lawrow wegen Syrien

Sergej Lawrow und Sigmar Gabriel gehören nicht zu den diplomatischsten unter den Außenministern. Bei ihrem Treffen in Krasnodar gerieten sie nun auf offener Bühne in Streit. Es ging um die Giftgasangriffe in Syrien. Hintergrund war eine drastische Warnung ... mehr

Trump in Saudi-Arabien: Iran lästert über Kuschelkurs des US-Präsidenten

Der Iran hat Vorwürfe von US-Präsident Donald Trump zurückgewiesen und seinerseits die milliardenschweren Abkommen der USA mit Saudi-Arabien kritisiert. Die internationale Presse sieht darin einen Versuch, den Iran zu isolieren. Der iranische Außenminister Mohammed ... mehr

Macron droht bei Chemiewaffeneinsatz Syrien mit Vergeltung

Frankreichs Präsident Macron ist erst seit gut zwei Wochen im Amt. Doch auf der internationalen Bühne schlägt er bereits seine Pflöcke ein. Im blutigen Syrien-Konflikt legt er eine "rote Linie" seines Landes fest. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr

Anschlag auf Buskonvoi in Syrien: Viele Kinder unter den Toten

Bei einem Autobombenanschlag auf für Evakuierungen vorgesehene Busse in Nordsyrien sind nach Angaben oppositioneller Rettungskräfte mindestens 100 Menschen getötet worden. Der als Weißhelme bekannte Syrische Zivilschutz meldete am Samstag, freiwillige Helfer ... mehr

Verteidigungsministerin von der Leyen für Blauhelm-Einsatz in Syrien

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich für einen Friedenseinsatz der Vereinten Nationen ( UN) in Syrien nach Beendigung des Bürgerkrieges ausgesprochen. Der "Welt am Sonntag" sagte die CDU-Politikerin: "An einer solchen Blauhelm-Mission ... mehr

Bundeskanzlerin Merkel und Putin in Sotschi: Hoffnung auf Tauwetter

Seit Jahren belasten viele Probleme das Verhältnis zwischen Merkel und Putin. In Deutschland und Russland hoffen viele auf eine Annäherung der beiden Staatenlenker. Können sie den Erwartungen bei ihrem Treffen in Sotschi gerecht werden? Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Russland, Türkei und Iran vereinbaren Schutzzonen für Syrien

Russland, der Iran und die Türkei fordern die Einrichtung von "Deeskalationszonen" in Syrien. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bei Verhandlungen in der kasachischen Hauptstadt Astana unterzeichnet. Wladimir Putin hatte sich bei einem Treffen mit seinem ... mehr

100 Tage US-Präsident: Darum ist das Donald Trump-Bashing übertrieben

Donald Trump konnte in den ersten 100 Tagen als US-Präsident viele seiner Versprechen nicht einlösen. Seinen Vorgängern – einschließlich Barack Obama – erging es jedoch ähnlich. Und was im beliebten Trump-Bashing leicht untergeht: Einige seiner Entscheidungen ... mehr

Israelischer Minister: "Es ist an der Zeit, Assad zu töten"

Nach Berichten über den Einsatz eines Gefängniskrematoriums in Syrien hat ein israelischer Minister die Tötung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad gefordert. "Es ist an der Zeit, Assad zu liquidieren", sagte Bauminister Joav Galant bei einer Sicherheitskonferenz ... mehr

US-Regierung: Assad verbrennt die Leichen seiner Gefangenen

Die US-Regierung hat den syrischen Machthaber Baschar al-Assad des Massenmordes an Gefangenen beschuldigt. Satellitenfotos sollen Indizien dafür liefern. Das Außenministerium in Washington hat Satellitenaufnahmen eines Gebäudes innerhalb der Haftanstalt Saidnaja ... mehr

Kann Assad zur Vernunft gebracht werden?

Zum sechsten Mal treffen sich Syriens Regierung und Opposition in der Schweiz. Die Chance auf einen Durchbruch sind erneut gering. UN-Vermittler de Mistura fehlt es an internationaler Unterstützung. Als erfahrener Diplomat weiß UN-Syrienvermittler Staffan de Mistura ... mehr

Donald Trump: "Dies ist ein Kampf zwischen Gut und Böse"

US-Präsident Donald Trump hat in einer mit Spannung erwarteten Rede die arabischen Staaten zum gemeinsamen Kampf gegen den weltweiten Terrorismus aufgerufen. Dieser werde "nicht zwischen verschiedenen Religionen, verschiedenen Glaubensgemeinschaften oder verschiedenen ... mehr

Internet-Video: Russischer Offizier von IS enthauptet

Die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat ein Video im Internet verbreitet, das die Enthauptung eines russischen Geheimdienstoffiziers in Syrien zeigen soll. Die Echtheit der Aufzeichnung konnte zunächst nicht bestätigt werden. Wie die US-Expertengruppe ... mehr

Trump optimistisch: Ende der Eiszeit zwischen USA und Russland?

Verhärtete Fronten? Davon scheinen die USA und Russland wieder abzurücken. Trump und der russische Außenminister beschreiben ihr Treffen in Washington als gut. Aber sie stellen sich nicht gemeinsam der Presse. US-Präsident Donald Trump hat sich bei einem Treffen ... mehr
 


shopping-portal